DAS BESTE KOMMT NOCH – Le meilleur reste à venir

1. Juli 2020 Constantin Film Presse 0

Das französische Feel-Good-Movie erzählt charmant und mit ganz viel Herz von Liebe, Freundschaft und der Lust am Leben. Erstklassig besetzt mit Fabrice Luchini (DER GEHEIME ROMAN DES MONSIEUR PICK) und Patrick Bruel (LE PRÉNOM) inszeniert das französische Autoren- und Regieduo Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière (LE PRÉNOM) einen Film, der uns lehrt, jeden Moment zu genießen – ganz nach dem Motto: Das Beste kommt noch! […]

CORONA Filmbrancheninfos #63

1. Juli 2020 Peter Hartig 0

Hört auf, mit Wählern wie mit Kindern zu sprechen, ruft das Redaktionsnetzwerk Deutschland: „Wumms, Bumms und Rumms: Olaf Scholz’ Krawallmetapher zieht Kreise. Die Infantilisierung der Politik schreitet voran.Wann hat das angefangen, dass man Wähler für Sandförmchenschmeißer mit ausgebranntem Dachstuhl hält?“ […]

CORONA Filmbrancheninfos #62

30. Juni 2020 Peter Hartig 0

Kreativ in der Krise: Dreh- und Theaterstopps sollten sie nicht bremsen. Im Mai begannen sechs Schauspielerinnen ihre eigene Webserie – „wild und selbstgemacht“, von Regie bis Drehbuch und Kamera im Home Office. Das Kollektiv (Laura Hermann, Alev Irmak, Claudia Kottal, Anna Kramer, Suse Lichtenberger und Constanze Passin) arbeitet seit Jahren in verschiedenen Konstellationen zusammen. In der Comedy-Webserie „Die Maßnahme“ müssen sie im Viertelstundentakt nicht nur die Pandemie, Alltag, Liebe und Familie unter einen Hut bringen. Die ersten beiden Folgen hatten am vor zwei Wochen ihre Youtube-Premiere, neue Folgen gibt es jeden Montag. […]

Cécile de France in EINE GRÖSSERE WELT

30. Juni 2020 Autor kein 0

Eine größere Welt – das ist es, was Corine entdeckt, als sie in der Mongolei während eines schamanischen Rituals in Trance fällt. Dabei war die Französin nur in die abgelegene Steppenregion gekommen, um im Rahmen ihrer Arbeit ethnographische Tonaufnahmen zu sammeln. Doch die Schamanin Oyun offenbart Corine, dass sie eine seltene Gabe besitzt, die ausgebildet werden sollte. Zurück in Frankreich lassen die Erlebnisse in der Mongolei Corine nicht mehr los. Trotz des Widerstandes ihrer Familie kehrt sie in die Steppe zurück und begibt sich auf alten und vergessenen Wegen auf eine spirituelle Reise. Eine Reise, die ihr Leben und ihre westeuropäische Sichtweise für immer verändern wird. […]

BUNUEL IM LABYRINTH DER SCHILDKRÖTEN

29. Juni 2020 Autor kein 0

Basierend auf der gleichnamigen Graphic Novel von Fermín Solís erzählt Regisseur Salvador Simó mit BUÑUEL IM LABYRINTH DER SCHILDKRÖTEN von der Entstehung des dritten Films von Luis Buñuel – eine faszinierende Episode der Filmgeschichte. Dabei zeigt Simó nicht nur, wie Buñuel sein Projekt mit höchst unorthodoxen Methoden umsetzt, er gewährt auch Einblicke in dessen Kindheit und verwebt die ausdrucksstarken Bilder seines Animationsfilms mit echtem Filmmaterial vom damaligen Dreh Buñuels. So entsteht das bewegende Portrait eines Künstlers, der seine Bestimmung sucht, und dessen Begegnung mit der Armut von Lars Hurdes zu einer einschneidenden Lebenserfahrung für ihn wird. […]

CORONA Filmbrancheninfos #60

23. Juni 2020 Peter Hartig 0

Für einen Talk-Moderator ist Markus Lanz ein erschreckend schlechter Zuhörer, findet die „Frankfurter Rundschau“ nicht erst nach seiner jüngsten Gesprächsrunde: „Dass er eine gewisse selektive Taubheit für Widersprüche in ihm angenehmen Positionen hatte, ist ja lange bekannt, aber heute hat dieser blinde Fleck praktisch die ganze Sendung übertüncht.“ […]

Daniel Radcliffe in GUNS AKIMBO

20. Juni 2020 Autor kein 0

Schauspielstar Daniel Radcliffe („Die Frau in Schwarz“, „Harry Potter“,) spielt in der wahnwitzig-abgedrehten Actionkomödie GUNS AKIMBO den Loser Miles, der den Fighter in sich erst noch entdecken muss. Als seine Gegenspielerin Nix ist Samara Weaving („Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ „Ready or Not – Auf die Plätze, fertig, tot“) zu sehen. Natasha Liu Bordizzo („Greatest Showman“) spielt seine Ex-Freundin Nova. GUNS AKIMBO feierte seine Weltpremiere auf dem Toronto International Filmfestival.
[…]

CORONA Filmbrancheninfos #59

20. Juni 2020 Peter Hartig 0

Die BBC hat eine Folge der Comedy-Serie „Fawlty Towers“ aus ihrem Streamingdienst genommen – wegen rassistischer Beleidigungen … das wissen wir natürlich schon. Die „Taz“ aber weiß mehr und klärt auf: Grund war nicht etwa die episodenlange Beleidigung der Deutschen, sondern eine Äußerung über das Cricketteam der Westindischen Inseln. Ex-„Monty-Python“ John Cleese, der die Serie mit seiner damaligen Frau Connie Booth erdacht hat, findet das immer noch falsch: „Wenn man jemandem unsinnige Wörter in den Mund legt, über den man sich lustig machen will, verbreitet man nicht dessen Ansichten, sondern man macht sich über sie lustig. Wenn Leute zu blöd sind, um das zu verstehen, kann man nichts machen.“ Bei der Gelegenheit führt die „Taz“ auch frühere Zensurfälle bei der Serie an: Der WDR etwa hatte die beanstandete Folge „Die Deutschen kommen!“ 1978 einfach ausgelassen. Aber nicht wegen der Sportler aus der Karibik. […]

GIPSY QUEEN mit Newcomerin Alina Şerban und Tobias Moretti

19. Juni 2020 Autor kein 0

GIPSY QUEEN ist ein kraftvolles Drama und erzählt die Geschichte einer verstoßenen, heimatlosen Mutter am Rande der Gesellschaft, die mit kämpferischen Willen ein besseres Leben für ihre Kinder sprichwörtlich durchboxt. Die Titelheldin wird von der Newcomerin Alina Şerban verkörpert, die für ihre darstellerische Leistung in GIPSY QUEEN bereits mit einer Nominierung für den Deutschen Filmpreis geehrt wurde. Weitere Hauptrollen haben Tobias Moretti (EIN VERBORGENES LEBEN, DEUTSCHSTUNDE) und Irina Kurbanova übernommen. […]

CORONA Filmbrancheninfos #56

11. Juni 2020 Peter Hartig 0

Corona als Brennglas: Oliver Zenglein ist einer der beiden Geschäftsführer von Crew United – und Gast in der neuen Folge von „Close-up“, dem Podcast der Deutschen Filmakademie. Im Gespräch mit Christian Schwochow macht er sich Gedanken, ob die Krise nur deutlich zeigt, „wie extrem die Probleme schon vorher waren“, und wo es überall drängt. Sie sprechen über Themen wie Fairness, Finanzierung, Fachkräftemangel, Nachwuchs und Green Shooting. […]

CORONA Filmbrancheninfos #55

9. Juni 2020 Peter Hartig 0

Die USA sind in Aufruhr. Schon wieder wurde ein schwarzer Bürger Opfer eines tödlichen Polizeieinsatzes. Um von solchen Taten zu erfahren, ist auch die Pressefreiheit wichtig. Doch wie die Medien aktuell berichten, sorgt auch für Kritik, berichtet der Deutschlandfunk.
US-Verbände melden gezielte Angriffe der Polizei gegen Journalisten während der Proteste nach dem Tod von George Floyd, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“.
Auch drei TV-Journalisten aus der Schweiz sind nach eigenen Angaben bei einer Demo in Minneapolis von der Polizei attackiert worden.
Netzpolitik zählt 250 dokumentierte Übergriffe der Polizei auf die Presse.
Die Proteste in den USA und Corona in Frankreich waren gestern Themen im „BR5-Medienmagazin“. […]

MEIN ENDE. DEIN ANFANG. – Ab heute auf DVD & digital

4. Juni 2020 Autor kein 0

Für Nora (Saskia Rosendahl) und Aron (Julius Feldmeier) ist es Liebe auf den ersten Blick, als sie sich an einem verregneten Tag in der U-Bahn begegnen. Ihr Aufeinandertreffen war reiner Zufall, sagt Nora. Alles ist vorbestimmt, sagt Aron. Doch dann wird Aron plötzlich aus dem Leben gerissen. Für Nora bleibt die Zeit stehen. Sie betäubt ihren Schmerz, verbringt bald darauf die Nacht mit Natan (Edin Hasanović), der wie durch Zufall immer wieder in ihrem Leben auftaucht. Er gibt Nora Halt. Sie hat das seltsame Gefühl, ihn bereits zu kennen, ahnt aber nicht, was sie wirklich verbindet… […]

CORONA Filmbrancheninfos #51

30. Mai 2020 Peter Hartig 0

Am Dienstag durften wir es ankündigen: Bayern hat am neuen Hilfsprogramm für freischaffende Künstler*innen nachgebessert. Unterstützung erhält nun auch, wer schon andere Corona-Soforthilfen erhalten hat. Die werden allerdings auf die 3.000 Euro angerechnet, die Bayern für die Künstler*innen vorsieht. Die Hilfe kann nun online beantragt werden, alle Informationen dazu bietet das Kunst- und Kulturministerium. […]

CORONA Filmbrancheninfos #50 – Fünfzigste Ausgabe!

29. Mai 2020 Peter Hartig 0

Die Krise wirkt wie ein Brennglas, das die Probleme deutlich zeigt, heißt es oft. Das stimmt zum Teil: Die Branche und ihre Nöte haben in wenigen Wochen mehr Aufmerksamkeit in Fernsehen und Zeitschriften gefunden als in vielen Jahren zuvor. Streamingdienste fahren mit Filmen und Serien Traumgewinne ein, während diejenigen, die das produziert haben, um ihre Existenz bangen. Filmproduzent*innen werden mit dem Risiko und den Kosten des Drehabbruchs allein gelassen. An vielen Beschäftigten in der Branche gehen die Soforthilfen vorbei. All das und mehr weiß nun auch das aufmerksame Publikum und hat es wahrscheinlich auch bald wieder vergessen. […]

Zum Tod von Irm Hermann

28. Mai 2020 Autor kein 0

Wir verneigen uns vor dieser großen Künstlerin, die auf herausragende und bleibende Weise den deutschsprachigen Film, das Theater und unvergessliche Fernsehproduktionen geprägt hat. Sie wird uns durch ihre einzigartige Begabung, ihren unschlagbaren Humor und ihre kreative Eleganz immer in Erinnerung bleiben. Irm Herrmann war modern und klassisch, autonom und eine wahrhaft selbstbestimmte Frau. Chapeau! […]

ROMYS SALON – ab 29. Mai als DVD und digital erhältlich

27. Mai 2020 Autor kein 0

„ROMYS SALON beschreibt die problematische Annäherung eines holländischen Mädchens und ihrer Oma mit völlig unerwarteten Wendungen. Ein charmanter Familienfilm der mit Herzensgüte das Tabuthema der Altersdemenz aufgreift und alle Generationen miteinbezieht. Die Kraft die das Erfüllen von Träumen in jedem Alter hat, ob Kind, Berufstätige oder Seniorin wird klar aber freundlich herausgestellt. Romys Salon ist ein Film mit leisen, doch starken Gefühlen; ein sehenswerter, liebevoller Film mit Herz.“ – Sophie Adell […]

CORONA Filmbrancheninfos #48

27. Mai 2020 Peter Hartig 0

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie gibt es nur ein Thema in den Talkshows. Wenig Vielfalt gibt es auch bei den Gästen. Eine Datenanalyse des „Spiegel“ kommt zu einem ernüchternden Ergebnis: Viele Bevölkerungsgruppen sind unterrepräsentiert – Frauen und junge Eltern, Ostdeutsche, Migranten und Menschen aus den unteren sozialen Schichten fehlen in den Talkshows – und auch in der gesamten Debatte über die Corona-Krise. […]

CORONA Filmbrancheninfos #47

26. Mai 2020 Peter Hartig 0

Wenn die Viren-Krise irgendwann vorüber ist – dann warten die alten Probleme, warnt Filmmakers for Future in einem „Offenen Brief an die Filmschaffenden“ und ruft zum Mitmachen auf: „Die Corona-Krise hat uns gezeigt, wie verwundbar wir alle sind. Zusammenhalten und sich organisieren war noch nie so wichtig wie heute, insbesondere in einer Branche, die wie die unsere von befristeten Arbeitsverträgen und auch von Konkurrenz geprägt ist. Viele Film-Crews lernen gerade, was man alles erreichen kann, wenn man gemeinsam für etwas einsteht.“ Ihre Ziele fasst die Initiative in drei Punkten zusammen:… […]

Mehr als 75.000 Zuschauerinnen beim DOK.fest München @home

25. Mai 2020 Autor kein 0

Das DOK.fest München hat in diesem Jahr mit der Entscheidung, aufgrund der Corona-Beschränkungen als Online-Festival stattzufinden, einen neuen, herausfordernden Weg beschritten. Der große Zuspruch des Publikums hat die Erwartungen aller Beteiligten bei weitem übertroffen: Mehr als 75.000 gezählte Zuschauerinnen und Zuschauer haben die Filme des DOK.fest München @home und die Veranstaltungen von DOK.forum und DOK.education gesehen. Die Zahl der tatsächlichen Zuschauer.innen der Online-Edition dürfte sogar noch deutlich höher liegen, da sich nicht feststellen lässt, wieviele Personen jeweils vor den Bildschirmen saßen. Damit erreichte die Online-Edition deutlich mehr Zuschauer.innen, als das reguläre Festival jemals hatte. […]

THE EUPHORIA OF BEING gewinnt den kinokino Publikumspreis

23. Mai 2020 Autor kein 0

Im Zentrum von THE EUPHORIA OF BEING steht die ungarische Holocaust-Überlebende Éva Fahidi. Sie war 18 Jahre alt, als sie gemeinsam mit ihrer Familie nach Auschwitz deportiert wurde. Sie überlebte als Einzige. Bewegt von ihrer Autobiografie „The Soul Of Things“ studierte die ungarische Choreographin und Regisseurin Réka Szabó mit Éva Fahidi und der Tänzerin Emese Cuhorka eine Tanzperformance ein. Szabó inszenierte auch den Film, der die monatelange Probenarbeit bis zur Premiere begleitete. […]

PLÄDOYER FÜR DAS UNGEWISSE – Gedanken in der Pandemie

23. Mai 2020 Rüdiger Suchsland 0

Die Frauen sind die Verlierer der Corona-Krise – darüber sind sich jetzt alle einig. Ist das wirklich so? wäre die erste Frage. Die zweite interessantere, wenn wir es mal als gegeben ansehen, dass die erste mit ja beantwortet werden muss, lautet: warum?
Wo die Frauen wirklich die Verlierer der Corona-Krise sind, ist das so gern gepriesene Home-Office. Wenn die Räume zu eng und die Kinder zu laut sind, wessen Zoom-Konferenz geht dann vor? Wer muss weichen? […]

GEDANKEN IN DER PANDEMIE 38: DIE LEHREN DER LEERE

20. Mai 2020 Rüdiger Suchsland 0

So kommt der Mensch der Gegenwart aus dem Leistungsdruck auch im Kunstkino nicht heraus. Die Filme, in denen nichts passiert, sind neoliberaler, als man es wahrhaben will: Weil sie die Zuschauer aktivieren – durch ihre Passivität. Actionverzicht ist Leistungsdruck. Das spüren wir jetzt alle. […]

GEDANKEN IN DER PANDEMIE 37: AUSKLINGENDER STILLSTAND

19. Mai 2020 Rüdiger Suchsland 0

Trotzdem noch ein letztes Argument für den Fußball-Neustart: Brot und Spiele! Genau: Profi-Fußball dient selbstverständlich unter anderem auch dem Aggressionsabbau breiterer Massen und der Volksbelustigung, er lenkt ab von anderen Dingen. Alles gerade dringend nötig. Wenn sich ein paar Menschen mehr in der kommenden Woche mit dem Tabellenstand ihres Lieblingsvereins beschäftigen als mit der Frage, ob Bill Gates das Corona-Virus gezüchtet hat, um gemeinsam mit Angela Merkel die Weltherrschaft zu erringen, dann ist allen geholfen. […]

CORONA Filmbrancheninfos #42

16. Mai 2020 Peter Hartig 0

Das „Sozialschutz-Paket II“ hat nun auch den Bundesrat passiert, es fehlt nun nur noch eine Unterschrift, dann können zumindest manche aufatmen, die Arbeitslosengeld 1 beziehen. Klingt komisch, ist aber so. Dass die vielen Einzelkämpfer der […]

CORONA – Filmbrancheninfos #41

15. Mai 2020 Peter Hartig 0

Ein „großartiger Erfolg“ war der „Systemsprenger“-Kinotag am 10. Mai, freuen sich die Organisatoren und denken schon über ähnliche Kombinationen von Stream und Kino nach: Mehr als 250 Kinos waren beteiligt, 20.000 Euro wurden binnen 24 Stunden umgesetzt. Ein Tagesumsatz von 80 Euro pro Kino ist zwar noch kein Geschäftsmodell, doch „Blickpunkt Film“ zitiert noch andere Zahlen. […]

Gedanken in der Pandemie – Augen ohne Gesicht

14. Mai 2020 Rüdiger Suchsland 0

Im Gegenteil: Die „neue Normalität“ von der jetzt gern geredet wird, und die ich zum Teil für Propaganda und Orwellsches Newspeak halte, zu Teil schlicht für Emotions- und Gedankenkitsch, diese „neue Normalität“ gibt es nicht, wird es nicht geben und soll es nicht geben. Besser, es würde uns gelingen, das, was geschieht und von uns erlebt wird, nicht zum Normalfall hinzudefinieren, nicht als das Bessere schönzufärben, oder die gottgesandte verdiente Strafe für unsere Sünden des Hedonismus zu sehen, sondern in seiner Außergewöhnlichkeit anzunehmen. Erst einmal annehmen, wirken lassen, ohne es gleich zu definieren, und in unsere Deutungsraster einzupflegen. […]

CORONA – Filmbrancheninfos #40

14. Mai 2020 Peter Hartig 0

Helge Schneider kündigt seinen Abschied an. Der künstlerische Tausendsassa rechnet damit, dass er wegen Corona nicht mehr auftreten könnte. Er sei nicht bereit, vor Autos aufzutreten oder in Sälen, wo die Zuschauer 1,5 Meter voneinander entfernt sitzen und Schutzmasken tragen müssten. Auch Streaming komme für ihn nicht in Frage, erklärt er auf Facebook. Als Künstler sehe er sich als „Arbeiter“, der sein Publikum brauche. Ohne Publikum könne er seinen Beruf nicht ausüben, sagte Schneider in für ihn ungewöhnlich ernstem Tonfall. „Wenn das so weitergeht, war’s das.“ […]

CORONA Filmbrancheninfos #38

12. Mai 2020 Peter Hartig 0

Gleich zwei Brandbriefe sind über Wochenende verschickt worden. Während die ersten Bundesländer die Wiedereröffnung von Kinos planen, fragt der Hauptverband Cinephilie, wie das eigentlich gehen soll mit noch weniger Gästen pro Vorstellung. Und mehr als 100 prominente Filmemacher*innen fordern eine klare Ansage der Politik: Wie können Produktionsfirmen gegen neuerliche Drehabbrüche abgesichert werden? Die Bundeskanzlerin macht der Kultur derweil in ihrem Podcast neue Hoffnung. […]

CORONA – Filmbrancheninfos #37

9. Mai 2020 Peter Hartig 0

Um die mitteldeutschen Kinos in der Krise zu stützen, wird die Mitteldeutsche Medienförderung ihre Kinoprogrammpreise in diesem Jahr auf 300.000 Euro verdreifachen. Unterstützt werden alle Filmtheater, die sich beworben haben.
Die Situation von Hamburger Obdachlosen in der Corona-Krise hat der Filmemacher Leve Kühl festgehalten und „die Perspektive auf die Schwächsten der Gesellschaft erweitert“, lobt Klaas Heufer-Einlauf im Kommentar auf Youtube. Ein „sehenswerter Kurzfilm“, empfiehlt das Straßenmagazin „Hinz & Kunzt“. […]

CORONA — Filmbrancheninfos #36

8. Mai 2020 Peter Hartig 0

Schritt für Schritt tastet alles nach der Normalität. Berlin erteilt wieder Drehgenehmigungen, Nordrhein-Westfalen weiß schon, wann die Kinos wieder aufmachen, und bestimmt hat auch jemand einen Plan, wie das alles funktionieren soll, so unter den gewohnten normalen Bedingungen. Nur in Frankreich rufen Künstler*innen und Wissenschaftler*innen auf, doch erstmal gründlich nachzudenken, was wir wirklich wollen sollten: Eine Rückkehr in die Normalität, wie wir sie kannten, sei für sie undenkbar. […]

Gedanken in der Pandemie – POLITISCHE DIVERSITY

7. Mai 2020 Rüdiger Suchsland 0

Protest wäre auch nötig und eine angemessene Antwort. Aber nicht Protest für sich selber und den eigenen Schrebergarten, und schon gar nicht Betteln für den eigenen Säckel. Sondern Protest für das Allgemeine; für Schönheit und Freiheit. Für alles, was fehlt. Stellvertretend für alle anderen. Für die ganze Gesellschaft. […]

DIE SCHÖNSTE GESTE DER MENSCHHEIT

6. Mai 2020 Rüdiger Suchsland 0

Nichts lieben wir Deutschen mehr, als das „Wir“ und als die Einigkeit. „Einigkeit und Recht und Freiheit“ heißt es in der Nationalhymne, da kommt die Freiheit eben erst an dritter Stelle. Ordnung muss sein und Einigkeit sowieso, deswegen haben manche Menschen auch ganz große Schwierigkeiten damit, dass verschiedene Bundesländer verschiedene Formen der Pandemie-Lockerung und der Ausgangssperren-Lockerung und der ganzen anderen Lockerungsmaßnahmen verabschieden. Sie liebten die Einigkeit des Lockdown und blicken zumindest erstmal misstrauisch auf die neue Freiheit der Lockerung. […]

CORONA – Filmbrancheninfos #34

6. Mai 2020 Peter Hartig 0

Auch Bayern macht sich morgen etwas lockerer. Normaler soll alles wieder werden in Deutschland. Also wie früher, vor dem Virus. Als systemrelevante Berufe noch unterbezahlt und überarbeitet waren. Und auch die Filmschaffenden dürfte in der neuen Normalität nichts wirklich Neues erwarten, folgern wir aus der ersten Erfahrung eines*r Filmschaffenden. Morgen beginnt auch das Dokfest München. Wie das online funktionieren soll, erklärt Festivalleiter Daniel Sponsel in einem Gastbeitrag. […]

CORONA – Filmbrancheninfos #33

5. Mai 2020 Peter Hartig 0

„Die Länder machen sich locker“, meldet heute „Der Spiegel“. Auf der Suche nach der verlorenen Normalität versucht sich die Bundesrepublik in neuer Unübersichtlichkeit.Das ist auch in Meldungen aus der und über die Branche das vorherrschende […]

CORONA – Filmbrancheninfos #32

1. Mai 2020 Peter Hartig 0

Die Kinos kämpfen ums Überleben, die Streamingdienste machen gute Geschäfte im Lockdown. Ein wenig Solidarität mit der Branche sollte da ruhig eingefordert werden, meinen neun Verbände und Institutionen. In einem Offenen Brief an die Politik fordern sie eine „Solidaritätsabgabe“ für die Branche. […]

„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ kommt am 4. Mai zu Disney+

30. April 2020 Autor kein 0

Zu Ehren des diesjährigen Star Wars Day wird das finale Kapitel der Skywalker Saga „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ bereits ab 4. Mai auf Disney+ zum Streamen verfügbar sein. Zum ersten Mal überhaupt werden Fans in der Lage sein, die komplette Skywalker Saga an einem Ort und auf einer Plattform zu streamen. Was 1977 mit George Lucas’ bahnbrechendem Film „Star Wars: Eine neue Hoffnung“ begann, wurde im Laufe der Jahrzehnte eines der größten, weltweit gefeierten Phänomene der Popkultur. Die neunteilige Skywalker Saga ist Teil der umfangreichen, auf Disney+ verfügbaren Star Wars Sammlung, darunter „The Mandalorian“, „Star Wars: The Clone Wars“ oder „Rogue One: A Star Wars Story“. […]

CORONA – Filmbrancheninfos #31

29. April 2020 Peter Hartig 0

Eine Urlauberin und ein Urlauber entscheiden sich, die Corona-Krise auf einer sicheren Insel zu verbringen. Sie kommentieren die aktuellen Ereignisse aus der Ferne per Video-Blog und versuchen, ihre Freunde durch diese schwere Zeit zu begleiten.
So ist „Die Corona Chronik“ in ihrem Youtube-Kanal beschrieben. Dahinter stecken Anne Hoffmann und Moritz Frei – sie Schauspielerin, er Bildender Künstler. „Seit über fünf Wochen produzieren mein Freund und ich während des Mittagsschlafes unserer Tochter eine improvisierte ,Heimsatire’ unter Palmen, mittlerweile gibt es 22 Folgen“. […]

CORONA – Filmbrancheninfos #30

29. April 2020 Peter Hartig 0

Filmfestivals rund um die Welt gehen online oder lassen es in diesem Jahr lieber bleiben. Die Video-Plattform Youtube springt in die Bresche und veranstaltet vom 29. Mai bis 7. Juni ein globales Filmfestival, berichtet „Variety“. Unter den 20 Partnern sind 7 der 15 A-Festivals wie Karlsbad. Das Tribeca Festival in New York produziert und organisiert die gemeinsame Veranstaltung namens „We Are One“[auf Englisch]. […]

CORONA – Filmbrancheninfos #29

28. April 2020 Peter Hartig 0

Ziemlich sensationell, was am Freitag beim „Deutschen Filmpreis“ passierte: Ein Debütfilm räumte ab, und das gleich achtfach – das hatten in 70 Jahren nur drei Filme geschafft. Leider schaute kaum jemand zu bei der Geistergala im Livestream. […]

CORONA – Filmbrancheninfos #27

24. April 2020 Peter Hartig 0

Gestern Nachmittag befasste sich auch der Kulturausschuss des Bundestags mit den Hilfen für die Kulturarbeiter. Die Videoaufzeichnung ist fast anderthalb Stunden lang, doch es lohnt sich, zuzuschauen, welche Parteien was zur Sache beizutragen haben. Einig waren sich die Redner aller Parteien, dass die soziale Grundsicherung für die freischaffenden Kulturschaffenden nicht ausreicht. Doch Hartmut Ebbing von der FDP wirkte unvorbereitet oder nicht so recht bei der Sache. […]

Corona – Filmbrancheninfos #26

23. April 2020 Peter Hartig 0

30.000 qualifizierte Fachkräfte hinter den Kameras, die Film-Arbeiter*innen. Sie sind normalerweise perfekt für jeden Arbeitgeber: Solange sie gebraucht werden, sind sie angestellt oder arbeiten freischaffend. Ist der Film abgedreht, geschnitten und gemischt, verursachen sie keine weiteren Kosten. Frei(fallend)e Filmschaffende können zwar nicht fliegen, aber „Bauchlandung – Dreck abschütteln – weiter geht’s“, das können sie. […]

Corona – Filmbrancheninfos #24

21. April 2020 Peter Hartig 0

Mit Schauspielkollege Peter Schneider spricht Susanne Bormann im Podcast „Close-up“ der Deutschen Filmakademie über dessen Brandbrief an Staatsministerin Monika Grütters, Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie andere Institutionen, in dem er auf die fehlende Unterstützung für Schauspieler*innen in den Hilfspaketen hinweist. […]

Corinna Harfouch in LARA ab 23. April als DVD & Blu-ray

20. April 2020 Autor kein 0

„Corinna Harfouch spielt eine unerträgliche Bitch so differenziert, dass man ihre Handlungen nachvollziehen und verstehen kann und sich teilweise sogar mit ihr identifiziert. Die Darstellung ihrer Einsamkeit, Kälte und Frustrationen gehen unter die Haut. Ein großes deutsches Drama mit beeindruckenden ästhetischen Bildern.“ – Sophie Adell […]

merkel cdu parteitag zeichnung angela politikerin, Quelle: dianakuehn30010, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Begriffsschwämme in der Pandemie: Apokalyptiker & Integrierte – Gedanken in der Pandemie 16.

16. April 2020 Rüdiger Suchsland 0

Schon vor der Veröffentlichung lobte Angela Merkel, kaum überraschend, das neueste Leopoldina-Papier. Warum, das entpuppte sich erst in vollem Umfang am Mittwoch. Denn die Empfehlungen der Leopoldina zur Lockerung der Corona-Maßnahmen erwiesen sich als Agenda des Nichtstuns. Das wird nicht ausreichen. Ich wage vorauszusagen, dass die Unruhe unter den Bürgern zunehmen, die vielgelobte Disziplin nachlassen wird – wozu der Regierung gehorchen, wenn die in Aussicht gestellten Maßnahmen ausbleiben? […]

CORONA – Filmbrancheninfos #20

15. April 2020 Peter Hartig 0

Die Stimmung hellt auf, in Deutschland wird über Lockerungen diskutiert, andere EU-Staaten fangen schon an. Derweil warnt der Präsident des Robert-Koch-Instituts, von einer „Eindämmung“ könne man noch nicht sprechen. Und in der Branche mehrt sich […]

Corona – Filmbrancheninfos #19

10. April 2020 Peter Hartig 0

Das ist eine gute Gelegenheit, um nachdrücklich auf Sigl Regiedebüt hinzuweisen. Es heißt „Laurin“ und hätte es damals die verdiente Aufmerksamkeit bekommen – die deutsche Filmgeschichte wäre anders und vermutlich besser verlaufen.
Aber hätte es Roman Polanski in Deutschland zum Filmregisseur gebracht, oder wäre er Theaterintendant geworden? Und David Lynch? Solche Fragen stellt man sich angesichts der Karriere von Sigl und dessen Debütfilm „Laurin“, der erst mit bald 30-jähriger Verspätung 2018 wiederentdeckt wurde. Dabei waren Sigl und sein Film für einen kurzen Augenblick im Scheinwerferlicht: Im Januar 1989, als es den „Bayerischen Filmpreis“ für den besten Nachwuchsfilm gab. […]

Corona – Filmbrancheninfos #18

9. April 2020 Peter Hartig 0

In Hessen schlägt die „Initiative Hessen Film“ der Landesregierung vor („neben aktuellen Verbesserungen und Vereinfachungen bei den Soforthilfen“) jetzt schon Strategien für die Zeit nach dem „Lockdown“ zu entwickeln. Dazu gehöre die Einrichtung eines „Krisenrates“ unter der Überschrift „Zukunft Film“. „So kann Hessen zum Vorreiter für die Krisenbewältigung in der Filmbranche werden“, schreibt die Initiative heute in einer Pressemitteilung. In der „Initiative Hessen Film“ haben sich die Vereinigung der Hessischen Filmwirtschaft, die AG Dok Hessen, Film- und Kinobüro Hessen, Filmhaus Frankfurt, Junge Generation Hessischer Film und AG Filmfestival zusammengeschlossen. […]

THE GREAT GREEN WALL

8. April 2020 Autor kein 0

Der musikalische Dokumentarfilm begleitet die charismatische Sängerin Inna Modja auf ihrer Reise entlang Afrikas „Grüner Mauer“, einem Landstreifen quer über den Kontinent, der Stück für Stück mit Bäumen bepflanzt werden sol […]

Corona – Filmbrancheninfos #17

7. April 2020 Peter Hartig 0

Mit der Arbeitslosenversicherung haben Filmschaffende ihre eigenen Erfahrungen – in der Krise ist es nicht besser. Die Babelsberger Kolleg*innen dürfen jetzt doch in Kurzarbeit, und zum Abschluss fragen wir etwas länger nach, wie die Synchronstudios […]

Corona – Filmbrancheninfos #16

7. April 2020 Peter Hartig 0

Wie laufen die Hilfsprogramme wirklich? Wir baten um Erfahrungen – hier ein Bericht aus Bayern:
„Es ist schön, zu lesen, dass das mit der Hilfe scheinbar immer so schnell geht. Leider ist das nicht überall so.
Ich habe meinen Antrag für Corona-Soforthilfe am 18. März an die Regierung von Mittelfranken gesendet. Leider ohne irgendeine Reaktion. Auf telefonische Nachfrage bekommt man nur die Aussage, dass mann warten muss!
Das nur mal als Feedback, läuft nicht immer so toll, wie es man bei Euch liest.“ […]

Corona – Filmbrancheninfos #15

4. April 2020 Peter Hartig 0

Zehn Studierende der Internationalen Filmschule und der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) hatten im November 2018 die Gelegenheit, die Rolle des Ortes in ihren eigenen Filmvorhaben mit Wim Wenders zu besprechen. Dokumentiert wurde die Masterclass von Kamerastudierenden beider Hochschulen. Die 33-Minuten-Doku ist jetzt online zu sehen. […]

Corona – Filmbrancheninfos #14

3. April 2020 Peter Hartig 0

Für freiwillig Versicherte Selbstständige werden die Regeln beim Arbeitslosengeld gelockert. Über Hilfsprogramme für Kleinunternehmer und Selbständige sprach der Deutschlandfunk heute mit Experten. Über eine Stunde geben sie Tipps und Erklärungen. Und weil Donnerstag ist, stellen wir vor unserem Blog die aktuellen virtuellen Kinostarts vor, die auch den Filmtheatern zugute kommen. Was treiben Filmschaffende in Quarantäne? […]

Corona – Filmbrancheninfos #13

2. April 2020 Peter Hartig 0

Der DJV hatte Briefe an ZDF-Intendant und ARD-Vorsitzenden geschickt, die bislang unbeantwortet geblieben seien. Darin fordert der DJV unter anderem, durch die Corona-Krise verursachte Ausfälle der freien Mitarbeiter*innen abzufedern. Viele erlitten massive Honorareinbußen. Kleinere Anstalten wie Radio Bremen, der RBB und der Saarländische Rundfunk hätten bereits vorbildliche Lösungen für ihre Freien gefunden. Wie klappt’s mit den Soforthilfen? […]

Woody Allen’s A RAINY DAY IN NEW YORK jetzt als digitaler Download

2. April 2020 Autor kein 0

Und noch ein fabulöses Werk eines fabulösen Filmemachers! „A Rainy Day In New York“ ist eine Homage an Woody Allen’s geliebte Stadt New York und an die Filmindustrie. Elle Fanning spielt voller Elan eine begeistert-naive Studentin die mit der Situation ihres plötzlichen Glücks überfordert scheint, während Timothée Chalamet am neurotisch-melancholischen, freud- und hoffnungslosen urbanen Dasein, möglichst bei Regen und grauem Himmel, schlussendlich Gefallen findet und diesen Zustand des Unglücks dann unbedingt beibehalten möchte. Selena Gomez, Jude Law und Diego Luna spielen mitreissend. Eine herrliche Komödie – must see!“ – Sophie Adell […]

CORONA Filmbrancheninfos #10

27. März 2020 Peter Hartig 0

# Überstürzt nichts.
# Erstmal keine Kurzarbeitergeld-Vereinbarung unterschreiben, die sich auf diesen Tarifvertrag beziehen, denn die Gageneinbußen und die „Anordnung“ scheinen zu groß zu sein. Für Verdi-Mitglieder kann die Kurzarbeit natürlich angeordnet werden.
# Die Entwicklung der nächsten Tage und die Einschätzungen und Empfehlungen der Berufsverbände abwarten.
# Solange keine Kurzarbeitergeld-Vereinbarung vom Filmschaffenden unterschrieben wurde, läuft der Gagenanspruch in vereinbarter Höhe weiter. Erst durch eine Kurzarbeitergeld-Vereinbarung verliert man diesen.
# Lieber keine Kurzarbeitergeld-Vereinbarungen unterschreiben, die irgendeine Änderung oder Verkürzung der Vertragslaufzeit zur Folge haben könnten. […]

Corona – Filmbrancheninfos #9

27. März 2020 Peter Hartig 0

Sie haben lange abgewartet. Und jetzt wirkt es fast, als ob sie es vorher gewusst hätten. Denn einen besseren Moment für den großen Aufschlag hätte es für Disney+ gar nicht geben können: Die aufgezwungene Corona-Quarantäne fesselt Millionen Menschen in den heimischen vier Wänden fest. Wer bisher sein Geld für Kino- und Konzertkarten oder einfach ein schönes Abendessen im Restaurant ausgab, ist jetzt erst recht nur allzu bereit, 69 Euro zu bezahlen – fürs ganze Jahr! Dies ist der Dumping-Einstiegspreis. Später wird der Dienst pro Monat mindestens 6.99 Euro kosten. […]

Jetzt auf DVD: GIANT LITTLE ONES

27. März 2020 Autor kein 0

Für seine Regiearbeit GIANT LITTLE ONES packt der kanadische Regisseur Keith Behrman das Chaos des (queeren) Erwachsenwerdens in einen mitreißenden Soundtrack und furios choreografierte, leuchtende Bilder. Neben den Newcomern Josh Wiggins und Darren Mann glänzen die Schauspielstars Kyle MacLachlan („Twin Peaks“) und Maria Bello („Prisoners“) in den Nebenrollen. […]

CORONA – Filmbrancheninfos #7

25. März 2020 Peter Hartig 0

In Hamburg sah die Senatskanzlei die Drehfrage gestern Mittag in einer E-Mail-Antwort noch ganz anders: „Grundsätzlich kann eine Ansteckung mit dem Corona-Virus nie ganz ausgeschlossen werden, sobald Menschen zusammenkommen. Allerdings befinden sich bei Drehaufnahmen wesentlich weniger Menschen an einem Ort als zum Beispiel bei einer Kinovorführung, wo oft Hunderte nebeneinander in einem Saal sitzen. Deshalb hat die Hansestadt Hamburg beschlossen, beispielsweise Veranstaltungen mit Publikum wie Kino, Theater oder Konzerte zu untersagen, das Proben und Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler in ihren Räumen aber weiter zu gestatten. Wenn ein Filmdreh draußen in der Stadt stattfindet, liegt es bei den Bezirksämtern, die Allgemeinverfügung der Stadt auszulegen und für den Einzelfall eine Entscheidung zu treffen.“
[…]

CORONA Filmbrancheninfos #6

23. März 2020 Peter Hartig 0

Das Coronavirus verbreitet sich weiter, die Gegenmaßnahmen sind ab heute bundesweit strenger geworden. Zugleich hat die Bundesregierung ihre Hilfspakete genauer vorgestellt. Und wir erweitern unsere Brancheninfos mit einem Blog: Der Filmjournalist Rüdiger Suchsland macht sich […]

CORONA Filmbrancheninfos #5

21. März 2020 Peter Hartig 0

Immer lauter wird der Ruf nach einem allgemeinen Drehstopp. Viele Produktionen haben bereits selbst reagiert. Es gibt keine einheitlichen Regelungen. Derweil werden weitere Hilfspakete versprochen. „Wir müssen vielleicht davon ausgehen, dass wir gesellschaftlich ein Jahr […]

CORONA Filmbrancheninfos #4

19. März 2020 Peter Hartig 0

Kinos schließen. Filmstarts werden verschoben. Arbeitsverhältnisse sind gefährdet. Trotz Solidarität fürchten Experten: Schäden könnten irreversibel sein.Wie die Coronakrise weltweit die Filmkultur bedroht, schildert der „Tagesspiegel“. […]

CORONA Filmbrancheninfos #3

18. März 2020 Peter Hartig 0

Reihenweise schalten Produktionen auf Pause oder werden abgesagt, an anderen Orten wird noch gedreht. Die Lage ist unübersichtlich, Produzent*innen können und müssen noch selbst entscheiden. An vielen Filmschaffenden gehen die versprochenen Hilfsmaßnahmen vorbei. Bei der […]

CORONA: FILMBRANCHENINFOS #2

18. März 2020 Peter Hartig 0

Die Probleme der Produzenten mit dem Coronavirus schildert Jan Philip Lange (Junifilm) in Blickpunkt:Film: Ausfallversicherungen greifen nicht bei höherer Gewalt wie einer Pandemie. Er mahnt eine Lösung an: „Wenn Staat und Filmförderungen hier mit den Filmversicherern kooperieren und eine Art branchenspezifische Rückversicherung bilden könnten, wäre meines Erachtens viel gewonnen. Ziel müsste sein, dass die Filmversicherer wieder Deckung im Schadensfall auch durch Corona zusagen können und sich in einem Schadensfall dann an Staat und Förderer als Rückversicherer wenden können.“ […]

BODY OF TRUTH – Ein Dokumentarfilm von Evelyn Schels

14. März 2020 Autor kein 0

Die Dokumentation BODY OF TRUTH begleitet Marina Abramović, Shirin Neshat, Sigalit Landau und Katharina Sieverding auf ihren jeweiligen künstlerischen Wegen. Die Künstlerinnen stammen aus unterschiedlichen Kulturen aber eines vereint sie: der Umgang mit Gewalt, Unterdrückung und Krieg durch die Kunst. Ob ihre Wurzeln aus Israel, Serbien, Iran oder Deutschland stammen – sie setzen sich mit ganzem Körper, Geist und Seele für ihre Kunst ein und scheuen weder Schmerz noch Nacktheit. Vier faszinierende Frauen scheinen mit ihrem Engagement und ihrem künstlerischen Ausdruck das Karma in ihrer Ahnenlinie aufzulösen.“ – Sophie Adell […]

WIR DREHEN KEINEN FILM von Ulla Geiger

13. März 2020 Autor kein 0

Kurt (35, Norddeutscher in München) ist Schauspieler in kleinen Off-Theatern. Er sehnt sich nach einer Beziehung, aber Frauen werden ihm schnell zu klettig. Statements zu Massentierhaltung, vergifteter Kleidung und Konsumterror sind ihm wichtig, passen aber […]

Edgar Reitz wird mit dem Ehrenpreis für herausragende Verdienste um den Deutschen Film ausgezeichnet

9. März 2020 Autor kein 0

Zu den wichtigsten Werken von Edgar Reitz zählen die Filme CARDILLAC (1968/69), DIE REISE NACH WIEN (1973), STUNDE NULL (1976/77), DER SCHNEIDER VON ULM (1978) und die weltbekannte HEIMAT-TRILOGIE, die sich aus 31 abendfüllenden Einzelfilmen zu einem Jahrhundert-Epos zusammensetzt und mit über 54 Stunden Spieldauer zu den umfangreichsten erzählerischen Filmwerken der Filmgeschichte zählt. […]

Berlinale 2020 – Closing Gala and SEX Series

7. März 2020 Holger Jacobs 0

Schon bei meiner Preview zur 70. Ausgabe der Internationalen Filmfestspiele von Berlin wies ich darauf hin, dass unter der neuen Leitung von Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian kein großartiger Wechsel in der Gesamtausrichtung zu erwarten ist. Und genauso kam es. […]

CLINT EASTWOOD’S: DER FALL RICHARD JEWELL

7. März 2020 Autor kein 0

„DER FALL RICHARD JEWELL beruht leider auf wahren Tatsachen. Leider – weil es ein völlig überzogenes Justizsystem zeigt. Eine Rechtsprechung in dem das Leben eines etwas dümmlichen aber fleißigen und tugendhaften Mannes, „a real decent Southern boy“, zerstört wird nachdem er eine Heldentat begeht. Erst wird er als Held gefeiert dann als Massenmörder verdächtigt – eine korrupte Journalistin gibt den Anstoß und macht Karriere dadurch, dass sie die Identität von Richard Jewell als erste durch den Dreck zu zieht. Die Würde eines Menschen schwindet gänzlich wenn man das FBI auf dem Hals hat. Ein wichtiger Film von Clint Eastwood und hervorragend gespielt vom gesamten Ensemble Paul Walter Hauser, Kathy Bates, Sam Rockwell, Olivia Wilde, Jon Hamm und Nina Arianda.“ – Sophie Adell […]

Jetzt auf DVD: AFTER THE WEDDING mit Julianne Moore

27. Februar 2020 Autor kein 0

Eine vertrackte Geschichte, mit unglaublichen Zufällen, wie sie auch das wahre Leben schreibt. Trotz Bemühungen zur Freundlichkeit sämtlicher Charaktere, spitzen sich die konfliktreichen Beziehungen immer weiter zu bis es zu einer plötzlichen Plot-Wendung kommt und das Drama an eine griechische Tragödie erinnert. Die Story entwickelt sich auf unerwartete Weise und alles ergibt schlagartig einen Sinn, findet seine göttliche Ordnung, die Herzen öffnen sich. Trivialitäten und gekränktes Ego verlieren ihre Wichtigkeit und die großen Lektionen des Lebens treten in den Vordergrund. Exzellent besetzt, jede Szene, jeder Schauspieler wirkt in eigener Individualität subtil und authentisch – allen voran die wunderbare Julianne Moore, die AFTER THE WEDDING mitproduzierte. Vielschichtiges, feines Spiel von Schauspieler Bill Crudup. Eine sehenswerte DVD, ideal für einen Sonntagabend. – Sophie Adell […]

Ab heute im Kino: JUST MERCY – mit Jamie Foxx

27. Februar 2020 Tabula Rasa Redaktion 0

Stevenson, der 1959 in Delaware geborene afroamerikanische Juraprofessor und Bürgerrechtler, engagiert sich schon seit Ende seines Harvard-Studiums, Anfang der 1980er Jahre, für soziale Gerechtigkeit und den Kampf gegen Rassismus und Ungleichheit. Die Menschen, für die sich Bryan Stevenson und seine Organisation „Equal Justice Initiative“ (EJI) einsetzt, erhalten keinen oder nur einen Rechtsbeistand pro forma, schlechtbezahlt und unvorbereitet. In den 26 Jahren seit der Gründung von EJI konnten mehr als 100 Hinrichtungen allein in Alabama verhindert werden. […]

Drei Preise und 1500 Meetings beim Berlinale Co-Production Market

26. Februar 2020 Autor kein 0

Der Eurimages Co-Production Development Award ging am Sonntagabend an das Projekt There Are Two Kinds of People in This World (Regie: Onur Saylak), das die Produktionsfirmen Liman Film und b.i.t arts aus der Türkei beim Berlinale Co-Production Market vorstellen. Mit dem Preis unterstützt die europäische Filmförderung Eurimages die weitere Entwicklung des Projekts. Eine Lobende Erwähnung ging an das Projekt Electric Child von Regisseur Simon Jaquemet aus der Schweiz, produziert von 8horses. Die Jurymitglieder waren in diesem Jahr die Fördervertreterin Elena Kotová, Produzent Giorgos Karnavas und die Weltvertriebs-Repräsentantin Marie-Pierre Vallé. […]

KIDS RUN eröffnet Perspektive Deutsches Kino auf der 70. Berlinale

22. Februar 2020 Autor kein 0

Nach ihrem vielfach ausgezeichneten Kurzfilm SUNNY, der auf nationalen wie internationalen Festivals für Furore sorgte, beschäftigt sich Drehbuchautorin und Regisseurin Barbara Ott in ihrem Spielfilmdebüt KIDS RUN erneut mit dem schwierigen Lebensalltag eines jungen Vaters in prekären Verhältnissen. KIDS RUN legt das Seelenleben eines harten, ungefälligen und aufbrausenden Mannes nach und nach offen und lässt den Zuschauer die Verletzungen, die Hoffnung und die bedingungslose Liebe spüren, die dieser Vater in sich zu tragen und zu fühlen in der Lage ist. […]

Die offiziellen Partner der 70. Berlinale

19. Februar 2020 Autor kein 0

Die 70. Internationalen Filmfestspiele Berlin werden von den Hauptpartnern Audi, MagentaTV, L’Oréal Paris und ZDF, den Co-Partnern Mastercard und rbb media sowie von rund 30 weiteren nationalen und internationalen Unternehmen unterstützt. […]

Jetzt im Kino: LA GOMERA von Corneliu Porumboiu

14. Februar 2020 Autor kein 0

LA GOMERA ist ein ungewöhnlicher, überraschend unterhaltsamer Film mit einer vielschichtigen, fast verwirrenden Handlung. Corneliu Porumboiu erzeugt in jedem Kapitel erneut Spannung mit unerwarteten Wendungen und faszinierenden Schauspielern wie Catrinel Marlon und Sabin Tambrea in einer ganz eigenen Ästhetik. Die intensive Kameraführung von Tudor Mircea stellt eine Schönheit her, in der der Zuschauer zeitweise das Gefühl hat vom Boden abzuheben und den Plot aus einem intimen und gleichzeitig surrealen Blickwinkel zu erleben. Ein Film Noir der Spaß macht. – Sophie Adell […]

Zum Tod von Joseph Vilsmaier

13. Februar 2020 Autor kein 0

Joseph Vilsmaier war gebürtiger Münchner. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Niederbayern und München. Zunächst war er als Kameramann tätig, bevor er mit fast 50 Jahren erstmals in die Rolle des Regisseurs schlüpfte und den Kinofilm „Herbstmilch“ über das Leben der niederbayerischen Bäuerin Anna Wimschneider in der NS-Zeit inszenierte. Große Erfolge feierte Vilsmaier u.a. auch mit der Literaturverfilmung „Schlafes Bruder“ oder „Comedian Harmonists“. Dem Freistaat widmete er insbesondere die Dokumentarfilme „Bavaria – Traumreise durch Bayern“ und „Bayern – sagenhaft“. Er wurde u.a. mit der Bayerischen Verfassungsmedaille ausgezeichnet. […]

FILMFEST MÜNCHEN gratuliert Bong Joon Ho

11. Februar 2020 München Filmfest 0

Seit vielen Jahren ist das FILMFEST MÜNCHEN Bong Joon Ho eng verbunden, hatte ihn bereits früh zu Gast und zeigte seine Werke – angefangen mit seinem Debüt, der schwarzhumorigen Tragikomödie HUNDE, DIE BELLEN, BEISSEN NICHT, die in München 2001 den „High Hopes Award“ gewann, über MOTHER, der in München 2010 als bester internationaler Film mit dem „Arri-Zeiss-Award“ ausgezeichnet wurde. Sein neuester Film PARASITE war als Deutschlandpremiere und Teil einer Retrospektive, mit der das FILMFEST MÜNCHEN den südkoreanischen Regiemeister ehrte, 2019 nach München eingeladen […]

Oscars®2020: Nächste Auszeichnung für das Ausnahmetalent für seine Arbeit in BOMBSHELL

10. Februar 2020 Autor kein 0

Bombshell – Das Ende des Schweigens: Für Hiro liegt die Wurzel des Make-ups in der feinen Modellage der Prothesen. Dieser Prozess nimmt durch den hohen Anspruch an Authentizität und Qualität natürlich am meisten Zeit in Anspruch. Für die betroffenen Schauspieler – neben Charlize Theron, Nicole Kidman und John Lithgow auch Malcolm McDowell als Rupert Murdoch – begann der Prozess mit 3D-Gesichtsscans und Gipsabdrücken, anhand derer Kazu Hiro Silikon-Applikationen formte. […]

21 BRIDGES mit Chadwick Boseman und Sienna Miller

25. Januar 2020 Autor kein 0

„Packende Spannung ist im Action Thriller „21 Bridges“ mit Chadwick Boseman und Sienna Miller garantiert. Unzählige Schüsse und Knarren aller Art, Verfolgungsjagden in Autos und U-bahn, Geiselnahme im Schweineschlachthof, Hausbesuche bei paranoiden Groß- und Kleinkriminellen vervollständigen das hochdramatische pure nächtliche Großstadtkrimi-Action. Gleichzeitig überzeugt 21 Bridges jedoch mit einem tiefergehenden und komplexen Plot. In Frage gestellt wird mitunter der Beruf der Polizeibeamten, bei denen die Verantwortung und Gefahr des Berufes mit den Bedingungen nicht im Verhältnis stehen – Polizisten, die sich eine Wohnung in der Stadt die sie beschützen, nicht leisten können. Dies klingt fast wie eine Begründung, gar Rechtfertigung, der Korruption bei der Polizei aus dem Munde von Schauspieler J. K. Simmons. Simmons kommt in jeder Szene so glaubwürdig rüber, dass man vergisst, dass er in einem Film spielt. Großartige Luftaufnahmen vom geliebten Big Apple, alias The City That Never Sleeps, alias New York City, Dank Kameramann Paul Cameron.“ – Sophie Adell […]

Kinotipp: Ab heute: DIE WÜTENDEN – Les Misérables Nominiert für den Oscar®

23. Januar 2020 Autor kein 0

Allein die aggressive Sprache und boshafte Floskeln verraten den Hass der alles durchtränkt. Worte wie Nächstenliebe, Vergebung, Freude sind undenkbar. Ob Bulle, Opfer, Täter, Anführer, Mitläufer, Schülerin, Kind, Mutter – überall herrscht die Frequenz der Gewalt die sich immer weiter aufpeitscht. Der Plot von DIE WÜTENDEN – Les Misérables ist so verstrickt, dass es aus diesem Alptraum, der der Realität völlig entspricht, kein Entrinnen gibt. Ein ehrlicher Spiegel der Gesellschaft, die sich in einer Sackgasse befindet aber keinen Ausweg weiß. Ein wichtiger Film der das Augenmerk auf den Brennpunkt setzt für den es noch keine Lösung gibt. Sehr sehenswert! […]

Kinotipp: DAS GEHEIME LEBEN DER BÄUME

22. Januar 2020 Constantin Film Presse 0

Als Peter Wohlleben 2015 sein Buch „Das geheime Leben der Bäume“ veröffentlicht, stürmt er damit über Nacht alle Bestsellerlisten: Wie der Förster aus der Gemeinde Wershofen hat noch niemand über den deutschen Wald geschrieben. Auf unterhaltsame und erhellende Weise erzählt Wohlleben von der Solidarität und dem Zusammenhalt der Bäume und trifft damit bei seiner stetig wachsenden Lesergemeinde einen Nerv: In Waldführungen und Lesungen bringt er den Menschen diese außergewöhnlichen Lebewesen näher. Wohlleben reist nach Schweden zum ältesten Baum der Erde, er besucht Betriebe in Vancouver, die einen neuen Ansatz im Umgang mit dem Wald suchen, er schlägt sich auf die Seite der Demonstranten im Hambacher Forst. […]

INXS Doku – MYSTIFY: MICHAEL HUTCHENCE

19. Januar 2020 Autor kein 0

„Michael Hutchence – ein unbändiger und sinnlicher Mensch der vor Lebensfreude, Energie und Talent strotzt. Sein Erfolg stellt sich zügig ein und die aufregende Lebensreise von INXS Sänger Michael Hutchence nimmt ihren Lauf, mit allen Freuden die er zu genießen weiß. Plötzlich, durch einen Unfall, werden seine sinnlichen Wahrnehmungen beschnitten, seine Persönlichkeit, seine Prioritäten, sein Leben werden zunehmend dunkler und schwerer. Diese Doku zeigt ein intimes Portrait eines leuchtenden Menschen, dessen Schattenseiten, mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen, ebenso ins Licht gestellt werden.“ – Sophie Adell […]

Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow ist tot

18. Januar 2020 Sophie Adell 0

Völlig überraschend ist der beliebte Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow im Alter von 34 Jahren in Bremerhaven verstorben. Schmidt-Modrow war bekannt als Pfarrer in „Dahoam ist Dahoam“ aus „Sturm der Liebe“, „Die Rosenheim Cops“ und vielen weiteren Produktionen. […]

EIN VERBORGENES LEBEN mit August Diehl

17. Januar 2020 Autor kein 0

August Diehl und Valerie Pachner verkörpern Franz Jägerstätter und seine Frau Fani emotional aufwühlend, mit sensibler Präsenz und leidenschaftlicher Hingabe. Kameramann Jörg Widmer schuf dazu Bilder von poetischer Eleganz. Terrence Malicks unerschöpfliches Interesse am inneren Kampf seiner Hauptfigur macht EIN VERBORGENES LEBEN zu einem allegorischen Widerstandsdrama über Mut und den Kampf gegen das Böse. […]

Kinotipp! Ab heute im Kino: „LINDENBERG! MACH DEIN DING“

16. Januar 2020 Autor kein 0

Lindenberg! Mach dein Ding
„Ein tiefsinniger und zugleich unterhaltsamer Film über die Seele eines Menschen, Udo Lindenberg, hervorragend gespielt von Jan Bülow. Persönliche Einblicke und Zusammenhänge des oft steinigen Aufstieges eines Ausnahmekünstlers faszinieren und berühren. Max von der Groeben verkörpert brillant den besten Kumpel dieses aussergewöhnlichen Talentes, durch alle Höhen und Tiefen. Insgesamt ist der Film exzellent besetzt, ausgestattet und inszeniert – eine Höchstleistung der nicht zu verkennenden deutschen Filmindustrie. “ – Sophie Adell […]

DEUTSCHER FILMPREIS 2020

15. Januar 2020 Autor kein 0

Der Deutsche Filmpreis wird am 24. April 2020 im Palais am Funkturm in Berlin verliehen und am gleichen Abend im Ersten ausgestrahlt.
Der Deutsche Filmpreis – die renommierteste und höchstdotierte Auszeichnung für den deutschen Film – ist mit Preisgeldern der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien in einer Gesamthöhe von knapp 3 Mio. Euro dotiert und wird nach der Wahl durch die Mitglieder der Deutschen Filmakademie; von Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters verliehen. Die Verleihung ist eine Veranstaltung der Deutschen Filmakademie; in Zusammenarbeit mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), produziert von der Deutschen Filmakademie Produktion GmbH. […]

JO RABBIT von und mit Taika Waititi

10. Januar 2020 Autor kein 0

Das dritte Reich und Adolf Hitler als Thema einer Komödie ist in Deutschland eher tabu. Aber der Neuseeländer Taika Waititi wagt sich an dieses heikle Thema mit einer skurrilen Klamauk-Komödie, ohne die Thematik des Dritten Reiches zu verharmlosen. Durch den überzogenen Filmstil Waititis erscheint das Geschehen oft absurd und irreal – ein abstruses Abenteur mit einem ungewöhnlichen Blickwinkel. Alles mal ganz anders. Scarlett Johansen überzeugt mit Charme und Roman Griffin Davis ist ein brillanter, vielversprechender Nachwuchsdarsteller. – Sophie Adell […]

Golden Globes für Bestes Drama und Beste Regie: Kriegsdrama „1917“

9. Januar 2020 Autor kein 0

Auf dem Höhepunkt des Ersten Weltkrieges sollen die beiden britischen Soldaten Schofield (George MacKay aus Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück) und Blake (Dean Charles Chapman aus Game of Thrones) eine nahezu unmögliche Mission erfüllen. In einem nervenraubenden Wettlauf gegen die Zeit müssen sie sich tief ins Feindesgebiet wagen und eine Nachricht überbringen, die verhindern soll, dass hunderte ihrer Kameraden in eine tödliche Falle geraten. Eine schmerzlich persönliche Dimension bekommt die ohnehin nervenaufreibende Aufgabe, weil vom Gelingen auch das Leben von Blakes Bruder abhängt. […]

Film: MILCHKRIEG IN DALSMYNNI – nicht nur in Island

8. Januar 2020 Autor kein 0

„Dass die Milchindustrie grausam ist, ist allgemein bekannt. Dass aber auch die Bauern bis auf den letzten Tropfen ausgepresst und dann entsorgt werden, ist zu selten ein Thema. Die Heldin von „Milchkrieg in Dalsmynni“ (Arndís Hrönn Egilsdóttir) kämpft gegen die Korruption des degenerierten Systems der landwirtschaftlichen Genossenschaften und riskiert dabei ihre gesamte Existenz. Der Film ist komisch und skurril aber an sich ist er ein tragisches Drama mit einem ernstzunehmenden und brisanten Thema, dem mehr Aufmerksamkeit zusteht. Ein gelungener Arthouse Film!“– Sophie Adell […]

1 2 3 4