Schmidt würdigt Kohls Arbeit

Auch 20 Jahre nach dem Fall der Mauer sind Ost- und Westdeutschland noch nicht vollständig zusammengewachsen, so Altkanzler Helmut Schmidt. Zudem lobte der 90-jährige SPD-Politiker die Leistung von Bundeskanzler Kohl. Schmidt verwies vor allem auf das Zehn-Punkte-Programm, das der CDU-Politiker Kohl Ende November 1989 im Bundestag vorstellte. Damit habe er der Weltöffentlichkeit einen Anstoß gegeben, sich mit der Frage der deutschen Einheit auseinanderzusetzen.

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2079 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.