Moosach macht Oper: „Die Zauberflöte“ von W.A. Mozart

Kammermusikfassung in einem Arrangement von Andreas N. Tarkmann

Wie stark ist doch dein Zauberton: nach den erfolgreichen Produktionen „La Cenerentola“, „Hänsel und Gretel“ und „Der kleine Horrorladen“ stellt das ehrgeizige Stadtteilprojekt „Moosach macht Oper“ dieses Jahr mit Mozarts Singspiel „Die Zauberflöte“ erneut ein komplettes Bühnenwerk auf die Beine. Mit der neuen Jubiläums-Produktion feiert der Kulturverein München-Moosach e.V. „Die Linie 1“ sein 25-jähriges Bestehen.

Hochkarätige Solisten, Chor und Kammerorchester verwandeln bei elf Aufführungen die Bühnen im BSZ Moosach, im Carl-Orff-Saal und im Theatron in den Schauplatz der beliebten Märchenoper, bei der Prinz Tamino mithilfe seiner Zauberflöte seine Pamina aus den Händen des Hohepriesters Sarastro befreien soll. Begleitet vom Vogelfänger Papageno muss er viele Abenteuer bestehen und sich so einigen Prüfungen unterziehen. Ob seine Liebe stark genug ist? Und was führt die geheimnisvolle Königin der Nacht im Sinn? Die Regisseurin Kristina Wuss wird für die Moosacher Inszenierung gemäß dem Motto „poetisch und heutig“ lokale Elemente mit den märchenhaften Elementen der Zauberoper verbinden.
Erleben Sie mit der „Zauberflöte“ ein Paradebeispiel gelebter Stadtteilkultur, bei dem Profis und Amateure leidenschaftlich und professionell Mozarts schönste Oper in einer spannenden Kammermusikfassung von Andreas N. Tarkmann inszenieren!
Das Projekt wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München
Weitere Infos zum Projekt und den Mitwirkenden unter www.moosach-macht-oper.de
Tickets zu 20,- und 17,- € zzgl. VVK-Gebühr erhalten Sie bei MünchenTicket (089/ 54 81 81 81 oder www.muenchenticket.de) und allen bekannten VVK-Stellen.
Ermäßigte Tickets für Schüler und Studenten unter Vorlage des Ausweises

Vorverkaufsstellen in Moosach:

Fanny´s la estación, Bunzlauerstr. 1, 80992 München;Special Concerts im Olympia-Einkaufzentrum (im Karstadt), Riesstr. 61, 80993 MünchenSchreibwaren Lindner, Hardenbergstrasse 27, 80992 München Termine: Aula des Beruflichen Schulzentrums, München-Moosach 23.05.2014, 19:00 Uhr

24.05.2014, 19:00 Uhr
25.05.2014, 19:00 Uhr
29.05.2014, 19:00 Uhr
30.05.2014, 19:00 Uhr
31.05.2014, 19:00 Uhr
01.06.2014, 19:00 Uhr

Gasteig, Carl-Orff-Saal 26.09.2014, 19:00 Uhr

27.09.2014, 11:00 Uhr (Matinee)
27.09.2014, 19:00 Uhr

Tickets

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Familiennachzug: CDU-Fraktion kritisiert Abstimmverhalten der Landesregierung im Bundesrat Herrgott: Rot-Rot-Grün etabliert System der Verantwortungslosigkeit auf Bundesebene

Der migrationspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag hat der Regierung Ramelow v...

Marx schreibt an Marx – Wie viel Christentum steckt im Sozialismus?

Dr. Reinhard Marx ist Erzbischof von München und Freising. Sehr geehrter Karl Marx, lieber Namen...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.