Massivholzmöbel online kaufen: Was ist hierbei von Relevanz?

entspannung stühle holz urlaub ruhe sitzen, Quelle: Marion23, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Landhaus-Stil, Teakholzmöbel, Vintage-Stil – wer nach Möbeln aus Holz sucht, der hat eine große Auswahl. Ganz besonders Massivholzmöbel sind dabei sehr beliebt, da sie sehr stabil aber auch stilvoll sind. Ihre Anschaffung ist mittlerweile kinderleicht, doch trotzdem schrecken einige Menschen noch davor zurück.

Das ist schade, denn egal ob einzelne Stücke oder die gesamte Einrichtung – Massivholzmöbel können jedem Raum und jeder Wohnung das besondere Etwas verleihen. Wer sich vor dem Kauf ein wenig informiert, der kennt seine Auswahl und die Kosten, die zu erwarten sind.

Außerdem hilft eine Recherche dabei, den richtigen Händler zu finden. Glücklicherweise geht das auch online, man kann sich zum Beispiel bei Anbietern wie wohnpalast.de umschauen.

Definition von Massivholzmöbeln

Das wichtigste Merkmal von Massivholzmöbeln ist, dass das Holz auch tatsächlich massiv sein muss. Klingt logisch – doch in der Praxis wird durch die Aufweichung der Begriffe manchmal ein anderer Eindruck vermittelt. Echtholz, Naturholz oder teilmassiv werden dann als Qualitätsmerkmale genannt, obwohl dahinter meist nicht wirklich Massivholzmöbel stecken.

DIN68871 lautet die Industrienorm, die bestimmt, dass als Massivholz nur beschrieben werden darf, was aus einer Baumart gefertigt wurde. Ausnahme dürfen Schubladenböden und Rückwände sein. Hinzu kommt, dass Massivholzmöbel nicht furniert sein dürfen.

Achtung: Der Begriff Echtholz wird im Verkauf und im Marketing sehr gerne verwendet. Bei Echtholz kann es sich auch um Massivholz handeln, muss es aber nicht. Sperrholz oder Hartfaserplatten sind beispielsweise aus Echtholz, zählen aber nicht zum Massivholz.

Beliebtheit von Massivholz kurz erklärt

Es gibt etliche Gründe dafür, dass Massivholz bei vielen Menschen so beliebt ist. Zum einen liegt das natürlich daran, dass es sehr edel aussieht. Die individuelle Maserung des Holzes bleibt bei der Verarbeitung erhalten und somit wirkt Massivholz niemals billig oder wie Massenware. Hinzu kommt, dass es sehr flexibel einsetzbar ist.

Einige Möbelstücke, die aus Massivholz gefertigt werden können:

  • Gartenmöbel
  • Esstische
  • Vitrinen
  • Theken
  • Bücherregale

Massivholzmöbel nehmen vielen Räumen ein wenig die Leichtigkeit – dafür werden Zimmer durch sie allerdings auch gemütlicher. Das liegt daran, dass Massivholz tatsächlich recht schwer ist. Somit ist es vor allem bei Menschen beliebt, die ihre Wohnung, ihr Haus oder ihr Büro längerfristig einrichten wollen.

Ganz besondere Fans von Massivholzmöbeln sind Menschen, die ihre Räumlichkeiten im Landhausstil einrichten. Das kann tatsächlich auf dem Lande passieren – dann ergänzen die Möbel aus Massivholz lediglich die vorliegende Atmosphäre. Doch auch in der Stadt wird dieser Stil beliebter.

Denn diejenigen, die mal auf dem Lande gelebt haben oder auch eines Tages dort wieder leben wollen, können sich durch diesen Einrichtungsstil ein wenig Natur und Landleben in die eigenen vier Wände holen. Vorteilhaft ist dabei, dass Massivholzmöbel problemlos online bestellt und somit nach Hause geliefert werden können.

Massivholzmöbel im Internet bestellen

Bei der Bestellung von Massivholzmöbeln im Internet ist es zunächst wichtig, einen seriösen Onlineshop zu finden. Dafür gibt es einige Merkmale – die übrigens nicht nur beim Möbelkauf greifen. So braucht das Unternehmen auf seiner Website ein Impressum, eine Vorstellung des Unternehmens und möglichst viele Informationen über Zulieferer und Preise.

Neben diesen wichtigen Grundsteinen sollte man beim Onlinekauf auch noch auf ein paar weitere Details achten. So können die Erfahrungsberichte anderer Kunden eine gute Orientierung sein. Außerdem möchte man, wenn man mehr als ein Möbelstück kaufen wird, in der Regel auch ein möglichst breites Angebot haben.

Worauf man bezüglich Onlineshops für Massivholzmöbel achten sollte:

  • Kundenservice (z.B. Hotline oder E-Mail)
  • Nachhaltigkeit
  • Referenzen
  • Garantien
  • Lieferkosten

Hat man einen seriösen Anbieter gefunden, steht dem Onlinekauf nichts mehr im Wege. So hat man nicht nur eine riesige Auswahl zur Verfügung, wann immer man möchte, man kann meist auch Geld und Nerven sparen, wenn man sich die Massivmöbel liefern lässt.

Es gilt dann nur noch, sich für einige Massivholzmöbel zu entscheiden und nicht etwa alles zu bestellen, was das Massivholzherz höher schlagen lässt – denn dann könnte die Wohnung nämlich etwas zu voll werden.