Danke, Ihr Volksver…

7. Juli 2019 Siegmar Faust 0

Es spitzt sich schon wieder etwas zu, und das besonders in Deutschland. Erleben wir erneut eine Renaissance des Totalitären? Und das 30 Jahre nach der ersten Revolution, die zumindest den Mitteldeutschen gelungen war, und das […]

Verrat in zwei Diktaturen

21. April 2019 Siegmar Faust 0

Heinz Kucharski, geboren 1919 in Hamburg, gestorben 2000 in Markranstädt bei Leipzig, war, wie es einleitend bei Wikipedia heißt, „ein deutscher Indologe und eine zentrale Persönlichkeit des Hamburger Zweigs der Weißen Rose“. Diese „zentrale Persönlichkeit“ […]

Streit ja, aber Opfer diffamieren?

27. März 2019 Siegmar Faust 0

Dass der Historiker und Schriftsteller Karsten Krampitz, geboren 1969, im zwangsfinanzierten DEUTSCHLANDFUNK und in anderen Medien die Geschichte der DDR neu erzählen möchte, ist sein gutes Recht. In einem demokratischen Rechtsstaat dürfen alle möglichen Interpretationen […]

Offener Brief an Andreas Scheuer

25. Februar 2018 Siegmar Faust 0

In einem sachkundigen wie sehr ausführlichem Brief zur illegalen Einwanderung wendet sich ein Bürger stellvertretend für die ganze Union an den Generalsekretär der CSU.  Sehr geehrter Herr Scheuer, anlässlich der zum Thema der (illegalen) Zuwanderung […]

Berufsverbot für politischen Häftling der DDR

20. Dezember 2017 Siegmar Faust 0

Im Oktober 2017 besuchte eine größere Gruppe von Geschichts- und Sozialwissenschaftsreferendaren beiderlei Geschlechts aus NRW die Gedenkstätte im ehemaligen Stasigefängnis Berlin-Hohenschönhausen. Sie hatten eine dreistündige Führung mit einem Zeitzeugen gebucht. Immerhin waren acht Teilnehmer (die […]

Kein Bild

Vorworte und Vorwürfe

5. Mai 2016 Siegmar Faust 0

Diesen Text schreibe ich ohne äußeren Auftrag und ohne Längenmaß. Aber ich muss mich schreibend wehren gegen den schreienden Unsinn dieser Zeit. Ich schreibe den Text in erster Linie für mich selber, zur Wahrung meines […]

Kein Bild

Ausbrüche aus eingemauertem Denken

28. Januar 2016 Siegmar Faust 0

Der Leipziger Thomas „Knorri“ Renker gab ein Buch heraus, in dem sich Jazz-, Blues- und Rockmusiker, aber auch Liedermacher und Schriftsteller an Jahre und Episoden in der DDR erinnern. Er wirft für unsere Nachfahren die […]

Kein Bild

Europa in der Zange

26. Januar 2016 Siegmar Faust 0

1976 kaufte mich die Bundesrepublik Deutschland frei, nachdem mich Amnesty international als „Gefangenen des Monats“ ausgerufen hatte, weil ich im Zuchthaus Cottbus meinen Widerstand gegen das SED-Regime noch gesteigert hatte. Dann kam ich nach West-Berlin […]

Kein Bild

Erziehung durch Einzelhaft

12. September 2012 Siegmar Faust 0

Der im November 1976 heimtückisch aus der DDR ausgebürgerte Liedermacher Wolf Bier­mann schrieb im Nachsatz seiner „Ballade vom Aaleräuchern“: „Beim ersten Biss und beim letzten Biss / Denk ich an Sigi Faust, den Freund / […]

Kein Bild

Sigmund Freuds Zukunftsillusion

7. März 2011 Siegmar Faust 0

Religionskritiken, sowohl gegen ihre ideellen als auch praktischen Grundlagen, werden so alt sein wie die schriftlich fixierten Religionen. Sigmund Freud dürfte sowohl die subtile Kritik Ludwig Feuerbachs (1804-1872), die zerset­zende von Karl Marx (1818-1883), aber […]

Kein Bild

Sigmund Freuds Zukunftsillusionen

15. Februar 2011 Siegmar Faust 0

Ein paar Vorworte Religionskritiken, sowohl gegen ihre ideellen als auch praktischen Grundlagen, werden so alt sein wie die schriftlich fixierten Religionen. Sigmund Freud dürfte sowohl die subtile Kritik Ludwig Feuerbachs (1804-1872), die zerset­zende von Karl […]

Kein Bild

Egal, welcher Pfad zum Kommunismus führt?

10. Januar 2011 Siegmar Faust 0

Wer Jung-Marxist war hat zwar Lebenszeit mit einer infantilen Ideologie vergeudet, doch es bleibt das Gespür für hintergründige Verschleierungen kommunistischen Denkens, denn bekanntlich waren die schärfsten Kritiker der Elche einstmals selber welche. Meine Mutter wusste […]

Kein Bild

Die Folgen der Staatssicherheit bis heute

26. November 2010 Siegmar Faust 0

Zehn oder zwanzig Jahre sind im Lauf der Geschichte ein Klacks, doch dem Einzelnen können sie als eine endlose, bleierne Zeit vorkommen, besonders dem, der einst durch die „Menschenveredelungsanstalt“ (Sieghard Pohl) des Ministeriums für Staatssicherheit […]