„Ein Mädchen in den Zeiten von Corona“

frauen fenster lesen buch jung zimmer, Quelle: julio_55, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Ich glaub ich lieb ein Mädchen
In den Zeiten von Corona.
Sie ist so still wenn ich nichts sag. Nichts hör ich wenn sie gar nichts sagt.
Da war nie ein Grund wenn ich sie sah. Sie ist woanders wo ich nie war.
Ich glaub ich lieb ein Mädchen
In den Zeiten von Corona.

Sie schweigt wenn ich gar nichts sag. Die Augen braun
Wo ich nichts seh. Die Welt ist grau wo alles fällt. Der Mensch der liebt
Wo alles ist. Sie lächelt wenn wir niemals sind. Sie tanzt als ich schon
Längst vergeh. In den Zeiten von Corona.

Sie war schön als ich sie sah. Unter Sternen die ich nie gekannt.
Sie lächelt wenn ich nicht seh. Die Welt ist trüb als sie
Nicht da. Der Mensch will fort und ich kann gehen. Sie ist nie da
Wenn ich sie seh. In den Zeiten von Corona.

Die Mädchen die ich nie geliebt. Das Mädchen
Das ich nie gekannt. Die Welt ist schwarz wenn ich nicht seh.
Sie sagt ja nichts wenn ich nicht sprech. Ich höre nichts
In diesem Raum. In den Zeiten von Corona.

Sie ist so still in dieser Welt. Das Mädchen das ich nie verstand.
Draußen all die Menschen still. Sie tanzt wenn alle Dinge
Still. Ich kann nicht hören was sie sagt. Sie lächelt hoch wenn ich nicht will.
In den Zeiten von Corona.

Niemals seh ich was ich seh. Sie ist vergangen als
Ich hier lauf. Ein Trug von Bild in ihrer Welt. Die Dinge wild und ohne Sinn.
Ich kann nicht sein wo sie nicht ist. Das Lächeln stumm
Da ich längst träum. In den Zeiten von Corona.

Ich heb den Kopf zum Himmel hoch. Die Menschen sind schon
Nicht mehr hier. Die Straßen leer wenn ich sie such. Die Welt
So tief als ich nicht denk. Der Traum im Bild von einer
Zeit. Von Mädchen und Corona.

Ich seh sie lächeln wenn sie tanzt. Das Mädchen aus der
Ferne. Ich frag mich ja was sie wohl denkt. In tiefer langer Ferne.
Sie ist so schön wenn ich nichts sag. Sie träumt das alles
Was sie tanzt. Das Mädchen aus der Ferne.

In den Zeiten von Corona. Da ist das Mädchen das ich
Lieb. Wenn sie nur sagt dass sie mich liebt da bricht die ganze Welt
Entzwei und Liebe mag der Anfang sein als längst
Die ganze Welt vorbei. In den Zeiten von Corona.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Wolfgang Benz. Protest und Menschlichkeit. Die Widerstandsgruppe „Onkel Emil“ im Nationalsozialismus

Wolfgang Benz. Protest und Menschlichkeit. Die Widerstandsgruppe „Onkel Emil“ im Nationalsozial...

BOMBSHELL – DAS ENDE DES SCHWEIGENS ab 4. Juni auf DVD, Blu-ray und digital

„Der richtige Film zur richtigen Zeit.“ – Stern „Intensive, bewegende Verfilmung wa...

DAS „PRÄVENTIONS-PARADOX“ IST EIN BEHAUPTUNGS-PARADOX!

Und? Fake-Fakten und Flurfunk, Freiheitsparadox, Film- und Lektüretips für Pfingsten: Apokalyptik...