Führungswechsel bei „Monopol“

Die Nachfolge von Cornelius Tittel, zur Zeit noch Chefredakteur der Kunstzeitschrift „Monopol“ des Schweizer Ringier-Verlags, wird am 1. Mai Holger Liebs antreten. Tittel wird neuer Kulturchef der Zeitungsgruppe „Die Welt“ des Axel Springer Verlags. Liebs ist derzeit noch Redakteur für bildende Kunst im Feuilleton der „Süddeutschen Zeitung“.

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2081 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.