Naturkundemuseum Bayern -Architekturwettwerb läuft

Der erste Meilenstein für das zukünftige Museum für Life Sciences (Bio-, Geo- und Umweltwissenschaften) konnte bereits im Dezember 2012 genommen werden. Der Förderkreis Naturkundemuseum Bayern e.V., unter dem Vorsitz von Dr. Auguste von Bayern, Prinzessin zur Lippe, hatte die erforderliche Anschubfinanzierung von einer Million von 14 Gründungsmäzenen und einer großen Zahl weiterer engagierter Bürgerinnen und Bürgern erfolgreich eingeworben. Daraufhin hat der Freistaat im Doppelhaushalt 2013/14 die rund 2,6 Millionen Euro für die Planungs- und Vorbereitungsphase des Projekts ausgewiesen. I

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.