»Ein roter Faden ist gesponnen« – Klassik Stiftung Weimarfeiert Goethes 260. Geburtstag mit buntem Hausfest

Die Klassik Stiftung Weimar lädt am Freitag, 28. August 2009, im Rahmen der Goethegeburtstagsfeier in das Wohnhaus des Dichters und in das Goethe-Nationalmuseum sowie in den Park an der Ilm und das Römische Haus ein. Von 9 bis 18 Uhr wird der rote Faden vom Haus zum Park über Workshops, Führungen, Vorträge, Experimente, Theater, Musik und Kunst gespannt.
Auch Goethes »Wahlverwandtschaften« feiern in diesem Jahr Jubiläum. Eine Einführung in den vor 200 Jahren erstmals erschienenen Roman geben Helmut Hühn und Stefan Blechschmidt, Mitarbeiter der Friedrich-Schiller-Universität Jena, von 13.30 bis 14.30 Uhr im Festsaal des Goethe-Nationalmuseums. Zudem finden anlässlich dieses Jubiläums Lesungen mit Musik- und Filmvorführungen sowie eine Theatervorstellung zu »Goethes Märchen« statt.
Zu den weiteren Höhepunkten gehört der Workshop »Briefkultur zur Goethezeit« im Hof von Goethes Wohnhaus, bei dem sich Alt und Jung zwischen 14 und 18 Uhr im Umgang mit Federkiel und Tinte vertraut machen können. Von 16 bis 17 Uhr führt Dr. Hermann Mildenberger durch die neu eröffnete Ausstellung »Johann Wolfgang Goethe – Landschaften« im Goethe-Nationalmuseum. Gemütlich geht es im Park an der Ilm mit einem Vortrag von Beate Grüneberger zum Thema »Geselligkeit zur Goethezeit« zu, den Kinder von der Musikschule Ottmar Gerster musizierend begleiten (Termin: 15.30 bis 17 Uhr, Treffpunkt: Römisches Haus).

Veranstaltungsdaten
Goethegeburtstagfeier in Haus und Park
Freitag, 28. August 2009 | 9-18 Uhr
Goethes Wohnhaus
Goethe-Nationalmuseum
Park an der Ilm
Römisches Haus
Eintritt: 3€, Schüler 1€
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt

Goethe-Nationalmuseum und Wohnhaus
9 Uhr | Eröffnung
Historisches Wohnhaus

9:30 – 10:15 Uhr, 11 – 11:45 Uhr und 14 – 18 Uhr | Vortrag »Wahlverwandtschaften in Büchern«
Studiensaal

10 – 11 Uhr | Führung »Goethe als Naturliebhaber«
Historisches Wohnhaus
15 – 15.45 Uhr | Führung »Pflanzen der Goethezeit«
Garten
11.30 – 12.30 Uhr | Führung »Goethe als Naturliebhaber«
Historisches Wohnhaus
11.30 – 12 Uhr, 12.30 – 13 Uhr und 13.30 – 14 Uhr | Lesung mit Musik »Die Wahlverwandtschaften«
Garten
12 – 12.45 Uhr | Vortrag und Gespräch »Kunstpause«
Studiensaal
13.30 – 14.30 Uhr | Vortrag »200 Jahre Goethes ‚Die Wahlverwandtschaften’ – Eine Romanerkundung«
Festsaal
13.30 – 14.30 Uhr | Workshop Experimente »Aus Goethes Experimentierkasten«
Naturwissenschaftliches Kabinett
13.30 – 15 Uhr | Film »Werther«
Filmraum (Hof)
14 – 18 Uhr | Workshop Schreiben »Briefkultur zur Goethezeit«
Hof
15.30 – 17.15 Uhr | Film »Die Wahlverwandtschaften«
Filmraum (Hof)
16 – 16.45 Uhr | Theater »Goethes Märchen«
Garten
16 – 17 Uhr | Führung durch die Ausstellung »Johann Wolfgang Goethe – Landschaften«
Goethe-Nationalmuseum

Park an der Ilm

10 – 11.30 Uhr | Führung »Streifzug«
Treffpunkt: Liszt-Museum

15.30 – 17 Uhr | Vortrag mit Musik »Geselligkeit zur Goethezeit«
Römisches Haus

14 – 15 Uhr | Führung »Bäume im Park«
Treffpunkt: Liszt-Museum
15 – 16 Uhr | Führung »Aussichten«
Treffpunkt: Liszt-Museum
15 – 15.30 Uhr und 16 – 16:30 Uhr | Lesung mit Musik »Die Wahlverwandtschaften«
Weg zum Tempelherrenhaus (zwischen Liszt-Museum und Tempelherrenhaus)
15 – 17 Uhr | Workshop Malen »Grün ist schön«
Treffpunkt: Römisches Haus

Kartenverkauf
Goethe-Nationalmuseum, Römisches Haus, Liszt-Museum
Informationen
Klassik Stiftung Weimar
Referat Forschung und Bildung
Burgplatz 4
99423 Weimar
Tel. 03643 | 545-863
Forschung.bildung@klassik-stiftung.de

Ein roter Faden ist gesponnen« – Klassik Stiftung Weimar feiert Goethes 260. Geburtstag

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Der legendäre Installationskünstler: CHRISTO – WALKING ON WATER

Pressemitteilung – Christo – die meisten bringen diesen Namen sofort mit der Reichstagsverh...

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür!Doch was bedeutet er? Dürfen jetzt alle Flüchtlinge in die EU einreisen?

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür und weder Bundestag noch Öffentlichkeit d...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.