Iran: Französische Geisel wieder frei

Der 24-jährigen französischen Staatsbürgerin Clotilde Reiss drohte im Iran die Todesstrafe wegen Spionage: Bei Demonstrationen hatte diese mit ihrem Handy Fotos gemacht, um sie einem ausländischen Korrespondenten zu schicken. Nun wurde die seit fast sieben Wochen im Gefängnis sitzende Französin gegen Kaution in unbekannter Höhe entlassen. Die Tabula Rasa widmet sich dem Thema Iran.

Stefan Groß
Über Stefan Groß 2016 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa, Jenenser Zeitschrift für kritisches Denken und 2007 die Tabula Rasa, Die Kulturzeitung aus Mitteldeutschland, 2011 Zeitung für Gesellschaft und Kultur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.