€2.590 Milliarden für die WIR alle haften!

Bank, Foto: Stefan Groß

Die EZB hat mit ihrem Aufkaufprogramm 2,59 Billionen Euro investiert, um die Eurozone und den Euro am Leben zu erhalten. Es wurden Anleihen von Pleitestaaten wie Italien gekauft, aber auch Zombieunternehmen und Zombiebanken künstlich am Leben erhalten, die in der freien Marktwirtschaft schon längst Pleite wären. Wir erleben damit eine historisch einmalige Insolvernzverschleppung, für die im Notfall wir alle haften. Vor allem wir Deutschen, weil wir den größten Anteil an der EZB über die Deutsche Bundesbank haben.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

UNERHÖRTE AUSWAHL VERGESSENER WORTSCHÖNHEITEN … von Johann Jacob Spreng

Der Deutsch-Schweizer Johann Jacob Spreng versucht vor 250 Jahren erfolglos, ein deutsches Wörterb...

INFLATION ist Diebstahl – wie wir uns schützen können!

Bei meiner Recherche für mein sechstes Buch habe ich die wahre Inflation errechnet und war schocki...

Die EZB ist die Reichsbank 2.0 (Hyperinflation)

Die EZB ist die schlechteste Notenbank aller Zeiten! Prof. Dr. Richard Werner ist einer der profund...