Sky High Luxury im neuen Four Seasons Hotel San Francisco at Embarcadero

Das Four Seasons Hotel San Francisco at Embarcadero ist ab sofort geöffnet und empfängt seine Gäste in einem kühnen neuen Look sowie dem legendären Four Seasons-Service. Das von Robert Megargle geführte Hotel befindet sich in den oberen 11 Etagen des 48-stöckigen Gebäudes 345 California Center und fasst 155 Zimmer und Suiten mit beeindruckendem Panoramablick über die Skyline von San Francisco.  
„Während unser Portfolio in Kalifornien wächst, sind wir stolz darauf, unsere Präsenz in einer der Top-Destinationen der Vereinigten Staaten weiter auszubauen und Einheimischen sowie Reisenden eine zweite einzigartige Gelegenheit zu bieten, diese großartige Stadt mit Four Seasons zu erleben“, sagt Christian Clerc, President, Global Operations, Four Seasons Hotels and Resorts. „Mit einer spektakulären Aussicht, völlig neu gestalteten Gästezimmern und Suiten sowie einer zentralen Lage in der Nähe beliebter Sehenswürdigkeiten der Stadt, freuen wir uns darauf, Gästen ein neues Luxuserlebnis in San Francisco zu ermöglichen.“  
Hotspot-Viertel mit 1A-Lage
In der Nähe des Embarcadero-Viertels an der Sansome Street und der California Street im Financial District gelegen, sind Gäste nur wenige Schritte – oder auch nur eine Seilbahnfahrt – von Top-Sterne-Restaurants, zahlreichen Luxus-Einkaufsmöglichkeiten am Union Square, großen internationalen Unternehmen und den bezaubernden Vierteln wie North Beach oder Chinatown sowie der berühmten Embarcadero Waterfront entfernt. Auch der beliebte Bauernmarkt im Ferry Building, der dort alle zwei Wochen zahlreiche Besucher anlockt, kann quasi per Katzensprung erkundschaftet werden. Vom internationalen Flughafen San Francisco aus geht’s in nur zwanzig Minuten zum neuen Four Seasons-Highlight, das sich gleichzeitig in direkte Nachbarschaft des ersten Four Seasons Hotel der Stadt, dem Four Seasons On Market Street im SoMa-Viertel einreiht – bekannt für Kultur und Weltklasse-Museen.   „Wir freuen uns, nun endlich unsere ersten Gäste begrüßen zu dürfen und wieder ein neues Kapitel Four Seasons-Geschichte aufzuschlagen. Ganz gleich, ob es sich um einen Freizeitbesuch handelt oder sie aus geschäftlichen Gründen in der Stadt sind, unser Team heißt Sie in unserer erweiterten Familie herzlich willkommen und freut sich, Ihnen unvergessliche Erlebnisse in San Francisco zu ermöglichen“, sagt Robert Megargle, General Manager des Hotels.  
Zuhause, Büro oder Meeting-Base in luftiger Höhe
Die 155 Zimmer und Suiten des Hotels – alle in den oberen 11 Etagen des 48-stöckigen Gebäudes 345 California Center gelegen – bestechen durch ihr vielfältiges Design und sorgen dafür, dass sich sowohl moderne Reisende als auch lokale Gäste hier zu Hause fühlen.   „Egal, ob sie eine Staycation-Auszeit brauchen, einen Tapetenwechsel für das Home-Office suchen oder unterwegs auf Reisen zurück in der Stadt sind, unsere Gäste erwarten frische, neue Räumlichkeiten, die jeglichen Bedürfnissen entsprechen“, so Megargle.    Hinter den neuen Vier-Wänden im Herzen San Franciscos, erleben Four Seasons Gäste modernsten Luxus auf höchstem Niveau. Dabei legte die Designfirma „Marzipan“ beim Entwerfen der modernisierten und sorgfältig ausgestatteten Zimmern und Suiten eigens Hand an und ließ sich bei der Arbeit von der einmaligen Aussicht über die Dächer der Stadt inspirieren. Das Ergebnis: Helle und klare Farbtöne, die auf einzelne bunte Farbakzente sowie sorgfältig ausgewählte Texturen wie handgefertigte Wollteppiche treffen. Überall finden sich durchdachte Details wieder, wie etwa durch die Wandverkleidungen gewebten Goldfäden, die an die Goldrausch-Vergangenheit der Stadt erinnern sollen. Weitere Highlights: Die Spa-orientierten Badezimmer mit freistehenden Badewannen, die so platziert sind, dass man tagsüber die Sonne genießen darf und sich Nachts bei einem entspannten Bad von den glitzernden Lichtern San Franciscos verzaubern lässt.   Die neuen Embarcadero-Suiten mit zwei Schlafzimmern eignen sich mit ihren geräumigen, atelierähnlichen Grundrissen besonders gut für die Einrichtung von zwei Arbeitsplätzen, für Businessmeetings unter Kollegen oder um sich mit der ganzen Familie entspannt auszubreiten. Gäste, die die Hotelräumlichkeiten zum Arbeiten und etwa für Seminarangelegenheiten aufsuchen, denen stellt Four Seasons sämtliche Büroannehmlichkeiten wie etwa Drucker und technische Unterstützung zur Verfügung.   Dank In-Room Dining kommen Four Seasons Gäste den ganzen Tag über in den Genuss des breitgefächerten F&B-Angebots –  egal ob beim entspannten Frühstück im Bett, als Business-Lunch oder als romantisches Dinner und Mitternachtssnack.   Um eine weitere aufregende Variante ergänzt, wird das Four Seasons Roomservice-Erlebnis mit einer spannenden Kooperation: Gemeinsam mit dem beliebten lokalen Hotspot The Snug präsentiert Four Seasons San Francisco seinen Gästen ein Menü maßgeschneiderter Cocktails, die alle geschüttelt, gerührt und direkt an die Zimmertür geliefert werden – einfach nur noch über Eis gießen und genießen.   Geordert wird dabei ganz entspannt über die Four Seasons App, die neben einer Chat-Option in mehr als 100 Sprachen auch eine kontaktlose Kommunikation mit dem Personal ermöglicht: Sei es das Abendessen auf dem Zimmer, Restaurantreservierungen außerhalb des Hotels, Wäscherei- und Reinigungsarbeiten oder Transport vor Ort und zum Flughafen – der individuelle Aufenthalt eines jeden Gastes kann unkompliziert und schnell über die App arrangiert werden.   Das neue, hochmoderne Fitnesscenter befindet sich im dritten Stock des Hauses und besticht durch viel natürliches Licht, das durch große Fensterfronten mit Blick auf die Sansome Street einfällt.  
Ausblick Next Level
Alle Zimmer und Suiten des Four Seasons Hotel San Francisco at Embarcadero offenbaren den Gästen einen Panoramablick über die Stadt: Angefangen bei Sehenswürdigkeiten wie der Golden Gate Bridge, die Transamerica-Pyramide, die Insel Alcatraz, über die Bay Bridge bis hin zur Bucht von San Francisco. Eine völlig neue Perspektive eröffnet zudem die Sky Bridge, vorhanden in den meisten Stockwerken mit Fensterfronten vom Boden bis zur Decke auf beiden Seiten. Auf der 48. Etage können sich Jung und Alt am „Eye Spy from the Sky“-Spiel versuchen, das während der umfangreichen Renovierungsarbeiten des Hotels integriert wurde und eine hotelspezifische Variante des klassischen „Ich sehe was, was du nicht siehst“ -Kinderspiels darstellt.  
#ExperienceEmbarcadero
Das Concierge-Team des Hotels stellt zudem individuelle Reisepläne für #ExperienceEmbarcadero und Four Seasons Gäste zusammen. Das Angebot inklusive Ticketbuchung und Reservierungsarrangements  ist für San Francisco-Urlauber oder auch jene, die einfach nur auf ein paar Stunden die Stadt entdecken wollen, während sie geschäftlich in der Stadt sind.  
Was bringt die Zukunft?
Unter dem Motto „all-new street level“ plant Four Seasons 2021 die Eröffnung eines völlig neuen Street-Restaurants, wo Besucher Kalifornische Produkte  und weltberühmte Weine verköstigen können. Ebenfalls geplant ist ein Open-Air Sky Deck auf der 40. Etage, das spezielle Pop-ups und Events bereithalten wird.  
Kalifornischer Willkommensgruß Um Gäste im neuesten Four Seasons Kaliforniens willkommen zu heißen, offeriert das Hotel zusätzliche Packages, die Besuchern ein vielfältiges Angebot an Experiences ermöglichen. Beim Spirit of San Francisco Staycation Package oder etwa dem Time to Connect Package geht es auf individuelle Städte-Tour. Reservierungen können online vorgenommen werden.  
Über Lead with Care
Das Four Seasons Hotel San Francisco wird unter vollständiger Einhaltung der örtlichen Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien eröffnet sowie unter Berücksichtigung des umfassenden globalen Gesundheits- und Sicherheitsprogramms von Four Seasons, Lead With Care. Lead With Care verbindet Fachwissen im Bereich der öffentlichen Gesundheit mit dem Zugang zu führenden Technologien und Hilfsmitteln und legt klare Verfahren fest, die die Mitarbeiter dazu trainieren und befähigen, sich um Gäste und einander in einer von COVID-19 geprägten Umgebung zu kümmern. Durch die Zusammenarbeit des Unternehmens mit führenden Experten nutzt Four Seasons medizinisches Fachwissen auf internationalem Spitzenniveau, um Sauberkeitsstandards, Gästekomforts sowie Sicherheits- und Mitarbeiterschulung in Echtzeit weiterzuentwickeln und an die sich verändernde Situation anzupassen. Weitere Informationen zum Four Seasons Lead With Care-Programm finden Sie hier.  
Über Four Seasons Hotels and Resorts
Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 119 Hotels und Resorts, 45 Wohnimmobilien in 48 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt. Weitere Informationen finden sich unter fourseasons.com, unter press.fourseasons.com und auf Twitter, unter @FourSeasonsPR.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Jetzt offen: Four Seasons debütiert mit dem Four Seasons Hotel and Private Residences Madrid auf dem spanischen Markt

Ebenfalls neu: Spanischer Top-Koch Dani Garcia startet neues Restaurantkonzept „Dani“ mit ganzj...

Sorgloser Urlaub in Portugal: Die Martinhal Family Hotels & Resorts sind „Clean & Safe“

Nach Wochen des #stayhome ruft auch Portugal: Bem-vindo! Das Land, das von der Corona-Krise bisher ...

Positive Inselnachrichten aus Kos Tore auf: Die privatgeführte Ferienanlage Neptune Hotels auf Kos läutet zum 1. Juli die Saison ein und sorgt mit dem amerikanischen Restaurant „MEATing“ und einer App für neue Erlebnisse

Wiedersehen macht Freude: Auch die Neptune Hotels auf Kos, die sich seit der Eröffnung vor 25 Jahr...