Was bedeutet der Nahost-Konflikt für die Märkte?

17. April 2024 Marc Friedrich 0

Am Wochenende hat der Iran Israel mit Drohnen und Marschflugkörpern beschossen. Seitens des Irans heißt es, dass man damit auf den Angriff der Israelis auf die iranische Botschaft in Syrien reagiere. Israel hat bereits eine Gegenaktion angekündigt. Was ist passiert und was könnte das nun für die Märkte bedeuten? […]

Interview mit Antje Hermenau: Ex-Grüne betont – „Kriegslust der Grünen ist erschreckend“

16. April 2024 Marc Friedrich 0

Wenn eine ehemalige Grünenpolitikerin den aktuellen Grünen vorwirft, sie würden höchstens sich selbst zuzuhören und eindeutig in „Kriegsgeilheit“abdriften, dann weiß man, es läuft einiges schief. In diesem spannenden Interview mit Antje Hermenau geht es um genau das! Verfehlte Politik, ein Deutschland am Rande seiner Existenz, Gründe des damaligen Parteiaustrittes, die bevorstehende Europawahl und mögliche Wahlausgänge für AFD und Co. […]

Das Sterben in Gaza muss enden

7. April 2024 Sevim Dagdelen 0

Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen hat zum Ende seiner Frühjahrssitzung in Genf mit einer breiten Mehrheit einen sofortigen Waffenstillstand in Gaza und den Stopp von Waffenlieferungen an Israel beschlossen. […]

Hamas und Nazis – Brüder in Theorie und Praxis

4. April 2024 Eric Angerer 0

Die politischen Vorläufer der Hamas haben mit NS-Deutschland zusammengearbeitet. Die Grundlage dafür waren nicht nur gemeinsame Interessen gegen Briten und Juden. Vielmehr bestehen große Ähnlichkeiten zwischen Ideologie und völkermörderischer Praxis von Nazis und islamischen Extremisten. […]

Friedrich Merz: Kein Diktatfrieden zu Putins Bedingungen

30. März 2024 Friedrich Merz 0

In der Ukraine könnte morgen am Tag Frieden herrschen – wenn das Land aufhört sich zu verteidigen. Das wäre der Diktatfrieden zu Putins Bedingungen. Es könnte aber auch sofort Friede herrschen, wenn Putin die Waffen schweigen lässt. Das wäre Friede in Freiheit für die Ukraine. Es wäre daher sehr zu wünschen, dass sich die Ostermarschierer in diesem Jahr vor allem an Putin und sein Regime in Moskau richten und ihn auffordern, den Angriffskrieg gegen die Ukraine sofort zu beenden. Alles andere wäre auch bei den Ostermarschierern eine „hochgefährliche Realitätsverweigerung.“ […]

Müssen wir die Russen wirklich so lange provozieren?

24. März 2024 Oskar Lafontaine 0

Deutsche Offiziere plauderten darüber, wie man die Kertsch-Brücke, die die Schwarzmeerhalbinsel Krim mit dem russischen Festland verbindet, mit deutschen Raketen zerstören könne. Das wäre ein ähnlicher Terrorangriff wie die Sprengung der Nord-Stream-Gasleitungen durch die USA. Es ist aber zu befürchten, dass die Russen einen solchen Angriff – im Gegensatz zu den US-Marionetten und Hasenfüßen in der deutschen Bundesregierung – nicht unbeantwortet ließen. […]

Friedrich Merz: Russland ist unter Putin zur größten Gefahr für die Freiheit und den Frieden geworden

24. Februar 2024 Friedrich Merz 0

Heute jährt sich zum zweiten Mal der Beginn des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine. Fast jeden Tag begleiten uns die schrecklichen Bilder von Tod und Zerstörung vor allem im Osten des Landes. Die Bilder, die wir sehen, dokumentieren nicht allein die Schrecken eines Krieges. Sie dokumentieren die täglichen Kriegsverbrechen der russischen Armee gegen die Zivilbevölkerung, schwerste Kriegsverbrechen im Auftrag eines skrupellosen und menschenverachtenden Regimes, das heute vor allem mit dem Namen von Wladimir Putin verbunden ist. […]

„Menschenstunden“ | Essay der ukrainischen Autorin Kateryna Mishchenko zum zweiten Jahrestag des russischen Angriffs in der Blog-Reihe „Krieg und Sprache“

Zum zweiten Jahrestag des russischen Angriffs auf die Ukraine veröffentlicht die Klassik Stiftung Weimar einen neuen Beitrag der ukrainischen Autorin, Verlegerin und Übersetzerin Kateryna Mishchenko. Es ist der siebte Teil ihrer vor zwei Jahren gestarteten Gast-Kolumne Krieg und Sprache auf dem Blog der Stiftung, die sie in diesem Jahr fortsetzt. Sie reflektiert darin die Nachrichten, Bilder und Informationen, die aus ihrer ukrainischen Heimat zu ihr dringen und setzt sie in Beziehung zu ihrer persönlichen Situation im deutschen Exil. […]

IPSOS-Umfrage: Grüne glauben am ehesten an ukrainischen Sieg, AfDler am skeptischsten

22. Februar 2024 Autor kein 0

Am 24. Februar jährt sich zum zweiten Mal die Invasion russischer Truppen in die Ukraine. Eine aktuelle Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos zeigt nun, dass nur jeder vierte Deutsche (25 %) glaubt, dass die Ukraine den Krieg gegen Russland noch gewinnen kann. 40 Prozent der Befragten halten einen Sieg der Ukraine nicht für realistisch, mehr als jeder Dritte (35 %) ist sich unsicher. […]

Kriegsvorbereitung: Reale Gefahr oder Panikmache?

20. Februar 2024 Marc Friedrich 0

Egal wann und wo – überall werden wir momentan mit dem Thema „Krieg“ konfrontiert: morgens im Radio, abends bei den Nachrichten, im Freundeskreis ist es Gesprächsthema und Politiker reden darüber. Verteidigungsminister Boris Pistorius spricht von der drohenden Kriegsgefahr und überall hat man das Gefühl, die Regierung versucht uns für einen kommenden Krieg zu sensibilisieren. Doch was steckt dahinter? Sind es ernstzunehmende Thesen? Oder reine Angst- und Panikmache? […]

Kriege als Kapitulation des Kapitalismus?

23. Januar 2024 Gallmeister Michael 0

Über ein Thema im Zusammenhang mit Überbevölkerung und Lebensstandard wird seit über 50 kontinuierlich geschwiegen. Es wird über das Klimaproblem räsoniert, man diskutiert die Überbevölkerung und manche meinen man könne problemlos alle Menschen auf der Erde versorgen wenn man nur klug und effizient die Resourcen nutzen und verteilen würde. […]

Leserbrief zum Artikel „Inshallah, Glaubensfragen – Gespräche in Marokko über Koran, Islam und Israel“

3. Januar 2024 Peter Bock 0

Viele Einwanderer in das heutige Israel sind Flüchtlinge vor dem Kommunismus oder den Nachfolǵern der Bolschewiki. Somit läßt sich resümieren, daß es zwischen Juden/Israelis und Plästinensern seit der Antike viel Unrecht und Konflikte gegeben hat, daß aber die muslimischen Palästinenser, die in der sonstigen arabischen Welt eher verachtet werden, aber als wirksames Mittel gegen den gemeinsamen Feind Israel gesehen, gestützt, geschützt und gefördert werden, die aktuellen Geschehnisse und die seit den 1940ern in diesem Gebiet entstandenen Auseinandersetzungen also ein Konflikt auf inter- und supranationaler Ebene sind und die Menschheit wohl noch lange beschäftigen werden. […]

Im Wodka liegt die Wahrheit

2. Dezember 2023 Benedikt Vallendar 0

Der Konflikt um die Krim und der Krieg mit der Ukraine ist nur vordergründig eine Frage nationaler Identität. In Wirklichkeit verbirgt sich dahinter der in Russland vielerorts gescheiterte Transformationsprozess nach dem Zusammenbruch des Kommunismus. […]

Enge Vertraute von Präsident Selenskyj glauben selbst nicht mehr an einen Sieg

11. November 2023 Marc Friedrich 0

Das Narrativ des Ukraine-Krieges bricht Stück für Stück zusammen. Ein brisanter Artikel im bekannten TIME-Magazine gibt nun seinen Rest dazu. Während deutsche Medien meist noch einen deutlichen Sieg der Ukraine prophezeien, deutet der Artikel eine düstere Realität an. Enge Vertraute von Präsident Selenskyj glauben selbst nicht mehr an einen Sieg und zweifeln an seinem Zustand. Was genau im Artikel steht, wieso der Israel-Krieg jetzt mit in die Karten spielt und ob die USA das Interesse verloren hat, das erfahrt ihr in dieser informativen Folge „finanzielle Intelligenz“. […]

Friedrich Merz: „Die Kritik an Israel übersteigt im öffentlichen Raum die Solidarität mit Israel um ein Vielfaches“

5. November 2023 Friedrich Merz 0

Wir müssen feststellen: Die Kritik an Israel übersteigt im öffentlichen Raum die Solidarität mit Israel um ein Vielfaches. Von Israel wird die Einhaltung des Völkerrechts verlangt, von der Hamas dagegen nie. Und in zahlreichen Demonstrationen wird offen zur Zerstörung des Staates Israel und zur Vernichtung seiner Bewohner aufgerufen. […]

Frieden statt NATO – Peace, not NATO

10. Juli 2023 Sevim Dagdelen 0

Die NATO ist ein Kriegsführungsbündnis, das auf Expansion zielt und Völkerrecht wie Menschenrechte mit Füßen tritt. Wer Mitglied der NATO ist, verliert seine demokratische Souveränität, denn es sind immer die USA, die ihre Interessen hier […]

Der Ukraine-Krieg endet erst, wenn das passiert

28. Juni 2023 Marc Friedrich 0

Er ist der Mann, der in seinem Buch sprichwörtlich den Ukraine-Krieg vorhersagte. Erstmalig ist der ehemalige Stratfor Geopolitik-Experte und Buchautor Peter Zeihan auf einem deutschen Kanal. Heute besprechen wir nicht nur ausführlich den Ukraine-Krieg, sondern […]

Ostap Slyvynsky. Wörter im Krieg

7. Mai 2023 Wolfgang Schlott 0

Ostap Slyvynsky. Wörter im Krieg. Aus dem Ukrainischen von Maria Weissenböck. Berlin (edition.fotoTAPETA) 2023, 112 S., 10,00 €. ISBN  978-3-949262-28-9. Und dann müssen wir auch noch die Sprache wiederaufbauen / Damit Kerze nicht mehr Bunkerlicht […]

Im Visier der Mullahs

31. März 2023 Benedikt Vallendar 0

Iranische Nachrichtendienste bedrohen zunehmend israelische Auslandseinrichtungen, auch in Deutschland – mit System oder nur ein Mosaiksteinchen im Kampf des Islam gegen die christlich-jüdische Wertegemeinschaft? Von Benedikt Vallendar. Das Misstrauen sitzt tief. Und wahrscheinlich völlig zurecht. […]

ddr flagge historischen nicht vorhanden europa, Quelle: Clker-Free-Vector-Images, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig, https://pixabay.com/de/vectors/ddr-flagge-historischen-26865/

Die Westausdehnung der DDR ist gelungen

10. März 2023 Gunter Weißgerber 0

Viele deutsche Journalisten bereiteten der Frau ihren Weg, ganz im Sinne des blutigen Jakobiners Lenin: „Die Kapitalisten werden uns noch den Strick verkaufen, mit dem wir sie aufknüpfen.“ Dass ausgerechnet „sich links dünkende“ (ein Wortspiel […]

Über den Wert des Menschenlebens

21. Februar 2023 Gallmeister Michael 0

Vor drei Jahren wurde der Coronaausnahmezustand global ausgerufen und die kostpieligen und freiheitsentziehenden Maßnahmen von eigentlich fast allen Staaten auf der Erde stillschweigend ohne internationale Verträge übernommen. Heute sieht es genau andersherum aus, man ist bereit ebenfalls Milliarden von Euro und Dollar in Waffen zu stecken, um die Übersterblichkeit zu steigern. Die Wünsche gehen sogar weiter ins Extreme und verlangen nach Einsatz von Streubomben, womit hunderttausende von Menschen schon getötet wurden. […]

Deutschland wird immer mehr zur Kriegspartei

19. Januar 2023 Oskar Lafontaine 0

Deutschland wird immer mehr zur Kriegspartei. Jetzt werden 40 „Marder“ und eine Flugabwehrbatterie an die Ukraine geliefert. Die Kriegstreiber frohlocken. „Wir lassen nicht locker. Nach dem ‚Marder‘ kommt der ‚Leopard‘“, jubelt die FDP-Waffenlobbyistin Strack-Zimmermann. Unterstützt […]

Krieg gegen das Bargeld

18. Januar 2023 Marc Friedrich 0

Seit Jahren läuft ein Kampf gegen das Bargeld. Natürlich immer mit dem Hinweis, dass man damit höhere und ehrbare Ziele verfolgt wie Geldwäsche, Kriminalität und Steuerhinterziehung. Erste Unternehmen wie der Technikhändler Gravis akzeptieren schon kein […]

Kriegswaffenexporte so hoch wie seit Jahren nicht, auch an Golfdiktaturen

2. Januar 2023 Sevim Dagdelen 0

Das Kabinett von SPD, FDP und Grünen verantwortet die zweithöchsten Exporte von Waffen und Kriegsgerät aller Zeiten. Statt die Rüstungsexporte wie versprochen einzuschränken, liefert die Ampel skrupellos Waffen in Kriegs- und Krisengebiete und profitiert von Konflikten und Toten. Die Bundesregierung hat in diesem Jahr Rüstungsexporte für mindestens 8,35 Milliarden Euro genehmigt. Das ist bereits jetzt der zweithöchste Wert in der Geschichte der Bundesrepublik […]

Prophezeiungen für 2023 aus Palmblattmanuskripten

25. Dezember 2022 Thomas Ritter 0

Die Welt befindet sich inmitten eines Transformationsprozesses, dessen Ausgang die weitere Entwicklung der Menschheit bestimmen wird. Wir haben die Wahl zwischen einem autokratischen System, welches sich in den letzten beiden Jahren immer offener mit seinen autoritären Tendenzen zeigte, oder einer neuen Gesellschaft in Frieden und Freiheit. […]

Ampel will nicht sagen, ob Irak-Krieg ein Angriffskrieg war

20. Dezember 2022 Sevim Dagdelen 0

Die doppelten Standards der Bundesregierung werden immer haarsträubender. Auch knapp 20 Jahre nach dem Irak-Krieg wollen die „Völkerrechtsexpertin“ und Außenministerin Annalena Baerbock und die Ampel-Bundesregierung keine rechtliche Bewertung vornehmen, ob der Irak-Krieg von US-Präsident Bush und seiner „Koalition der Willigen“ einen „Bruch des Völkerrechts“ darstellt oder als „völkerrechtswidriger Angriffskrieg“ anzusehen ist. […]

Der deutsche Holodomor

2. Dezember 2022 Nathan Warszawski 0

Besonders in den Jahren 1932 und 1933 des letzten Jahrhunderts läßt Stalin in seinem Machtbereich Bauern umbringen und verhungern, darunter auch sehr viele Ukrainer. Stalin geht es darum, den Nahrungsmittelertrag zu steigern, denn in ganz […]

Ictineo II – Das Vorbild der Nautilaus

28. Oktober 2022 Thomas Ritter 0

Die „Ictineo II“ ist somit nicht nur ein Meilenstein in der technischen Entwicklung der U-Boote, sondern auch ein Beispiel dafür, dass menschlicher Erfindergeist stets dem Nutzen für die Allgemeinheit verpflichtet sein sollte, anstatt der Schaffung immer neuer und gefährlicherer Waffen. Die humanistischen Ideale eines Narcis de Monturiol sind keine romantischen Schwärmereien des 19. Jahrhunderts, sondern brandaktuell gerade in unserer Zeit. […]

Deutsche Sehnsucht nach deutscher Führung

19. September 2022 Franz Sommerfeld 0

In der Regel erfolgt der Einsatz von Waffen nach politischen und militärischen Kriterien; moralische können bei der Frage der Angemessenheit ihres Einsatzes eine Rolle spielen. Eine Diskussion über solche Fragen fand in der überwiegend friedlichen […]

1 2 3