Wilhelm Krudewig: Geschenke, Bewirtungen, Betriebsveranstaltungen

Richtig kontieren, buchen und bewerten

Foto: Stefan Groß

Wilhelm Krudewig: Geschenke, Bewirtungen, Betriebsveranstaltungen. Richtig kontieren, buchen und bewerten, 2. Auflage, Haufe, Freiburg/München/Stuttgart 2018, ISBN: 978-3-648-11668-5, 34,95 EURO (D)

Der Steuerberater und Autor Wilhelm Krudewig stellt hier die steuerrechtlichen Buchungs- und Bewertungsregeln für Geschenke, Einladungen zum Geschäftsessen oder die Kosten für Betriebsveranstaltungen vor. 

In der zweiten Auflage des Buches sind alle Neuerungen, inklusive rechtliche Änderungen zur Steuerrechtspraxis enthalten. Zusätzlich zu den Informationen im Buch gibt es Übersichten, Checklisten, Gesetze und andere Arbeitshilfen, die online mit einem Code, der auf der hinteren Buchinnenseite zu finden ist, abgerufen werden kann.

Das Buch beginnt mit der Frage, welche Ausgaben absetzbar sind und welche nicht. Dabei unterscheidet er zwischen Erwerbsaufwendungen und Privataufwendungen sowie gemischten Aufwendungen. Weiter geht es mit den Grundsätzen der BFH-Rechtsprechung für Geschenke an Arbeitnehmer und Geschäftspartner sowie dessen Kommentierung. 

Danach geht es um den Umfang von Bewirtungskosten, die steuerlich abgesetzt werden können und den Besonderheiten bei der Umsatzsteuer und beim Vorsteuerabzug. Weiterhin folgen die Standards bei Bewirtung und Verpflegungskosten im Falle von Geschäftsreisen von Arbeitnehmern. Die aktuelle Rechtslage bei Betriebsveranstaltungen und der steuerfreie Zuschuss des Arbeitgebers kommen dann zur Sprache. Veranstaltungen zur Fortbildung sowie die Tücken bei Auslandsgruppenreisen wie Sprachkurse werden dann vorgestellt. Die steuerliche Absetzbarkeit von Fortbildungen und Ausbildungen und deren Abgrenzung voneinander werden danach präsentiert. Übersichten und Checklisten zu den Themen steuerfreier Reisekostenersatz, Reiskostenpauschalen im Inland, Auslandsreisepauschalen und  Betriebsveranstaltungen sowie ein Stichwortverzeichnis runden das Buch ab.

Das Buch eignet sich vor allem für Steuerberater, Steuerprüfer, Buchhalter und Geschäftsinhaber sowie kleinere Selbständige. Diese mitunter komplizierte und verstrickte Gemengelage von steuerrechtlichen Buchungs- und Bewertungsregeln zu verschiedenen Anlässen wird Schritt für Schritt verständlich auf dem neuesten Stand des Wissens dargelegt. Bei den gemischten Aufwendungen kann es hier und da zu Irritationen kommen, wofür ein Steuerberater herangezogen werden sollte. 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Fuest kritisiert neue Grundsteuer als zu kompliziert

Der ifo-Präsident Clemens Fuest hat die von der Koalition geplante Reform der Grundsteuer als zu ...

Buch: „Wie Fotos wirken“ von Brian Dilg

Der ambitionierte Hobbyfotograf Um außergewöhnliche Fotos zu schießen, muss der ambitionierte...

Americanic. Berichte aus einer sinkenden Gesellschaft

Thomas Frank: Americanic. Berichte aus einer sinkenden Gesellschaft. Antje Kunstmann Verlag, Münch...

Michael Lausberg
Über Michael Lausberg 327 Artikel
Dr. phil. Michael Lausberg, studierte Philosophie, Mittlere und Neuere Geschichte an den Universitäten Köln, Aachen und Amsterdam. Derzeit promoviert er sich mit dem Thema „Rechtsextremismus in Nordrhein-Westfalen 1946-1971“. Er schrieb u. a. Monographien zu Kurt Hahn, zu den Hugenotten, zu Bakunin und zu Kant. Zuletzt erschien „DDR 1946-1961“ im tecum-Verlag.