Wir sind Weltmeister – Deutschland siegt über Argentinien – Perspektiven einer Philosophie des Fußballs

Das Problem der deutschen Philosophen sei es, „daß sie, was vor ihren Füßen liegt, in den Wolken suchen.“Die Wahrheit läge dann, folgt man Schopenhauer, wenn nicht auf dem Platz, so doch zumindest am Boden. Interessanterweise liegt die Lösung zum guten Fußballspiel eben nicht gerade da, wo man sie vermutet, nämlich vor den Füßen, sondern – wie ein vielzitiertes Wort sagt – entscheidet sich das Spiel im Kopf.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Der legendäre Installationskünstler: CHRISTO – WALKING ON WATER

Pressemitteilung – Christo – die meisten bringen diesen Namen sofort mit der Reichstagsverh...

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür!Doch was bedeutet er? Dürfen jetzt alle Flüchtlinge in die EU einreisen?

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür und weder Bundestag noch Öffentlichkeit d...

Avatar
Über Kaelin Lukas 1 Artikel
Dr. Lukas Kaelin, geboren 1974, studierte Philosophie in München undLondon, arbeitete mehrere Jahren als Assistant Professor an der Ateneo deManila University auf den Philippinen. Zur Zeit ist erUniversitäts-Assistent beim Institut für Ethik und Recht in der Medizinder Universität Wien.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.