50 Jahre Reise- und Freizeitmesse München

14. Dezember 2019 Autor kein 0

Start 1970 als Auto, Caravan, Boot Italien wird Partnerland 2020 Neu: Themeninseln Fotografie, Bootssport und das Startup-Camp Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse feiert in diesem Jahr Jubiläum. Vor 50 Jahren fand die Veranstaltung unter dem […]

BUÑUEL IM LABYRINTH DER SCHILDKRÖTEN

12. Dezember 2019 Tabula Rasa Redaktion 0

Basierend auf der gleichnamigen Graphic Novel von Fermín Solís erzählt Regisseur Salvador Simó mit BUÑUEL IM LABYRINTH DER SCHILDKRÖTEN von der Entstehung des dritten Films von Luis Buñuel – eine faszinierende Episode der Filmgeschichte. Dabei zeigt Simó nicht nur, wie Buñuel sein Projekt mit höchst unorthodoxen Methoden umsetzt, er gewährt auch Einblicke in dessen Kindheit und verwebt die ausdrucksstarken Bilder seines Animationsfilms mit echtem Filmmaterial vom damaligen Dreh Buñuels […]

PAVAROTTI – von Ron Howard

12. Dezember 2019 Tabula Rasa Redaktion 0

Luciano Pavarotti, berühmt als „The People’s Tenor“, nutzte seine Gabe und seine Leidenschaft auch dazu, die Oper aus der elitären Ecke zu holen und einem breiten Publikum nahe zu bringen. Mit seiner Jahrhundertstimme und einzigartigen Ausstrahlung eroberte Pavarotti die Bühnen der Welt und Millionen Herzen im Sturm. […]

mikrofon die rede vortrag eintrag klang frage, Quelle: jarmoluk, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Was ist eigentlich DIYANET?

11. Dezember 2019 Nathan Warszawski 0

Diyanet ist das staatliche türkische Präsidium für Religionsangelegenheiten. Seit 2018 ist das Diyanet direkt dem Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan unterstellt. DITIB ist die türkisch-islamische Union der Anstalt für Religion in Deutschland, entsprechend ATIB in Österreich […]

Spanische Neujahrskonzerte in Gera und Altenburg

11. Dezember 2019 Autor kein 0

Das Theater Altenburg Gera begrüßt das neue Jahr mit dem traditionellen Neujahrskonzert, welches diesmal unter dem Motto „2020 Olé – Das kommt mir spanisch vor!“ steht und ein leidenschaftliches, temperamentvolles Programm mit heißen Rhythmen verspricht. […]

Unternehmensschilder – mehr als nur ein Wegweiser

11. Dezember 2019 Autor kein 0

Ein wichtiger Bestandteil des Marketingkonzepts eines Unternehmens ist ein individuelles Corporate Design, das einzigartig ist und das visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens bestimmt. Neben dem Logo gehören auch die Schriftart, die Farben und die Gestaltung der […]

„Spartacus“ – zündend wie vor 3 Jahren

9. Dezember 2019 Hans Gärtner 0

Es sind geschlagene 3 Jahre her, dass Aram Chatschaturjans Musik zu Bolschoi-Legende Yuri Grigorovichs zündender Inszenierung am Münchner Nationaltheater Premiere feierte. Heute wie damals lockt das pathetische Handlungsballett um den Kampf der unterdrückten Sklaven und […]

Die Taufe und was sie bedeutet

7. Dezember 2019 Johannes Nothaas 0

Das rechte Verständnis seiner Taufe ist für den Christen und sein geistliches Leben so wichtig wie die Quelle für den Fluss. Die Kirche hat daher für das Geschehen in der Taufe eine liturgische Form geschaffen, […]

Meine Begegnungen mit Anna Seghers

6. Dezember 2019 Jörg Bernhard Bilke 0

Als ich im Sommersemester 1958 mein Studium der Literaturwissenschaft an der Freien Universität in Berlin-Dahlem aufnahm, wusste ich noch nichts von Anna Seghers. Erst als ich, mit eingetauschtem DDR-Geld ausgestattet, in Ostberliner Buchhandlungen DDR-Literatur einkaufte, […]

Auf den Spuren der sieben Zwerge

6. Dezember 2019 Autor kein 0

Im Rahmen des diesjährigen Weihnachtsmärchens „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ am Theater Altenburg Gera begeben sich ca. 50 Grundschulkinder aus dem Altenburger Land auf die Spuren der berühmtesten sieben Bergarbeiter der Literatur. Mit einem theaterpädagogischen […]

Ich gehe auf die Barrikaden. Wer kommt mit?

3. Dezember 2019 Patricia Koller 0

Weil Behörden ihrer Informations- und Beratungspflicht nicht nachkommen und man kaum faire, kompetente Beratung findet, habe ich eine Selbsthilfegruppe gegründet, die aktuell um die 2200 Mitglieder hat. Unser Hauptthema ist das Persönliche Budget für Schwerbehinderte, von dem ich wegen des behördlichen Versagens bzw. Boykotts jahrelang nichts erfahren hatte, obwohl es für mich die beste Lösung gewesen wäre. So habe ich kostbare Lebenszeit verloren und musste mich während einem halben Jahr Bettlägerigkeit mit unfassbaren Problemen herumschlagen, die eigentlich gut lösbar gewesen wären. Die Ohnmacht gegenüber einem herzlosen System, die ich zu der Zeit erlebt habe, hat sich tief in mein Gedächtnis eingebrannt. […]