Clasart Classic bringt die Uraufführung von Kevin Puts‘ Oper THE HOURS live aus der Met ins Kino

29. November 2022 Tabula Rasa Redaktion 0

Am 10. Dezember kommt es im Kino zu einer aufregenden Uraufführung: Renée Fleming kehrt mit der Oper THE HOURS des preisgekrönten Komponisten Kevin Puts zurück an die Met. Das Libretto von Greg Pierce basiert auf dem 1999 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Roman von Michael Cunningham, der 2002 auch als Vorlage für den gleichnamigen Oscar-prämierten Kinofilm mit Meryl Streep, Julianne Moore und Nicole Kidman diente. […]

Festliche Operngala mit Jonas Kaufmann

17. Oktober 2022 Autor kein 0

Die unvergesslich schönen Konzerterlebnisse der Schlossfestspiele 2022 liegen noch in der Luft. Voller Vorfreude informieren wir Sie exklusiv und vorab: zwei Top-Highlights der Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2023 stehen jetzt fest! Festlich eröffnet werden die […]

Hauptkommissar jobbt als Haushofmeister

30. Januar 2022 Hans Gärtner 0

108 Jahre nach der Wiener Uraufführung 1916 brachte Kent Nagano Robert Carsens Neuinszenierung von Richard Strauss/Hugo von Hofmannsthals zwischen Kunterbunt und Trauer-Schwarz flirrendem Werk „Ariadne auf Naxos“ auf die Bühne des Münchner Nationaltheaters. Sein neuer […]

So langsam stirbt nicht Jedermann

4. März 2020 Hans Gärtner 0

In Österreich ist es, von Wien über Salzburg, Graz und Linz, längst durch, das aufregende anderthalbstündige Kammerspiel „Jedermann (stirbt)“. Der  mehrfach preisgekrönte österreichische Jung-Dramatiker Ferdinand Schmalz (35) setzte das Wörtchen „stirbt“ in Klammern und sich […]

PAVAROTTI – von Ron Howard

10. Dezember 2019 Tabula Rasa Redaktion 0

Luciano Pavarotti, berühmt als „The People’s Tenor“, nutzte seine Gabe und seine Leidenschaft auch dazu, die Oper aus der elitären Ecke zu holen und einem breiten Publikum nahe zu bringen. Mit seiner Jahrhundertstimme und einzigartigen Ausstrahlung eroberte Pavarotti die Bühnen der Welt und Millionen Herzen im Sturm. […]

„Tosca“ in Oscurità

17. November 2019 Hans Gärtner 0

Von Hans Gärtner   Da muss erst Stefano Poda aus Italien kommen, um den Münchnern zu zeigen: Giacomo Puccinis  „Tosca“ ist ein Nachtstück. Ein Film Noir mit Schreckenswirkung. Mit Gänsehautkriegen und Atemanhalten. Kein TV-Thriller schafft […]

Armes Luder Agrippina

5. August 2019 Hans Gärtner 0

Wenn eins verboten gehörte im derzeitigen Opernbetrieb: dass eine überaus gelungene Neuproduktion schon nach wenigen Aufführungs-Malen in die ewigen Jagdgründe eingeht. Gehabt, genossen, vergraben. Ist doch ewig schade. Widerspricht allen Sparauflagen namentlich der staatlich finanzierten […]

Bayerische Staatsoper München: Guiseppe Verdis letzte Oper „Otello“ – flammenschlagend zu Eis gefroren: Star-Besetzung: Jonas Kaufmann, Anja Harteros, Gerald Finley. Am Pult: Kirill Petrenko

30. November 2018 Hans Gärtner 0

Guiseppe Verdis letzte Oper „Otello“: erste Neuproduktion der Spielzeit 2018/19 an der Bayerischen Staatsoper, besucht 5 Tage nach der umstrittenen Premiere. Star-Besetzung: Jonas Kaufmann, Anja Harteros, Gerald Finley. Am Pult: Kirill Petrenko. Staatsopern- samt Kinderchor, […]

Zum 60-jährigen Jubiläum unterstützt die Gesellschaft zur Förderung der Münchner Opernfestspiele e.V. ein einmaliges Virtual- Reality-Opernerlebnis! Die Oper virtuell überall in der Stadt erleben!

7. Juli 2018 Zierer Annette 0

Zu seinem 60-jährigen Jubiläum unterstützt die Gesellschaft zur Förderung der Münchner Opernfestspiele e.V. ein Projekt der Bayerischen Staatsoper und ermöglicht so den Münchnern ein ganz neues, einzigartiges Opernerlebnis: Das anlässlich des Jubiläums der Staatsoper und […]

Puccinis „Tosca“: Politthriller oder Psychodrama?

22. März 2018 Hans Gärtner 0

Giacomo Puccinis „Tosca“ als ein „Schwellenwerk mit Signalcharakter“. Als solches provoziere das „Melodramma“ um die römische Sängerin Floria Tosca, ihren Geliebten Cavaradossi und Roms Polizeipräsidenten Scarpia die Frage nach der „Fortschrittlichkeit“ des Star-Komponisten aus Lucca. […]