Merkel und Steinmeier sind Spitzenkandidaten

Bundeskanzlerin Merkel und Vizekanzler Steinmeier sind zu Spitzenkandidaten ihrer Parteien in Mecklenburg-Vorpommern beziehungsweise Brandenburg bestimmt worden. Die CDU-Bundesvorsitzende Merkel wurde auf einer Landesvertreterversammlung der CDU in Sternberg mit 117 von 118 abgegebenen Stimmen an die Spitze der Landesliste gewählt. Angela Merkel tritt in ihrem Heimatverband außerdem als Direktkandidatin im Wahlkreis Nordvorpommern-Stralsund-Rügen an. SPD-Kanzlerkandidat Steinmeier wurde auf einer Landesvertreterversammlung in Potsdam zum Spitzenkandidaten der Brandenburger SPD bestimmt. 116 Delegierte votierten für den 53-jährigen Außenminister, zwei enthielten sich.

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2077 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.