Außergewöhnliche Kryptowährungen: 3 Coins, die Sie so nicht auf dem Schirm haben

(Quelle:Finixio Ltd.)

 Kryptowährungen rückten in den vergangenen Jahren vermehrt in den Mittelpunkt der Gesellschaft vor. Obgleich im Jahr 2022 ein bärisches Sentiment für den digitalen Währungsmarkt vorherrscht, adoptieren mehr Unternehmen oder Finanzdienstleister die digitalen Währungen. Besonders bekannt sind Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Cardano oder der Binance Coin. Doch es gibt auch außergewöhnliche Kryptowährungen, die großes Zukunftspotenzial aufweisen. 

Der Fokus auf obskure Kryptowährungen oder zumindest besondere Kryptowährungen mit Potenzial kann den Investoren eine weit überdurchschnittliche Performance bringen, wenn man vor der Mehrheit der Krypto-Community auf einen zukunftsträchtigen Coin aufmerksam wird. Infolgedessen beschäftigen wir uns im folgenden Beitrag mit drei Kryptowährungen mit Potenzial, die mittelfristig sukzessive ihre Bekanntheit steigern könnten.

Drei außergewöhnliche Kryptowährungen: Unsere Liste

Doch was sind eigentlich außergewöhnliche Kryptowährungen? Eine allgemeingültige Definition für diesen Begriff gibt es nicht. Vielmehr könnte man die Außergewöhnlichkeit aus verschiedenen Perspektiven beurteilen. Während obskure Kryptowährungen einen besonders seltenen Usecase aufweisen, haben andere Coins ein spezielles Branding, das in Zukunft massiv Nachfrage generieren könnte.

Für die Liste an außergewöhnlichen Kryptowährungen mit Potenzial wollen wir uns gar nicht auf ein bestimmtes Kriterium beziehen. Vielmehr sollen sich die Coins aus der schier unermesslichen Masse an Kryptowährungen und Token abheben, um somit potenziell eine steigende Nachfrage verzeichnen zu können.

 

Tamadoge (TAMA)

(Quelle: Tamadoge.io)

Mit einem Meme-Coin konnten Investoren im letzten Jahr Renditen von über 10.000 % erzielen. Doch das Konzept eines Meme-Coins ist im Jahr 2022 nicht mehr außergewöhnlich. Denn Meme-Coins gibt es bereits zuhauf. Deshalb setzen die Verantwortlichen von Tamadoge, die übrigens selbst schon Erfolge mit anderen Spaßwährungen in der Vergangenheit erzielten, auf die Verbindung von Meme-Branding mit Utility. Denn der Meme-Coin Tamadoge orientiert sich mit dem Namen am Dogecoin und könnte somit im Fahrwasser der gehypten Hunde-Coins schwimmen. Zugleich schafft das Play-2-Earn-Game Tamadoge Assoziationen zu den sogenannten Tamagotchis, die in den 90er-Jahren wohl das Spielzeug schlechthin waren. 

Der Presale von Tamadoge wurde in zwei Phasen aufgeteilt, wobei die Verantwortlichen auf einen privaten Vorverkauf verzichteten. Zunächst gibt es den 30 Tage andauernden Beta Presale, in welchem rund zwei Millionen US-Dollar eingenommen werden sollen. Anschließend folgt der General Presale, bis 50 % aller Token verkauft wurden. Denn für den Presale reservierten die Verantwortlichen die Hälfte des Maximum Supplys von zwei Milliarden Token.

(Quelle: Tamadoge.io)

 

Tamadoge ist dabei ein Play-2-Earn-Game, das im Tamaverse stattfindet. Die Gamer können bei Tamadoge einen eigenen Tamadoge Pets NFT minten. Zunächst kommen die Hunde im Tamagotchi-Stil als Babys auf die Welt. Anschließend können die Spieler ihre Tamadoge Pets beim Aufwachsen unterstützen und diese trainieren. Im Tamadoge Store erhält man Upgrades und alles Notwendige, um die Tamadoge Pets für die ersten Battles zu wappnen. Denn im Tamaverse können die Spieler gegeneinander antreten, um Dogepoints zu verdienen und auf dem Leaderboard aufzusteigen. Als P2E-Game erhalten die besten Spieler Rewards in TAMA-Token. Folglich verbindet die neue Kryptowährung Tamadoge erfolgreich Entertainment mit Rewards. 

Die Early-Bird-Investoren profitieren von einem günstigen Einstandspreis von 0,01 USD im Beta Presale und 0,0125 im General Presale. Beim anstehenden Listing bei der Ethereum-DEX Uniswap dürfte der Launch-Preis einen deutlichen Aufschlag bringen. Zugleich könnte die implementierte Burning-Fee in Höhe von 5 % die Kursentwicklung antreiben. Mit einer auf Augmented-Reality-basierten App möchte man in Zukunft die Gamer an das Tamaverse binden und ein realitätsnahes Gaming-Erlebnis sicherstellen.

 

Jetzt Tamadoge im Presale kaufen

Battle Infinity (IBAT)

(Quelle: Battle Infinity)

 

Eine neue Kryptowährung aus dem Jahr 2022 ist Battle Infinity. Bereits der überaus erfolgreiche Presale deutet auf das Potenzial einer außergewöhnlichen Kryptowährung hin. Denn der Presale startete am 11. Juli fulminant und generierte innerhalb weniger Tage eine massive Nachfrage aus der Krypto-Community.

Nach weniger als einem Monat verkündeten die Verantwortlichen dann den Sold-out, nachdem die anvisierte Hardcap von Battle Infinity erreicht wurde. Während es ursprünglich rund drei Monate dauern sollte, bis der Presale beendet ist, gab es in den letzten Tagen eine hohe Dynamik. Nach einem Presale-Fortschritt von rund zwei Drittel kam es am letzten Tag zum altbekannten FOMO-Effekt und alle IBAT Token waren vergriffen.

Doch auch nach dem bevorstehenden Listing bei PancakeSwap bietet der Battle Infinity Token als Kryptowährung mit Potenzial die Chance auf eine massive Kursrallye. Denn Battle Infinity ist eine vielseitige Gaming-Plattform mit unterschiedlichen Play-2-Earn-Features. Im Mittelpunkt steht die Battle Gaming-Plattform, auf welcher sich verschiedene P2E-Games befinden. Zugleich gibt es bei Battle Infinity die erste dezentrale, NFT-basierte Liga für Fantasy Sports. Hier sollen die Gamer verschiedene Sportarten wie Kricket, Fußball, Basketball oder American Football spielen können.

Abgerundet wird das vielversprechende Konzept hinter Battle Infinity von immersiven Metaverse-Erfahrungen, auf die man an verschiedenen Stellen trifft. In der Battle Arena von Battle Infinity können die Gamer mit eigenen Avataren in einer virtuellen Welt interagieren und im Kampf um Rewards gegeneinander antreten.

Für die außergewöhnliche Kryptowährung IBAT spricht insbesondere die Vielfalt. Denn Battle Infinity setzt auf verschiedene Facetten, die eine massive Nachfrage generieren könnten. Während manch eine Kryptowährung ausschließlich auf Play-2-Earn setzt oder sich ein Coin für das Staking eignet, gibt es bei Battle Infinity alles: 

 

–       Play-2-Earn

–       Metaverse

–       Fantasy Sports

–       NFTs & NFT Marktplatz

–       Staking

 

Jetzt zu Battle Infinity

Lucky Block (LBLOCK)

(Quelle: Lucky Block)

 

Bereits die Historie von Lucky Block offenbart eine spannende

Entwicklung, die wohl alles andere als gewöhnlich ist. Denn Lucky Block

startete den Presale Ende vergangenen Jahres. Im Januar 2022 waren dann

vorzeitig alle LBLOCK Token verkauft, sodass das PancakeSwap-Listing

durchgeführt wurde.

Im Anschluss pumpte Lucky Block auf ein Rekordhoch und eine Market Cap von einer Milliarde US-Dollar. Die Rekord-Kryptowährung wurde im Anschluss jedoch vom eintretenden Bärenmarkt getroffen und korrigierte im Einklang mit dem Gesamtmarkt um über 90 % vom Rekordhoch.

Während das Konzept von Lucky Block zu Beginn an ausschließlich auf Krypto-Give-Aways ausgerichtet war, wählten die Verantwortlichen den Ansatz einer Restrukturierung. Mit dem neuen Branding fungiert Lucky Block als NFT Competitions Plattform Nummer 1 weltweit. In Zukunft kann man bei Lucky Block die jeweiligen Non Fungible Token kaufen, um an einer Gewinnziehung teilzunehmen. Unter den ersten Gewinnen befinden sich bereits lukrative Preise wie eine Million US-Dollar in Bitcoin, Luxus-Reisen oder einen begehrten Bored Ape Yacht Club NFT.

Neben dem Rebranding ist Lucky Block aber auch eine außergewöhnliche Kryptowährung, weil es mittlerweile zwei Versionen des LBLOCK Token gibt. Den Anfang machte im Januar 2022 der BEP-20-Token, der als Lucky Block V1 gilt. Allerdings gab es im Laufe der Zeit Probleme, weitere CEX zu einem Listing zu bewegen. Schuld daran waren insbesondere die komplexe Tax- und Reward-Struktur. Ergo entwickelten die Verantwortlichen eine Version 2 vom Lucky Block Token – LBLOCK V2. Die ersten CEX-Listings fanden bei der LBank und der MEXC statt. Weitere Notierungen bei Krypto-Exchanges könnten die Nachfrage nach der außergewöhnlichen Kryptowährung mit Potenzial in 2022 anfachen.

Jetzt zu Lucky block

Wie kann man obskure Kryptowährungen kaufen? Beispiel Tamadoge:

Wer den neuen Tamadoge (TAMA) Token kaufen möchte, muss die offizielle Website von Tamadoge besuchen. Denn für den Presale, der in Beta und General Presale unterteilt ist, wurde eine eigens dafür konzipierte Presale-Plattform eingerichtet. Über diese Plattform kann man in weniger als fünf Minuten die ersten TAMA Token kaufen. Die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung bietet Hilfestellung für alle TAMA-Investoren:

  1.     Krypto-Wallet einrichten

Während der Kauf von Kryptowährungen über eine CEX oder einen Krypto-Broker nicht zwangsläufig ein Wallet erfordert, benötigt man ein solches für den Presale. Ein beliebtes und von den Tamadoge-Verantwortlichen empfohlenes Wallet für die Krypto-Verwahrung ist MetaMask. Alternativ kann man auch alle anderen, mit der Funktion „WalletConnect“ kompatiblen, Wallets nutzen.

Bei MetaMask lädt man die Applikation unter anderem einfach auf dem Smartphone herunter und folgt den Anweisungen, um das Wallet erstmalig einzurichten und den Recovery-Code sicher aufzubewahren.

  1.     Presale-Plattform besuchen

Im Anschluss empfiehlt es sich bereits, die Presale-Plattform von Tamadoge zu besuchen. Hier findet man alle Informationen über die Kryptowährung Tamadoge (TAMA), das Whitepaper und den Fortschritt des Presales.

  1.     ETH oder USDT auf das Wallet laden

Bei Tamadoge handelt es sich um einen ERC-20-Token, der auf der Ethereum-Blockchain basiert. Für die Zahlung von Tamadoge ist ETH oder USDT erforderlich. Diese kauft man vorher bei einer Krypto-Exchange oder erwirbt Ether über die Presale-Plattform direkt mit der Kreditkarte. Wichtig ist es diesbezüglich, dass die Coins auf das eigene Wallet geladen werden.

  1.     Krypto-Wallet mit Tamadoge Presale-Plattform verbinden

Mit einem Klick auf „Connect Wallet“ kann man in wenigen Sekunden das Krypto-Wallet mit der Presale-Plattform von Tamadoge verbinden.

  1.     Tamadoge (TAMA) kaufen

Nun gibt man noch die gewünschte Anzahl an TAMA-Token in das dafür vorgesehene Feld ein und klickt abschließend auf „Buy“. Die TAMA Token werden automatisch auf das eigene Krypto-Wallet transferiert.

 

Fazit

Obskure Kryptowährungen haben den Vorteil, dass diesen eine erhöhte Aufmerksamkeit gewiss ist. Denn wer kann sich einen x-beliebigen Coin merken, wenn dieser nur als ein weiteres einfaches Zahlungsmittel fungieren soll oder ein austauschbares Play-2-Earn-Konzept enthält? Außergewöhnliche Kryptowährungen haben den Vorteil, dass diese häufig in den sozialen Netzwerken virale Effekte verursachen. Die Krypto-Community erkennt die Kryptowährungen mit Potenzial und verliebt sich in die Vision hinter dem Konzept. Dann können die außergewöhnlichen Kryptowährungen eben eine außergewöhnliche Wertentwicklung verzeichnen, wenn das Coin-Picking gelingt.

Risikoaffine Krypto-Investoren können außergewöhnliche Kryptowährungen in ein ausgewogenes Portfolio streuen, um von einer hohen Risk Return Ratio zu profitieren. Schließlich gehen die Chancen auf eine erhöhte Rendite auch mit gewissen Risiken einher, die es kontinuierlich zu evaluieren und zu berücksichtigen gilt. Zweifelsfrei spannende und außergewöhnliche Kryptowährungen für das Jahr 2022 sind Tamadoge (Meme-Coin mit Utility), Battle Infinity (Vielfalt statt Einfalt) und Lucky Block (mit speziellem Token für Trader).

 

Jetzt Tamadoge im Presale kaufen