GOYA – Münchner Künstlerhaus – 17.Juli – 13. September 2015

Nach Dali (2013) und Hundertwasser (2014) präsentiert das Münchner Künstlerhaus in seiner dritten Großen Sommerausstellung sämtliche Radierungszyklen des Francisco José de Goya y Lucientes (1746-1828). 220 Exponate aus der Sammlung Richard H. Mayer, Kunstgalerien Böttingerhaus in Bamberg erwarten den Besucherstrom, der von dem visionären, sozialkritischen und zugleich anklagenden Werk des großen Spaniers gelockt werden. Begleitet von einem vielfältigen Rahmenprogramm, gehört die hochkarätige Werkschau gewiss zu den Highlights der Saison.

Zur Webseite des Münchner Künstlerhauses kommen Sie hier

Anna Zanco-Prestel
Über Anna Zanco-Prestel 178 Artikel
Dr. Anna Zanco-Prestel, hat Literaturwissenschaften (Deutsch, Französisch und Italienisch) und Kunstgeschichte in Venedig, Heidelberg und München studiert. Publizistin und Herausgeberin mit Schwerpunkt Exilforschung. U.d. Publikationen: Erika Mann, Briefe und Antworten 1922 – 69 (Ellermann/DTV/Mondadori). Seit 1990 auch als Kulturkoordinatorin tätig und ab 2000 Vorsitzende des von ihr in München gegründeten Kulturvereins Pro Arte e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.