Rahel Jaeggi: Marx und die Krise des Kapitalismus

Karl Marx, Foto: Stefan Groß

 

Quelle: You Tube

SRF Kultur

Am 07.05.2018 veröffentlicht
Vor 200 Jahren wurde Karl Marx geboren. Sein Werk veränderte die Welt. Was bleibt von seinen Ideen? Und was taugen sie, um die Krise des Kapitalismus zu analysieren? Barbara Bleisch taucht mit der Philosophin Rahel Jaeggi ein in Marx‘ Ideenwelt. Sternstunde Philosophie vom 06.05.2018

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Danke, Ihr Volksver…

Es spitzt sich schon wieder etwas zu, und das besonders in Deutschland. Erleben wir erneut eine...

Vulgärmarxismus für Einfältige

Wer sich diesem Buch nähert, darf nicht viel erwarten. Schon gar nicht eine Einführung in den Ma...

An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen (Matthäus 7:20)

Der folgende Aufsatz basiert auf das Buch von Hyam Maccoby: Ein Pariavolk Hentrich und Hentrich ...