Thüringen: Der Poker um rot-rot-grün

Am Mittwoch haben sich die Linke und die SPD erstmals mit den Grünen getroffen, um Chancen einer Dreierkoalition in Thüringen auszuloten. Dabei sollte geklärt werden, ob und unter welchen Umständen sich die Grünen an einer rot-roten Regierung beteiligen könnten. SPD-Chef Christoph Matschie und Linke-Spitzenkandidat Bodo Ramelow hatten sich vergangene Woche verständigt, die Grünen mit einzubinden, um die Möglichkeit einer stabileren Regierungsmehrheit zu prüfen. Sowohl die Grünen als auch die SPD und die Linken sprachen nach dem Treffen von einem „ernsthaften und offenen Gespräch“, bei dem es um grundsätzliche Fragen gegangen sei.

Finanzen

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2075 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.