Bayerischer Filmpreis 2013Ehrenpreis für Mueller-Stahl

Am 17. Januar wird zum 35. Mal der Bayerische Filmpreis, der Pierrot, im Münchner Prinzregententheater verliehen. Zahlreiche Prominente aus Film, Fernsehen und Politik werden zur Gala erscheinen. Der Schauspieler Armin Mueller-Stahl, soviel steht bereits jetzt fest, erhält den Ehrenpreis des Ministerpräsidenten. Seehofer würdigt mit der Auszeichnung die herausragenden Leistungen des 83-jährigen Schauspielers. „Fuck Ju Göhte“ erhält den Publikumspreis, mit derzeit über 6. Millionen Zuschauern. Die Gala wird von „quer“-Moderator Christoph Süß moderiert, der von der Schauspielerin und Moderatorin Nina Eichinger unterstützt wird.

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2076 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.