Mit der richtigen Ernährung das Beste aus dem Körper rausholen!

diät gesundes essen gemüse mädchen frau avocado, Quelle: diät gesundes essen gemüse mädchen frau avocado, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung hat einen großen Einfluss auf das eigene Wohlbefinden. Doch wie kann eine solche Ernährung aussehen und worauf sollte man am besten achten, damit man die meisten Vorteile daraus ziehen kann? In diesem Beitrag finden sich viele Tipps, wie man den Weg zur richtigen Ernährung erleichtern kann und welche Nahrungsmittel besonders gesund sind.

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!

Diesen Satz hat vermutlich jeder schon mindestens einmal gehört. Doch stimmt es auch, dass Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist? Hierbei gehen die Meinung deutlich auseinander. Für viele Menschen kann es sinnvoll sein bereits morgens eine Mahlzeit zu sich zu nehmen. Für einige Menschen ist dies jedoch eher eine Qual und es reicht ein Glas Wasser oder ein warmer Kaffee. In allen Fällen sollte auf den eigenen Körper gehört und das Hungergefühl wahrgenommen werden. Dies kann meist dadurch beeinflusst werden, dass man bisher immer morgens etwas gegessen hat und es dementsprechend zur Gewohnheit geworden ist. Man kann also mal probeweise ausprobieren, wie es einem mit oder ohne Frühstück am morgen geht. Zudem ist es wichtig, dass auf eine ausreichende Kalorienzufuhr geachtet wird. Sofern dies gegeben ist, kann auch ein Verzicht auf das Frühstück, das sogenannte Intervallfasten, sehr gut für den Körper sein.

Ausreichend Protein über den Tag verteilt essen!

Mittlerweile ist bekannt, dass nicht nur Profisportler ausreichend Protein essen sollten. Auch Menschen, die nur bedingt Sport treiben, sollten darauf achten, dass in jeder Mahlzeit genug Protein enthalten ist. Dafür kann es sinnvoll sein, sich im Vorfeld zu überlegen, was man am jeweiligen Tag essen möchte. Wie wäre es beispielsweise morgens mit einem leckeren Porridge mit Obst und Nussmus? Zu Mittag eine Reispfanne mit Hähnchen und Gemüse? Und am Abend ein leckeres Omelett mit extra Käse? Bei der Ernährung ist es in erster Linie wichtig, dass einem die Gerichte schmecken und man sich nicht dazu zwingt, etwas zu essen, was man eigentlich nicht mag. Dadurch verliert man schnell an Lebensfreude und das sollte nicht passieren. Stattdessen sollte man sich nichts verbieten und auch ab und an etwas Süßes in die Ernährung einbauen. Bestenfalls handelt es sich dabei um proteinreiche Snacks, wie beispielsweise einen Vanille Protein Shake von vitamoment.de. Dabei ist der Vorteil, dass die Shakes sehr schnell zubereitet sind und wenige Kalorien bei gleichzeitig guten Werten bezüglich der Makro- und Mikronähstoffe haben. Ein Shake kann in diesem Fall gleichzeitig Genuss und beste Versorgung für den Körper bedeuten.

Offen für neue Gerichte und Ideen sein!

Damit der Körper das ganze Jahr über mit allen Nährstoffen versorgt ist, sollte man immer offen dafür sein neue Gerichte zu probieren. Es kann sinnvoll sein, wenn man saisonales Obst und Gemüse kauft und damit ein paar neue Gerichte kreiert. Vielleicht entdeckt man dadurch etwas, was man vorher nicht gegessen hat und es ab dann zu einem festen Bestandteil der Ernährung wird. Dies ist insbesondere deshalb hilfreich, als dass die verschiedenen Lebensmittel immer unterschiedliche Vitamine beinhalten und man dadurch automatisch eine gute Versorgung für den Körper sicherstellt. Um möglichst alle nötigen Nährstoffe über die Nahrung aufzunehmen, sollte man außerdem so viele verschiedenfarbige Lebensmittel wie möglich konsumieren.

Über Autor kein 2188 Artikel
Hier finden Sie viele Texte, die unsere Redaktion für Sie ausgewählt hat. Manche Autoren genießen die Freiheit, ohne Nennung ihres eigenen Namens Debatten anzustoßen.