VAN GOGH – AN DER SCHWELLE ZUR EWIGKEIT

Willem Dafoe brilliert zwischen Kunst, Skepsis und Wahnsinn

Willem Dafoe (Vincent Van Gogh) beim Malen in VAN GOGH© DCM


Pressemitteilung – VAN GOGH – AN DER SCHWELLE ZUR EWIGKEIT ist eine faszinierende Reise in den Körper und Geist von Vincent van Gogh, einer der größten Maler unserer Zeitgeschichte, der trotz Skepsis, Wahnsinn und Krankheit während der letzten Lebtage eines der beeindruckendsten und gefeiertsten Kunstwerke der Welt erschuf. Ein biografisches Drama über die letzten Jahre des Vincent van Gogh, benannt nach dem Ölgemälde des niederländischen Künstlers. Wie so viele Künstler war auch er seiner Zeit voraus und wurde zu Lebzeiten gesellschaftlich ausgestoßen und missbilligt.

Als Regisseur zeigt sich Julian Schnabel verantwortlich, der selbst bildender Künstler in aller Leidenschaft ist. Mit einer unglaublichen Intensität und durch überwältigende, impressionistische Bilder zeichnet er das Leben von Van Gogh auf der Leinwand nach. Verkörpert wird der niederländische Künstler durch Willem Dafoe, der für diese herausragende Leistung im Film als „Bester Hauptdarsteller“ bei den diesjährigen Oscar® Awards nominiert wurde. 

cid:image012.jpg@01D4BC82.DDCF2EA0
VAN GOGH© DCM

Zum Film: In der Gegend von Arles und Auvers-sur-Oise, wohin sich Vincent van Gogh (Willem Dafoe) zurückgezogen hat, um dem Druck des Lebens in Paris zu entkommen, wird er von den einen freundlich und von den anderen brutal behandelt. Die Inhaberin des örtlichen Restaurants hat Mitleid mit ihm und schenkt ihm ein Notizbuch für seine Zeichnungen. Andere haben Angst vor seinen dunklen und unberechenbaren Stimmungsschwankungen. Auch sein enger Freund und Künstler Paul Gaugin findet ihn zu erdrückend und verlässt ihn. Allein sein Bruder und Kunsthändler Theo unterstützt ihn unerschütterlich, auch wenn es ihm nicht gelingt, auch nur eines von Vincents Werken zu verkaufen.

cid:image013.jpg@01D4BC82.DDCF2EA0
VAN GOGH© DCM

Mit: Willem Dafoe, Oscar Isaac, Mads Mikkelsen, Rupert Friend

Regie: Julian Schnabel

Drehbuch: Julian SchnabelJean-Claude Carrière

Verleih: DCM

Ab 18. April im Kino! 

Trailer Deutsch Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Goethe für Furchtlose

https://www.youtube.com/watch?v=7gE0ITLhdGs ...

Verletzte Kunst – Der schöne Taumel vor dem Fall

In meinem Buch „Der schöne Taumel vor dem Fall“ (Gerhard-Hess-Verlag 2017) habe ich versucht, ...

YUNG – von Henning Gronkowski – über die „Lost Generation“

Pressemitteilung : YUNG – eine Achterbahnfahrt durchs Partyleben der Millennial-Generation, aber...