Deutsche Bundesliga – Hat FC Bayern einige Konkurrenten?

fußball ,soccer, europe, europa, uefa, champions, league, Quelle: 1966666, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig https://pixabay.com/de/photos/fu%C3%9Fball-soccer-europe-europa-uefa-2697618/

Auf den deutschen Feldern hat es seit langem keinen solchen Kampf mehr gegeben. Nach der achten Runde gewann die deutsche Bundesliga unerwartet eine unglaubliche Dichte in der Gesamtwertung – die ersten neun Mannschaften haben aneinander mit nur 2 Punkte geteilt. Die Fans fragen sich bereits, ob Bayern in diesem Jahr würdige Konkurrenten haben wird, die einen Kampf um die „Silver Salad Bowl“ führen können.

Bereits vor Saisonbeginn gaben die meisten Buchmacher und Experten FC Bayern den ersten Platz, den es gegen Borussia Dortmund gewinnen sollte. Es stellte sich jedoch heraus, dass es viel mehr Leute gibt, die den Meistertitel holen möchten. Zwar konnte man nach den ersten 3-4 Runden noch mit einer Dichte in der Gesamtwertung rechnen, doch erwartete man zu diesem Zeitpunkt bereits ein mehr oder weniger offensichtlicher Vorteil der beiden deutschen Giganten der letzten Jahre.

sport fußball bundesliga bvb borussia dortmund, Quelle: 1966666
sport fußball bundesliga bvb borussia dortmund, Quelle: 1966666, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig https://pixabay.com/de/photos/sport-fu%C3%9Fball-bundesliga-bvb-3794186/

Für viele Leute waren Bayern und Borussia jedoch unerwartet einer ernsthaften Konkurrenz durch andere Vereine ausgesetzt, die nicht einfach aufgeben wollten. Sie können sich nicht sofort erinnern, wann die Bayern das letzte Mal nur die Hälfte von acht Startspielen gewonnen haben. Dies zwang die Buchmacher, ihre Angebote zu den Ergebnissen der Bundesliga-Saison 2019/2020 zu überprüfen.

Der Buchmacher Fscore – Bayern ist ein Favorit, aber nicht so offensichtlich

Jetzt hat der berühmte Buchmacher Fscore seine Prognosen aktualisiert. Bayern ist immer noch ein Favorit, aber die Chancen der anderen Teams, die in der Spitzengruppe stehen, sind viel geringer geworden. Im Moment haben wir diese Situation:

1. Bayern – 1,34

2. Borussia Dortmund – 5.12

3. Leipzig – 11.2

4. Borussia Mönchengladbach – 15.8

5. Wolfsburg – 37,42

Die deutsche Bundesliga in der Saison 2019/2020 verspricht einen harten Kampf um den Sieg der Meisterschaftsmedaille und in der Meisterschaft. Im Moment sind neun Mannschaften die wahren Kandidaten für die Preise, und für den Fscore ist es schwer vorherzusagen, wer die ersten Drei bilden wird. Die Tatsache, dass es in Bayern einen Platz gibt, daran zweifelt fast niemand, und was über andere Vereine geht, wird es eine interessante Beobachtung.

Die deutschen Buchmacher sind sich nur sicher, dass FC Paderborner dem Abstieg in die untere Liga nicht entkommen kann. Nach der achten Runde wird eine solche Quote auf einen Koeffizienten von 1,17 geschätzt, während Union Berlin (3,4) und Augsburg (3,6) als engste „Wettbewerber“ gelten.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Der FC Barcelona – mes que un club, oder eben doch nur Messi?

Einst dominierte der FC Barcelona mit seinem Tikitaka-Fußball ganz Europa. Die Katalanen holten zw...

Gesundheitsamt genehmigt nach eingehender Prüfung Fußballspiele mit Zuschauern bei RB Leipzig

Nach eingehender Prüfung hat das Gesundheitsamt Leipzig dem strengenHygienekonzept von Fußball-Er...

Was gibt es Neues in der Welt des Wettens?

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die neuesten Trends und Nachrichten, die für das Wet...