Vortrag von Hermann Lübbe

Bereits um 18 Uhr lädt der Arbeitskreis der Zeitschrift für Ideengeschichte im Rahmen seiner Jahrestagung am morgigen Donnerstag, 12. Februar 2009, zum Abendvortrag des Philosophen Prof. Dr. Dr. h. c. Hermann Lübbe in den Festsaal des Goethe-Nationalmuseums ein. Thema des Vortrags ist »Das Museum, die Avantgarde und die Klassik«. Prof. Dr. Dr. h. c. Lübbe war bis zu seiner Emeritierung 1991 Professor für Philosophie in Münster und ist seit seiner Emeritierung 1991 Honorarprofessor für Philosophie und Politische Theorie an der Universität Zürich. Seit Mai 2004 ist er »Senior Fellow» an der Universität-Gesamthochschule Essen.

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2080 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.