Leo beantwortet Ihre Fragen

Seit Beginn der Coronakrise beschäftigen wir uns jeden Tag mit Ihren Fragen, versuchen neu entstandene Probleme zu lösen und sind für Sie als Informationslotsen im Nachrichtendschungel unterwegs. Unsere Abgeordneten stehen Ihnen als Ansprechpartner vor Ort jederzeit zur Verfügung und unsere Fachreferenten sowie das Presseteam arbeiten im Homeoffice auf Hochtouren.

Nun bekommen wir weitere Unterstützung durch einen neuen Kollegen: Unser digitaler Chatassistent Leo informiert Sie ab sofort bei vielen Fragen rund um die Corona-Krise. Dabei kennt er sich unter anderem in den Bereichen wirtschaftliche Hilfen, Kurzarbeitergeld oder Rückerstattung von Kindergartenbeiträgen aus. Leo lernt regelmäßig dazu, erweitert sein Wissen und paukt die menschliche Alltagssprache, damit er uns besser versteht. Er ist eine erste Anlaufstelle und Tag und Nacht erreichbar. Leo soll den menschlichen Kontakt aber nicht ersetzen. Sie können sich weiterhin direkt an die Fraktionsgeschäftsstelle oder unsere Referenten wenden. Leo kann auf unserer Webseite und in unserem Facebook-Messenger angetroffen werden. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Mit der neuen App „Datenspende“ können Nutzer von Smartwatches und Fitnesstrackern das Robert Koch-Institut dabei unterstützen die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland besser nachzuvollziehen. Vitaldaten wie Ruhepuls, Schlaf und Aktivitätsniveau können freiwillig und pseudonymisiert für wissenschaftliche Zwecke zur Verfügung gestellt werden. Die Daten sollen dabei helfen, früher als bisher Rückschlüsse auf Infektionsgeschehen, Verbreitung und auch auf die Wirksamkeit der bisherigen Maßnahmen zu ziehen.

Trotz Corona gibt es vielfältige Möglichkeiten die Thüringer Kultur weiterhin zu erleben. Eine haben wir Ihnen mit der Aufzeichnung der Weimarer Bachkantaten-Akademie bereits gestern gezeigt. Eine weitere Einladung zum virtuellen Kulturgenuss kommt vom Theater Rudolstadt. In der Mediathek finden Sie Mitschnitte von Aufführungen und Proben sowie musikalische Beiträge aus den Wohnzimmern der Künstler.

Gleich ist es soweit: Um 17 Uhr beginnt unsere zweite „Digitale Bürgersprechstunde„. Raymond Walk und Suhls Oberbürgermeister André Knapp sprechen mit den Bürgern über die Folgen der Corona-Krise aus Sicht der Kommunen.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

CORONA Brancheninfos #54

Eine Milliarde für die Kultur! Das gibt’s sonst nirgends auf der Welt, betont die BKM, und auch ...

„DIE EXEKUTIVE KANN AUCH SCHIFFBRUCH ERLEIDEN“

In der Krise braucht man Zuversicht: Apokalyptiker & Integrierte – Gedanken in der Pandemie 4...

CDU-Fraktion gegen Novelle des Rentenüberleitungsgesetzes

Der gleichstellungspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Henry Worm, lehnt eine grundlegend...