Luxusuhren von Sevenfriday: Das macht ihre Anziehung aus

Luxusuhr, Quelle: behind_ac121, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Ein kahles Handgelenk strahlt nichts aus. Aber das ist nicht das Ende der Welt, denn nicht jeder optimiert sein Aussehen und seinen Style bis ins kleinste Detail. Doch wer sich für Mode und seine eigene Ausstrahlung interessiert, der weiß bereits, dass eine schöne Uhr dafür sorgt, dass ein Handgelenk nun einmal mehr ist als ein beliebiger Teil des Körpers.

Aber nicht jede Uhr erreicht einen wertvollen Effekt. Die Uhr muss zum Rest der Person passen. Und es darf niemals vergessen werden, dass es genug Menschen gibt, die richtig viel Ahnung von Uhren aller Art haben – weil sie selbst überzeugte Träger von Luxusuhren sind. Somit sind Uhren nicht nur über die persönliche Präferenz zu beschreiben, sondern auch darüber, wie sie auf andere wirken. Und da kommen nun einmal die Luxusuhren ins Spiel.

Wie definiert sich eine Luxusuhr?

Wann eine Uhr eine Luxusuhr ist, lässt sich nicht per Handbuch feststellen. Es gibt verschiedene Definitionen, doch es gibt keine einzelne Autorität, die hier bestimmen könnte, welche die richtige ist. Stattdessen gibt es unterschiedliche Definitionskriterien.

Preis, Herstellungsqualität, Funktion und Gefühl gehören zu den gängigsten Kategorien. Der Preis ist natürlich eine recht einfache Sache – in dem Moment, in dem eine Uhr mehrere Hundert oder gar Tausende Euros kostet, ist sie ein Luxusgegenstand, da sie nicht für alle Menschen erschwinglich ist. Wem das zu sehr nach einem Zahlenspiel klingt, der kann stattdessen auf die Qualität hinweisen. Luxusuhren wie die von Sevenfriday werden in aufwändigen Verfahren hergestellt, häufig werden viele oder gar alle Schritte per Hand durchgeführt.

Luxus kann auch durch ungewöhnliche Funktionen entstehen:

  • Datumsanzeige
  • Kompass
  • Ebbe- und Flutzeiten
  • Signaltöne
  • Tiefenmesser

Der letzte Punkt, dem wohl viele Menschen zustimmen würden, ist das Gefühl einer Luxusuhr. Dabei wird sich nicht über harte Zahlen wie Preis oder Herstellungsdauer definiert, sondern darüber, welche Emotionen eine Uhr auslöst – wenn eine Luxusuhr von Sevenfriday am Handgelenk (erhältlich bei Uhrinstinkt) für mehr Selbstbewusstsein und Zufriedenheit sorgt, dann ist das Luxus.

Luxus und Lebensgefühl spielen eine gewichtige Rolle

Lebensgefühl ist ohnehin ein gutes Stichwort, wenn es um Luxusuhren geht. Denn für viele Menschen ist es eine Errungenschaft, ja sogar ein persönlicher Sieg, wenn sie sich eine Uhr kaufen, die einen klangvollen Namen wie Sevenfriday hat oder mehr kostet, als jedes andere Stück im Kleiderschrank.

Die Uhr vor der Arbeit, einem Restaurantbesuch oder auch im Alltag anzulegen, erhöht das Selbstbewusstsein oder zaubert auch einfach ein Lächeln auf die Lippen. Das kann verschiedene Ursachen haben. Manchen Menschen gefällt es, dass sie eine Luxusuhr haben, die sich ihr direktes Umfeld nicht leisten kann. Für andere ist es eher so, dass die Luxusuhr Zugehörigkeit zur sozialen Gruppe (z.B. Freundeskreis oder Berufskollegen) suggeriert. Für manche ist es aber auch ein Zeichen von Nachhaltigkeit und Selbstbestimmung – sie weigern sich, Kleidung, Accessoires oder andere Dinge in niedriger Qualität zu kaufen, weshalb eine Luxusuhr für sie die einzige Wahl ist.

Armbanduhren von Sevenfriday: Purer Luxus mit schöner Ausstrahlung

Luxusuhren sind natürlich ein Statussymbol, das Eindruck auf die Umwelt machen soll. In bestimmten Branchen sind Luxusuhren wie die von Sevenfriday einfach Standard – Anwälte und Investment-Banker bewegen sich beispielsweise (meist) in einer Welt, in der das verdiente Geld auch sichtbar sein soll.

Aber auch im Privatleben sind Luxusuhren ein Mittel, um sich der Welt zu präsentieren. Auf offener Straße achtet nicht jeder auf die Uhren seiner Mitmenschen, doch eine Luxusuhr ist Teil des Gesamtbildes. Bei besonderen Anlässen zählt das noch mehr – bei einer Gala, einer Familienfeier oder auch auf einem Date entscheidet man sich sehr bewusst für das Outfit, für die Frisur und eben auch für die Uhr am Handgelenk.  

Eine Luxusuhr von Sevenfriday kann einem Menschen in solchen Situationen einen Vorteil verschaffen, indem er seriöser wahrgenommen wird. Aber auch das Selbstbewusstsein kann dadurch gestärkt werden, was Haltung, Stimmlage und Ausstrahlung beeinflusst. Sogenannter Luxus ist halt ein Lebensgefühl.