SCHOSSGEBETE feiert glanzvolle Premiere

Großer Auflauf in der Domstadt: Am Abend feierte Sönke Wortmanns neuester Film SCHOSSGEBETE seine Premiere im Kölner Residenz Kino. Neben dem Regisseur waren auch die beiden Hauptdarsteller Lavinia Wilson und Jürgen Vogel sowie Charlotte Roche, Autorin der gleichnamigen Romanvorlage, an den Rhein gekommen, um vor zahlreichen Gästen und Fans am Roten Teppich die hochkarätig besetzte Bestsellerverfilmung zu präsentieren. Gemeinsam mit den Darstellern, Autorin und Regisseur feierten auch die Produzenten Tom Spieß (LittleShark Entertainment) und Oliver Berben, Geschäftsführer der Constantin Film Produktion sowie die Koproduzentin Dr. Barbara Buhl (WDR). Das Premierenpublikum zeigte sich nach der Filmvorführung begeistert und begrüßte das Filmteam anschließend unter großem Applaus auf der Bühne. SCHOSSGEBETE wird am kommenden Montag im Rahmen einer weiteren Premiere auch in Berlin vorgestellt und startet am 18. September 2014 in den deutschen Kinos. Die Constantin Film und LittleShark Entertainment Produktion in Koproduktion mit WDR/arte und Gerhard Lidl Film wurde gefördert von Film- und Medienstiftung NRW, DFFF, FFA und FFF Bayern.

Kinostart: 18. September 2014 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Lavinia Wilson, Jürgen Vogel, Juliane Köhler, Anna Stieblich, Robert Gwisdek, Pauletta Pollmann, u.v.a.
Regie: Sönke Wortmann
Drehbuch: Oliver Berben, nach dem gleichnamigen Roman von Charlotte Roche (erschienen bei Piper)
Produzenten: Tom Spieß (LittleShark Entertainment) und Oliver Berben (Constantin Film)
Koproduzenten: Dr. Barbara Buhl (WDR), Andreas Schreitmüller (arte), Gerhard Lidl (Gerhard Lidl Film)
Executive Producer: Martin Moszkowicz

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Familiennachzug: CDU-Fraktion kritisiert Abstimmverhalten der Landesregierung im Bundesrat Herrgott: Rot-Rot-Grün etabliert System der Verantwortungslosigkeit auf Bundesebene

Der migrationspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag hat der Regierung Ramelow v...

Marx schreibt an Marx – Wie viel Christentum steckt im Sozialismus?

Dr. Reinhard Marx ist Erzbischof von München und Freising. Sehr geehrter Karl Marx, lieber Namen...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.