Wassermangel durch Landwirtschaft in Andalusien

Spuren im Sand, Foto: Stefan Groß
Wassermangel durch Landwirtschaft in Andalusien

Spanien versorgt den Großteil Nordeuropas mit Obst- und Gemüse. Aber der Anbau laugt die Natur aus.

Gepostet von tagesschau am Montag, 22. Juli 2019

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Sommerhitze kommt zurück

https://www.facebook.com/ZDFheute/videos/854681471598004/ ...

Wir brauchen keine Kohle, wir kaufen unseren Strom im Ausland!

Der Leser, der mit dem Begriff „Klimawandel“ etwas anfangen kann, braucht das Buch nicht zu le...

Der Kreuzfahrt-Tourismus boomt. Auf Luxuslinern im Multimega-Format können verwöhnte Pauschaltou...