MORITZ GÖTZE KALYMMA – Verborgen und enthüllt Michaeliskirche Erfurt 2. März – 19. April 2019

Moritz Götze, Jesus vor Kaiphas, Altar, 2017, Emailmalerei, Detail Galerie Rothamel

Am kommenden Samstag steht das nächste große Ereignis bevor – Moritz Götze eröffnet in der Erfurter Michaeliskirche seine Ausstellung „Kalymma“. Seit 1392 war St. Michaelis das Gotteshaus der Universität Erfurt, einer der ältesten europäischen Hochschulen. Martin Luther, der zwischen 1501 und 1505 in Erfurt studierte, besuchte hier regelmäßig die Messen. 1520 fand in der Kirche der erste evangelische Gottesdienst statt und am 21. Oktober 1522 predigte Luther selbst. Luthers Freund Johannes Lang, der Reformator Erfurts, wurde 1548 hier beigesetzt. 

Moritz Götze, Jesus vor Kaiphas, Altar, 2017, Emailmalerei, Detail  

KALYMMA (altgr.: Hülle) lautet der Titel einer jährlichen Kunstaktion, die der Evangelische Kirchenkreis Erfurt während der Passionszeit in Erfurt veranstaltet. Auch 2019 wird der Altar der Michaeliskirche in Erfurt verdeckt bzw. „verhüllt“ sein – in diesem Jahr von Moritz Götzes frei stehendem Altar „Jesus vor Kaiphas“. Daneben sind weitere Werke des Künstler zu sehen (und teils zu bespielen). Während des Gottesdienstes bitte nicht flippern!!!

Moritz Götze, Superstar 2.0., 2017, Flipper und Emailmalerei

***

HARALD REINER GRATZ
Hinter den Spiegeln
Eine Sonderausstellung des Deutschen FernsehKrimi – Festivals in Kooperation mit der SV Sparkassenversicherung
Wiesbaden, Atrium Galerie und Caligari Filmbühne
10. März bis 30. April 2019
Eröffnung mit dem Künstler am Sonntag, 10. März um 15 Uhr
SV Atrium Galerie, Bahnhofstr. 69, Wiesbaden

Kriminell wird es am folgenden Wochenende: Unter dem Titel „Hinter den Spiegeln“ versammelt Harald Gratz eine Auswahl an bildmächtigen und expressiven Werken, deren Szenarien an Tatorte und in Milieus führen. Sex & Crime in der hessischen Landes-, Wein- und Kurhauptstadt.

Harald Reiner Gratz, Hinter den Spiegeln – Portrait Tom Waits, 2018, Öl auf Leinwand, 150 x 240 cm

Demnächst

Hans-Christian Schink, Mya Thar Lyaung, Bago, Burma Series, 2013, ed. 8+2ap

HANS-CHRISTIAN SCHINK
Burma
Galerie Rothamel Erfurt
16. März bis 11. Mai 2019
Eröffnung mit dem Künstler am Samstag, 16. März um 20 Uhr.

Weitere Ausstellungen

HARALD REINER GRATZ
Die Welt von gestern | Die Welt von morgen
Ansichten eines Europäers 
Galerie Rothamel Erfurt
12. Januar bis 2. März 2019

MORITZ GÖTZE
Lorbeeren für Schadow
Malerei und ObjekteDeutscher Bundestag
13. Juni 2018 bis 28. April 2019

HIROYUKI MASUYAMA
Fugu Ruins
14. Dezember 2018 bis 24. März 2019
Palazzo Fortuny, Venezia/Italien

HIROYUKI MASUYAMA, HANS-CHRISTIAN SCHINK u.a.
Lichtempflindlich 2. Fotografie aus der Sammlung Schaufler
15.04.2018 – 06.01.2020
Schauwerk Sindelfingen

HANS-CHRISTIAN SCHINK
Thomas Mann House L.A.
Permanente Präsentation

***

GALERIE ROTHAMEL
Kleine Arche 1A, 99084 Erfurt, Germany
Di-Fr 13-18, Sa 11-16 Uhr
Darmstädter Landstraße 116, 60598 Frankfurt am Main, Germany
nach Vereinbarung
www.rothamel.degalerie@rothamel.de
+49 177 599 84 45

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Contest | Erasmus Schröter | Frankfurt am Main

Galerie Rothamel Frankfurt18. Oktober bis 8. November 2019 Zur Eröffnung mit dem Künstler am...

NGUYEN XUAN HUY Waiting until Heaven is Done

NGUYEN XUAN HUYWaiting until Heaven is DoneGRIGORI DORHypnos14. September bis 2. November 2019...

NGUYEN XUAN HUY – Waiting until Heaven is Done

Einer der spannendsten Positionen der aktuellen deutschen Malerei vertritt ein in Hanoi geborener M...