One&Only Le Saint Géran: Wiedersehen auf Mauritius

Das Warten hat ein Ende – Mauritius öffnet seine Grenzen Das legendäre One&Only Le Saint Géran feiert die Ankunft der ersten internationalen Gäste mit neuen Insel-Abenteuern, kulinarischen Highlights und Wellnessangeboten

golf woman tee golf clubs cool sports action, Quelle: 22563, Pixabay License Free for commercial use No attribution required

September 2021 Es gilt als Ikone auf Mauritius: das One&Only Le Saint Géran. Wenn am 1. Oktober die ersten Luxusreisenden wieder auf der Insel landen, dürfen sie sich gleich auf mehrere Höhenflüge freuen: Im Helikopter, im kulinarischen Reich des Resorts sowie in punkto Entspannung. Doch was das One&Only Le Saint Géran vor allem ausmacht, ist seine Lage auf einer privaten Halbinsel zwischen dem Indischen Ozean und einer azurblauen Lagune.

Abheben mit dem Helikopter 

Der hoteleigene Helikopter eröffnet Gästen des One&Only Le Saint Géran einen ganz eigenen Blick auf die Trauminsel im Indischen Ozean. Aus der Vogelperspektive malerische Buchten entdecken, die Küstenlinie entlang gleiten oder die üppigen Zuckerrohrfelder überfliegen – all das steht auf der Bucketlist bei diesem Ausflug. Das Highlight jedoch liegt unter Wasser direkt vor der Küste von Le Morne: ein Wasserfall auf dem Meeresgrund. Diese optische Täuschung entsteht durch die Verbindung von Sand und Schlick auf dem Meeresboden und wird so zu einer riesigen Illusion, die man vom Hubschrauber aus perfekt überblicken kann. 

Paare, die auf der Suche nach einem ganz privaten Moment sind, können auch zu abgelegenen und verlassenen Inseln fliegen, wo eine persönliche Nachricht zwischen den Sanddünen auf sie wartet, die nur aus der Luft sichtbar ist. Den Abschluss eines solchen Tages bildet ein edles Picknick inmitten der Einsamkeit einer unbewohnten Insel.

Kulinarische Höhenflüge für Gourmets 

Das One&Only Le Saint Géran galt schon immer als place to be für Gourmets – und dabei wird es auch in dieser Saison bleiben. Den Auftakt macht das neu gestaltete Tapasake mit seiner panasiatischen Küche, die im Tapas-Stil serviert wird, während im La Badamier, das unter dem weiten Blätterdach des gleichnamigen Baums liegt, mittags südfranzösisch und italienisch inspirierte Küche auf dem Programm steht. Darüber hinaus gibt es mehrere Pop-up-Events, bei denen Gäste die Küche international renommierter Gastköche kennenlernen. Abgerundet wird das kulinarische Programm durch ein Legends Dinner, bei dem zum einen die Geschichte des Resorts, zum anderen unterschiedlichste kulinarische Partnerschaften gefeiert werden, die das One&Only Le Saint Géran weiterhin zur Top-Adresse für Gourmets auf Mauritius machen.

Für Rum-Liebhaber und diejenigen, die mehr über die faszinierende Geschichte des Getränks erfahren möchten, hat das One&Only Le Saint Géran eine „Rummelier und Rum Verkostung“ eingeführt.   Gastgeber ist Rummelier Oliver Ramtoul, der seit mehr als 20 Jahren für das Resort tätig ist und in dieser Zeit zum Rum-Experten wurde. Neben den verschiedenen Rumsorten der Insel, darunter Sherry-Fass, Sauternes und andere fassgelagerte und nicht fassgelagerte Sorten, werden je nach Saison mauritische Spezialitäten und leichte Häppchen wie iberische Schinken-Kroketten, verfeinert mit Manchego-Käse, gereicht. Zusammen mit Oliver Ramtoul gehen die Gäste auf eine aufschlussreiche Reise vom Zuckerrohr bis zum nationalen Elixier, bei der er auch viele internationale Rumsorten vorstellt.

Zum kulinarischen Auftakt der Saison findet am 20. Oktober im Prime, dem Steakhouse des Luxusresorts, das saisonale Bio-Produkte sowie erstklassiges Fleisch und Meeresfrüchte serviert, ein „Legends Dinner“ statt, bei dem das 46-jährige Bestehen des One&Only Le Saint Géran gefeiert wird. Zugleich ist dieses Abendessen eine Hommage an ein legendäres Abendessen, das im gleichen Jahr der Eröffnung in Frankreich stattfand. Fünf Spitzenköche trafen sich damals im Pariser Elysée-Palast, um ein historisches Dinner für Präsident Valery Giscard D’Estaing auszurichten, angeführt von Paul Bocuse, dem gefeierten französischen Sternekoch. Der langjährige Spitzenkoch Vikash Coonjan und sein Team kreieren an diesem Abend Gerichte, die von den historischen Ereignissen dieses Jahres inspiriert sind. Zu den Höhepunkten des Menüs gehören Seeigel-Soufflé mit Rova-Kaviar und Sauce Caroline, Brühe von Wurzelgemüse, Gänsestopfleber und Trüffel mit Cognac-Pastete, Rib-Eye vom Dry-Aged-Rind, hausgemachte Pommes und Sauce Béarnaise. Der Schweizer General Manager des One&Only Le Saint Géran, Roman Goetsch, wird dieses Dinner höchstpersönlich moderieren.

Vom 28. Oktober bis zum 6. November steht Nick Honeyman als Gastkoch im Prime am Herd. Als Besitzer des berühmten Restaurants Paris Butter in Neuseeland und des Le Petit Leon in Frankreich verbindet Küchenchef Nick gekonnt französische Bistro-Eleganz mit neuseeländischem Flair und sorgt für ein modernes Geschmackserlebnis, elegant und kräftig zugleich. Nick Honeyman wird mit dem Executive Chef des Resorts, Dwayne Cheer, zusammenarbeiten und so ein Pop-up des Le Petit Leon mit Einflüssen des Paris Butter entstehen lassen. 

Ebenfalls im Oktober eröffnet La Badamier, ein Restaurant für entspannte Mittagsstunden unter dem großen Badamier-Baum des One&Only Le Saint Géran. Mit freiem Blick auf den Indischen Ozean und ganz im Stil der Côte d’Azur ist die Speisekarte des La Badamier von der südfranzösischen und italienischen Küche inspiriert. Ganz der Philosophie der Mittelmeerküche folgend, genießen Gäste hier die perfekte Kombination hochwertiger Zutaten und charmanter Simplizität. Zu den typischen Gerichten gehören Hummer- und Krabbenravioli, die mit einer leichten Butter aus Schalentieren und Salbei angerichtet werden, sowie von örtlichen Fischern geangeltes Gelbflossen-Thunfisch-Crudo, verfeinert mit einem Dressing aus Chili, Kapern und Zitrusfrüchten.

Weitere kulinarische Partnerschaften und Events im One&Only Le Saint Géran sind in Planung, um Gourmets weiterhin zu verwöhnen.

Wellness a la Mauritius mit einem neuen Fitness-Programm

Vom 10. bis zum 31. Oktober kehrt das in Cannes ansässige Refuel Concept mit einem neuen Programm in das Resort zurück. Ziel ist es, die Gäste auf ihrem Weg zu mehr Wohlbefinden und körperlicher Fitness gezielt zu unterstützen. Küchenchefin und Vinyasa-Yoga-Lehrerin Naomi Teal und Master-Trainer Bolko Aleksiev haben diverse neue Trainingscamps, gesunde Pop-ups und hochmoderne Fitnessprogramme entwickelt. Zu den neuen Aktivitäten gehören:

Neues High Vibrational Lunch Menü im neuen Spa Dining, One&Only Spa

Die Versorgung des Körpers mit hoch schwingender Energie wird durch den Verzehr von Pflanzen unterstützt, die ihre Energie von der Sonne und der Erde aufgenommen haben. Diese Lebensmittel nähren den Körper, unterstützen die Entgiftung, hemmen Entzündungen und erhöhen die Eigenschwingungsfrequenz eines jeden Menschen, was langfristig die Gesundheit optimiert. Das neue tägliche Mittags-Rohkost-Menü bietet innovative und erfrischende Gerichte, die immer leicht und saisonal sind und eine Vielzahl von Ernährungsbedürfnissen berücksichtigen. Dazu gehören vegane und glutenfreie Gerichte wie der Palmherz-Ceviche-Salat, der mit pflanzlichen Proteinen und wichtigen Mineralien angereichert ist und die Verdauung sowie das Immunsystem unterstützt, sowie die lokale Moringa-Wasserkresse-Suppe mit aktivierten Mandeln und Avocado, die eine hohe Nährstoffdichte und einen hohen Mineraliengehalt aufweist.

Refuel Concept Pop-Up in der Ace Bar

Dieses Konzept bietet nährstoffreiche Lebensmittel, perfekt sowohl für sportliche Athleten als auch für diejenigen, die es ruhiger angehen lassen. In der Refuel Concept Pop-Up-Bar werden vor und nach dem Training frische Säfte und Smoothies aus regionalen und saisonalen Produkten serviert, sowie zucker- und glutenfreie vegane Snacks als Muntermacher und um den Heißhunger auf Süßes zu stillen. Diese Angebote der Ace Bar gehen Hand in Hand mit den Wellness-Programmen von Refuel Concept. An der Ace Bar können sich Sportler auf ihr Training einstimmen oder ihre Sporteinheit ausklingen lassen. Hier werden frischen Säfte und Smoothies serviert, für die ausschließlich regionale und saisonale Produkte verwendet werden. Ein Café oder ein veganer, zucker- und glutenfreien Snack geben neue Energie.

Mit Lexy Yoga in den Tag starten

Am 22. und 29. Oktober lädt die SUP-Yoga-Expertin des Resorts, Alexia Langlois – auch bekannt als Lexy Yoga – die Gäste zu einem Erlebnis ein, das Körper, Geist und Seele erfrischt. Pünktlich zum Sonnenaufgang geht es mit dem SUP in die ruhige Lagune des One&Only Le Saint Géran, wo Lexy bei den ersten wärmenden Sonnenstrahlen eine Yoga-Stunde auf dem SUP leitet. Diese Session endet mit einer speziellen Meditationssitzung, bei der Lexy die Gäste auf eine Reise zurück zur Natur und dem Gefühl der Dankbarkeit schickt. Ein gesundes Frühstück und gemeinsame Vorsätze für den Tag runden den Wellness-Morgen ab.

Den Geist stärken und die Natur spüren – Ansporn für junge Gäste

Für die jüngeren Gäste zwischen sechs und zehn Jahren bietet das Resort am 20. und 29. Oktober das „Brainiacs Creative Writing Nature Adventure“. Einen halben Tag gehen die Kids mit Lexy Yoga und ihrer Mutter Bridget, einer ehemaligen und sehr erfahrenen Schuldirektorin, auf eine abenteuerliche Schatzsuche durch die Natur des Resorts. Dabei lernen die Abenteurer viel über die außergewöhnliche tropische Tierwelt der Insel und die wichtige Rolle, die Vögel, Pflanzen und Bäume bei der Erhaltung des sensiblen Ökosystems spielen. Dabei wird auch die Kreativität gefördert, denn inmitten der Natur machen die Kinder Schreibübungen, gestalten Bilder und entspannen bei speziellem Kinder-Yoga.

Weitere Informationen oder Buchungen unter oneandonlyresorts.com.

Über One&Only Resorts

One&Only wurde für den Luxusmarkt geschaffen und steht als ultimatives Markenzeichen für Exzellenz. Jedes der preisgekrönten Resorts befindet sich an einem der außergewöhnlichsten Orte der Welt. Der unverwechselbare Stil der One&Only Resorts spiegelt die lokale Kultur, Gastfreundschaft und Lebensfreude wider. Zur Kollektion gehören One&Only Reethi Rah auf den Malediven, One&Only Le Saint Géran auf Mauritius, One&Only Royal Mirage und One&Only The Palm in Dubai, One&Only Palmilla und One&Only Mandarina in Mexiko, One&Only Cape Town in Südafrika, Emirates One&Only Wolgan Valley in den Blue Mountains in Australien, One&Only Desaru Coast in Malaysia, One&Only Nyungwe House, One&Only Gorilla’s Nest in Ruanda sowie das kürzlich eröffnete One&Only Portonovi in Montenegro. One&Only Kéa Island und One&Only Aesthesis in Griechenland, One&Only One Za’abeel in Dubai sowie One&Only Private Homes in aller Welt sind zudem in Planung.

Die Bildrechte liegen bei One&Only Le Saint Géran. Alle Fotos dürfen nur in Verbindung mit einer redaktionellen Berichterstattung unter Nennung von One&Only Le Saint Géran verwendet werden. Eine kommerzielle Nutzung ist ausdrücklich untersagt.

Unsere wunderbaren Kunden: Alex Lake Zürich, Schweiz | andBeyond, Afrika Asien Südamerika | Arena di Verona, Italien | Bahia del Duque, Teneriffa | Blue Palace, a Luxury Collection Resort, Kreta | Ca´ di Dio, Venedig | Castello del Sole, Ascona | Chiva-Som Health Retreat, Thailand | COMO Hotels and Resorts, Singapur | Cretan Malia Park, Kreta | Eden Reserve, Gardasee | Ellerman House, Kapstadt | Emerald Maldives Resort & Spa, Malediven | Fregate Island, Seychellen | Gennadi Grand Resort, Rhodos | Gut Steinbach, Reit im Winkl | Huvafen Fushi, Malediven | JOALI, Malediven | Lindos Hotels, Rhodos | Lošinj Hotels & Villas, Kroatien | Martinhal Family Hotels & Resorts, Portugal | Neptune Hotels, Kos | NEU: One&Only Resorts | Parkhotel Egerner Höfe, Rottach-Egern | Raffles Seychelles, Seychellen | Relais & Châteaux, Deutschland |Silversea Cruises, Monaco |Storchen Zürich, Schweiz | The Living Circle, Schweiz | Villa d’Este, Comer See | Villa La Massa, Florenz | Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer, Ostsee | Widder Zürich, Schweiz | Zannier Hotels, Belgien | Zulal Wellness Resort, Katar

Quelle: Segara-Kommunikation