Ab heute im Kino – Die neue Komödie von Erfolgsregisseur Simon Verhoeven: NIGHTLIFE

Mit PALINA ROJINSKI und ELYAS M’BAREK

Bildquelle: Youtube "Nightlife", Warner Bros. Pictures Germany

Pressemitteilung – Der Berliner Barkeeper Milo und seine Traumfrau Sunny begegnen sich auf schicksalhafte Weise im Nachtleben und verabreden sich auf ein Date. Alles scheint perfekt zu laufen, doch als Milos chaotischer Freund Renzo auftaucht, eskaliert der romantische Abend zu einer völlig verrückten Jagd durch das Berliner Nachtleben. Wenn Milo und Sunny dieses Date überstehen, kann ihre Liebe echt nichts mehr erschüttern …

Sie zählen zu den profiliertesten, beliebtesten und erfolgreichsten deutschen Schauspielern: Mit Elyas M’Barek, Palina Rojinski und Frederick Lau haben drei Topstars die Hauptrollen in „Nightlife“ übernommen, der neuen Großstadt-Komödie von Simon Verhoeven.

Dahinter steht das Team, das schon „Willkommen bei den Hartmanns“, mit knapp 3,9 Millionen Zuschauern der erfolgreichste deutsche Film 2016, ins Kino brachte: Regisseur Simon Verhoeven, die Produzenten Quirin Berg und Max Wiedemann und Warner Bros. als Verleih. Es ist bereits die fünfte

Zusammenarbeit in dieser Konstellation, seit „Männerherzen“ 2009 mehr als 2,3 Millionen Besucher begeisterte.

Elyas M’Barek, Palina Rojinski und Simon Verhoeven sind bereits ein eingespieltes Team („Männerherzen“, „Willkommen bei den Hartmanns“), das nun von Frederick Lau perfekt ergänzt wird. Eine weitere Hauptrolle spielen besondere Berlin-Locations, am Tag und natürlich bei Nacht.

„Nightlife“ ist eine Produktion der Wiedemann & Berg Film (Produzenten: Quirin Berg und Max Wiedemann) in Koproduktion mit der Sentana Film sowie mit der SevenPictures Film GmbH.

Ein Film von SIMON VERHOEVEN

Mit: ELYAS M’BAREK, FREDERICK LAU, PALINA ROJINSKI, LEON ULLRICH, MILENA DREISSIG, CARO CULT, STEPHAN LUCA, MARK FILATOV, TANESHIA ABT, NIKOLA KASTNER, PAUL WOLLIN, HENDRIK HEUTMANN und mit GRIT BOETTCHER und NICHOLAS OFCZAREK

Buch und Regie: SIMON VERHOEVEN

Produzenten: QUIRIN BERG, MAX WIEDEMANN

Schnitt: STEFAN ESSL (BFS), DENIS BACHTER (BFS)

Music Produced by TAI JASON, SIMON VERHOEVEN

Verleih: Warner Bros. Pictures Germany a division of Warner Bros. Entertainment GmbH

Ab 13. Februar 2020 im Kino!

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Ab heute im Kino: JUST MERCY – mit Jamie Foxx

Pressemitteilung – Regisseur Destin Daniel Cretton bringt mit JUST MERCY ein inspirierendes Dra...

Drei Preise und 1500 Meetings beim Berlinale Co-Production Market

Pressemitteilung – Beim Berlinale Co-Production Market (22. bis 26. Februar) sind drei Geldprei...

Deutsche Akademie für Fernsehen wählt neuen Vorstand auf der 70. Berlinale

Die Deutsche Akademie für Fernsehen e.V., die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum feiert, h...