Walter Kappacher liest in Weimar

Den 262. Geburtstag Johann Wolfgang von Goethes am 28. August 2011 begeht die Klassik Stiftung mit einem großen Fest im Park an der Ilm, flankiert von einer Lesung am Vorabend, die eine der seltenen Gelegenheiten bietet, den Schriftsteller Walter Kappacher zu erleben. Vor 200 Jahren erschienen die ersten Bände der Autobiographie »Dichtung und Wahrheit«, in der Johann Wolfgang von Goethe seine zum Teil schmerzvollen Liebeserlebnisse verarbeitete – Grund genug, die diesjährigen Geburtstagsfeierlichkeiten unter das Motto ›Liebe und Poesie‹ zu stellen. Im festlich illuminierten Park an der Ilm rund um das Römische Haus können Besucher auf kleinen »Poetischen Inseln« Theaterszenen, Lesungen, Musik und Gesang erleben.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Der legendäre Installationskünstler: CHRISTO – WALKING ON WATER

Pressemitteilung – Christo – die meisten bringen diesen Namen sofort mit der Reichstagsverh...

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür!Doch was bedeutet er? Dürfen jetzt alle Flüchtlinge in die EU einreisen?

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür und weder Bundestag noch Öffentlichkeit d...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.