Studentenproteste in Leipzig

In der Messestadt Leipzig sind mehrere tausend Studenten aus dem gesamten Bundesgebiet auf die Straße gegangen, um für bessere Studienbedingungen und gegen Studiengebühren zu protestieren. Anlaß für die Kundgebung ist eine Tagung der Hochschulrektorenkonferenz. Vor dem Hintergrund der anhaltenden Studentenproteste wollen die Rektoren über die Weiterentwicklung des umstrittenen Bologna-Prozesses sprechen. Im Zuge dieser Reform waren die Bachelor- und Masterstudiengänge mit dem Ziel eingeführt worden, die europäischen Hochschulabschlüsse zu vereinheitlichen.

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2077 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.