„Ich öffne die Tür weit am Abend“

Der populäre Liedermacher Gerhard Schöne, der Saxophonist Ralf Benschu, bekannt von seinen Zwischenspielen bei Keimzeit, sowie der Kirchenmusikdirektor und Organist Jens Goldhardt vereinigen unterschiedliche Musizierweisen zu einem außergewöhnlich eindringlichen Konzerterlebnis.
Das von ihnen präsentierte Programm „Ich öffne die Tür weit am Abend“ bringt dem Publikum sehr bekannte, neue wie selten gespielte Lieder von Schöne näher, übersetzt eindringlich seine umgearbeiteten Choräle in die Jetztzeit und lässt Platz und Raum für Orgelstücke von Johann Sebastian Bach. Die Resonanz auf die gemeinsamen Auftritte ist überwältigend.
Weltliche und geistliche Musik harmonieren voller Kraft und Emotion in einer bis dahin selten erlebten Art und Weise.
Und so öffnet auch die Peterskirche Leipzig für dieses Sonderkonzert am 15.10.2010 um 19:30 Uhr ihre Tür weit am Abend. Genießen Sie anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der Neuen Peterskirche Leipzig einen Konzertabend zwischen Würde, Freude und heiterer Ausgelassenheit!

Freitag, 15.10.2010, 19:30 Uhr ; Peterskirche Leipzig
„Ich öffne die Tür weit am Abend“
Sonderkonzert für einen Liedermacher, Orgel und Saxophon
mit Gerhard Schöne, Ralf Benschu & Jens Goldhardt.
Karten zu 17,00 € und 14,00 € (erm.) im Vorverkauf unter 0341-9605656 in der Musikalienhandlung Oelsner, Leipzig und an der Abendkasse!

weitere Informationen: www.peterskirche-leipzig.de; www.gerhardschoene.de

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Marx schreibt an Marx – Wie viel Christentum steckt im Sozialismus?

Dr. Reinhard Marx ist Erzbischof von München und Freising. Sehr geehrter Karl Marx, lieber Namen...

Perspektiven einer Philosophie des Fußballs

Perspektiven einer Philosophie des Fußballs[1] 1. Einleitung Das Problem der deutschen Philosop...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.