Grootens/Koltermann: Lehr- und Trainingsbuch Bewertung und Erbschaftssteuer

Satellitenschuessel, Foto: Stefan Groß

Grootens/Koltermann: Lehr- und Trainingsbuch Bewertung und Erbschaftssteuer, 9. Auflage, nwb, Herne 2017, ISBN: 978-3-482-75509-5, 44,90 EURO (D)

Dieses Lehr- und Trainingsbuch soll angehende Steuerberater, Steuerfachwirte und Diplom-Finanzwirte (B.A.) auf die anstehenden Prüfungen vorbereiten. Das Buch erscheint bereits in der 9. Auflage und wurde auf den neuesten Rechtsstand bis zum 1.1.2017 gebracht. Das zum 1.7.2016 rückwirkend in Kraft getretene neue Erbschaftssteuerrecht und Schenkungsrecht wird ebenso wie das zum 1.1.2016 reformierte Bewertungsrecht dargestellt.

Das Fachwissen wird dabei anhand von über 50 Übungsfällen aus der Praxis verbunden. Die Inhalte des Buches stehen auch online in der NWB-Datenbank zur Verfügung, ein Zugangscode befindet sich im Buch.

Das Buch beginnt mit Literaturhinweisen und einem Abkürzungsverzeichnis zur besseren Orientierung. Weiter geht es mit Grundsätzen und dem Feststellungsverfahren der Bewertung des Grundvermögens, des land- und forstwirtschaftlichen Vermögens und nicht notierten Anteilen an Kapitalgesellschaften und Betriebsvermögen mit Übungsfällen.

Danach werden die Grundsätze der Erbschaftssteuer, die Vorerbschaft, Nacherbschaft, das Nachvermächtnis und die Schenkung unter Lebenden vorgestellt. Steuerbefreiungen, die Wertermittlung bei mehreren Erben, die Rechtslage für Steuervergünstigungen für Betriebsvermögen, die Berechnung der Steuer, die Steuerfestsetzung und Erhebung, die örtliche Zuständigkeit sowie das Inkrafttreten und Rückforderungsrechte folgen in diesem Hauptkapitel. Am Ende werden noch Dutzende Fälle zur Erbschaftssteuer präsentiert. Im Anhang findet man noch ein Glossar und ein Stichwortverzeichnis.

Die Kombination aus Theorie und Praxis zeichnet dieses Buch für die steuerliche Ausbildung aus. Es ist nicht nur für Lernende zu empfehlen, sondern auch für Lehrende zur Vorbereitung der Kurse/Unterrichtsstunden sowie für Praktiker, die mit ihrem Wissen nach den Neuerungen im Erbschaftssteuerrecht und Schenkungsrecht sowie den Reformen im Bewertungsrecht auf dem neuesten Stand des Wissens sein wollen. In didaktischer Hinsicht wäre es besser, mit verschiedenen bunten Farbtönen zu arbeiten, um wichtige Fakten besser hervorzuheben.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

„Nazis und der Nahe Osten: Wie der islamische Antisemitismus entstand“ von Matthias Küntzel

Matthias Küntzel ist ein anerkannter Islamforscher, der sich vorzugsweise mit dem islamischen/isla...

Nachrichten sind Massenvernichtungswaffen – Ohne News gäbe es keinen Terrorismus

Der Schweizer Unternehmer Rolf Dobelli ist ein anregender Autor. In seinem jüngsten Werk „Die Ku...

Buch: „Wie Fotos wirken“ von Brian Dilg

Der ambitionierte Hobbyfotograf Um außergewöhnliche Fotos zu schießen, muss der ambitionierte...

Michael Lausberg
Über Michael Lausberg 327 Artikel
Dr. phil. Michael Lausberg, studierte Philosophie, Mittlere und Neuere Geschichte an den Universitäten Köln, Aachen und Amsterdam. Derzeit promoviert er sich mit dem Thema „Rechtsextremismus in Nordrhein-Westfalen 1946-1971“. Er schrieb u. a. Monographien zu Kurt Hahn, zu den Hugenotten, zu Bakunin und zu Kant. Zuletzt erschien „DDR 1946-1961“ im tecum-Verlag.