Achtung: EU will Bargeld abschaffen!

30. Dezember 2022 Marc Friedrich 0

Die Bargeldobergrenze ist da und damit geht der Krieg gegen das Bargeld weiter. Weitere Maßnahmen wurden ebenfalls beschlossen, um das Bargeld weitere zurückzudrängen und das digitale Bezahlen zu bevorzugen. Parallel werden alle unter Generalverdacht gestellt. […]

Der deutsche Holodomor

2. Dezember 2022 Nathan Warszawski 0

Besonders in den Jahren 1932 und 1933 des letzten Jahrhunderts läßt Stalin in seinem Machtbereich Bauern umbringen und verhungern, darunter auch sehr viele Ukrainer. Stalin geht es darum, den Nahrungsmittelertrag zu steigern, denn in ganz […]

brüssel europa flagge fahne europäische kommission, Quelle: NakNakNak, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig, https://pixabay.com/de/photos/br%C3%BCssel-europa-flagge-fahne-4056171/

Das Weimarer Dreieck und die Zukunft der EU

20. Oktober 2022 Autor kein 0

Nach der Konferenz zur Zukunft Europas und im Kontext des Ukraine-Kriegs arbeiten Frankreich und Deutschland auf eine Reform der Europäischen Union hin. Doch wie sehen ihre europäischen Partner diese Pläne? Der heute erschienene, dritte Beitrag […]

Steht die EU vor einer 2. Osterweiterung?

28. Juni 2022 Lucia Puttrich 0

Wie würde Europa heute aussehen, hätte Bundeskanzler Helmut Kohl im Spätherbst 1989 nicht die historische Chance ergriffen und das Ziel der Deutschen Einheit verkündet? Er, der überzeugte Europäer, betrachtete die Wiedervereinigung nicht als rein deutsches, […]

Wirtschaftsrat kritisiert Verbrennerverbot

28. Juni 2022 Autor kein 0

Die Entscheidung des europäischen Parlaments ab 2035 die Neuzulassung von Fahrzeugen mit Verbrennermotor zu verbieten, kritisiert der Wirtschaftsrat der CDU e.V. scharf. „Mit ihrem Beschluss, die Neuzulassung von Pkw und Transporter mit Verbrennungsmotor ab 2035 […]

Top-Sehenswürdigkeiten im Vatikan

20. Juni 2022 Autor kein 0

Ein Besuch im Vatikan ist ein must-do auf jeder Urlaub in Rom. Die Vatikanstadt ist der weltweit kleinste Land, Messen leicht unter 44 Hektar. Die römisch-katholische Kirche die religiöse Zentrum ist einen eigenen Staat, die […]

Frankreich und Europa haben noch einmal Glück gehabt

25. April 2022 Autor kein 0

„Die überparteiliche Europa-Union Deutschland gratuliert Präsident Emmanuel Macron zu seiner Wiederwahl und den Französinnen und Franzosen zu ihrer Entscheidung gegen die rechtsextreme Demagogin Marine Le Pen. Ein anderer Ausgang dieses entscheidenden zweiten Wahlgangs hätte das […]

Flucht und Vertreibung in Europa – 2022 so aktuell wie 1945

22. März 2022 Korbinian Bärwald 0

Die Erste Stellvertretende Regierungssprecherin der Berliner Ampelkoalition, Christiane Hoffmann, hat ein bemerkenswertes Buch über die Flucht ihres Vaters geschrieben, der als Neunjähriger aus Schlesien vertrieben wurde. Nur auf den ersten Blick ist es eine Familiengeschichte. Die Autorin legt hier ein Lehrstück über die Geschichte Europas und das Phänomen der Vertreibung von Völkern generell vor, das angesichts des Ukraine-Kriegs beklemmend aktuell ist. […]

Mit Kommunisten und Faschisten gegen Orban

22. Februar 2022 Gunter Weißgerber 0

Gegen den CDU-Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2025 organisiert sich ein Oppositionsbündnis aus Die Linke, SPD, Grüne, FDP und AfD, deren junge Hilfstruppen ’solid/Antifa, Jusos, Grüne Jugend, JuLis und JA selbstverständlich mit im Kanonenboot gegen Friedrich […]

brüssel europa flagge fahne europäische kommission, Quelle: NakNakNak, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig, https://pixabay.com/de/photos/br%C3%BCssel-europa-flagge-fahne-4056171/

Europa jetzt weltgrößte Kryptowirtschaft

4. Oktober 2021 Autor kein 0

CNWE hat Ostasien als den weltweit geschäftigsten Kryptohandels-Hotspot abgelöst. DeFi ist weitgehend dafür verantwortlich. Mittel-, Nord- und Westeuropa (CNWE) hat sich seit Juli 2020 zur weltweit größten Kryptowährungswirtschaft entwickelt. Die Region erlebte seither einen massiven […]

So lief der Auftakt in Europas Topligen

28. September 2021 Autor kein 0

Die Sommerpause mit ihren spektakulären Transfers ist vorbei und in allen großen europäischen Ligen rollt wieder der Ball. Auch die erste Länderspielpause ist bereits absolviert. Für die Teams, die sich Ambitionen im Meisterkampf machen, ist […]

Das Erbe der moralisierenden Abrißbirne

27. September 2021 Gunter Weißgerber 0

Die vormalige 40-Prozent-Union aus CDU/CSU liegt mit 24 Prozent bei einem fiktiven Psychiater auf der Couch. Er diagnostiziert schnörkellos „Sowas kommt von Sowas. Merkels grünlinker CDU/CSU-Umbau mittels moralinsaurer Plattitüden zulasten der demokratischen Institutionen weidete diese […]

RB Leipzig – Der Erfolg des Vereins

19. September 2021 Autor kein 0

Der RB Leipzig ist in kürzester Zeit zum zweitstärksten Verein der Bundesliga geworden. Der Werdegang des Vereins ist unglaublich, allerdings ist er nicht komplett einzigartig, da die TSG Hoffenheim bereits einmal einen ähnlichen Aufstieg erlebt […]

Arena di Verona in Italien

25. Juni 2021 Autor kein 0

roße Talente, große Emotionen, große Momente: Wir freuen uns sehr, die legendäre Arena di Verona wieder im Portfolio von segara Kommunikation zu begrüßen! … denn vor uns liegt ein ganz besonderer Festspielsommer, inklusive der großen […]

Europa braucht die Kernenergie

5. Februar 2021 Edgar L. Gärtner 0

Ich gehöre gewiss nicht zu jenen, die den Gründervätern der (west-)europäischen Gemeinschaft, getrieben von viszeralem Antiamerikanismus, von vornherein fragwürdige Motive unterstellen. Seit fast einen halben Jahrhundert mehr oder weniger gleichzeitig in zwei Nachbarländern lebend, habe […]

Was wäre wenn …

4. Dezember 2020 Nathan Warszawski 0

Was wäre, wenn die Europäer nicht die beiden Amerikas, sondern die süd- und nordamerikanischen Ureinwohner Europa entdeckt und erobert hätten? Würde die Welt heute besser, reicher, demokratisch und sicher sein? Vieles spricht dafür! Der 30-jähriger […]

Die VR China und die EU-Juden

26. Oktober 2020 Nathan Warszawski 0

Auf die europäischen Vorwürfe gegen China beim Thema Hongkong und Uiguren entgegnet der chinesische Präsident Xi Jinping den europäischen Staats- und Regierungschefs mit dem Antisemitismus in Europa. Vor kurzem ereignet sich dies auf einem virtuellen […]

Belarus: Sozialismus & Meinungsfreiheit

23. August 2020 Nathan Warszawski 0

Laut Artikel 19 der Allgemeinen Deklaration der Menschenrechte, die von der UNO-Vollversammlung am 10. Dezember 1948 angenommen wird, hat jeder Mensch das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung. Personen, denen dieses Recht vorenthalten wird, sind […]

Die Explosionen in Beirut werden in Europa gehört und absichtlich missverstanden

9. August 2020 Nathan Warszawski 0

Im Hafen von Beirut, der Hauptstadt Libanons, finden kurz hintereinander zwei Explosionen statt: eine kleinere, anschließende eine größere. Die Funken der ersten Explosion, die auf diversen Filmchen zu sehen sind, werden durch Schusswaffen erzeugt. Diese erste Explosion löst eine weit größere aus: Anschließend explodieren 2.700 Tonnen Ammoniumnitrat. Das Vorgehen der schiitischen Terroristen der Hisbollah ist überall dasselbe. […]

Atommüll statt Windräder – bevorzugt in Grenzgebieten

24. Mai 2020 Nathan Warszawski 0

Atommüll-Endlager sind statistisch sicherer als Windräder. Solange riesige Windräder die Landschaft verschandeln, den Strompreise in ungeahnten Höhen treiben und massenweise schutzlose naturgeschützte Vögel schreddern, besteht keine moralische Notwendigkeit, Atommüll-Endlager an der deutschen Grenze zu bekämpfen. […]

Europatag 2020 – Europa lebt Solidarität!

8. Mai 2020 Autor kein 0

Am 9. Mai 2020 jährt sich die Rede des französischen Außenministers Robert Schuman zur Gründung der Montanunion zum 70. Mal. Die „Schuman-Erklärung“ ist die Geburtsstunde der heutigen Europäischen Union, die uns die längste Friedensperiode des […]

Aus der Asche. Eine neue Geschichte Europas im 20. Jahrhundert

2. Mai 2020 Michael Lausberg 0

Dieses Zeitalter sei vom Versprechen des Fortschritts bestimmt, das dann im 1. Weltkrieg die erste Katastrophe erlebte. Danach folge als zweites Zeitalter die „Wende zur Selbstzerstörung“ ausgelöst mit der Weltwirtschaftskrise und dem Aufstieg faschistischer und nationalistischer Regime. Hitlers Machtübernahme 1933 war dabei die wesentlichste Prägung. Der vom faschistischen Deutschland entfachte 2. Weltkrieg, die Millionen von Toten, der Holocaust und Europa in Trümmern bildeten dabei das dunkelste Kapitel. Die dritte Epoche war der Wiederaufstieg Europas zwischen 1945 und 1973 mit einem von den USA unterstütztem kapitalistischem Block im Westen und den Staaten des Warschauer Paktes im Osten, wo auch allmählich trotz veralteter Industrie der Lebensstandard stieg. […]

Die Zeit nach Korona

28. April 2020 Nathan Warszawski 0

Corona Ende April 2020: ca. 200.000 Tote weltweit. Die Zahl der Infizierten wird auf 3.000.000 geschätzt bei einer sehr hohen und unbekannten Dunkelziffer.
Zum Vergleich:
Hongkong-Grippe 1968 -1970 und Asiatische Grippe 1957 und 1958 jeweils 2.000.000 Tote weltweit. […]

Schwächt die Corona-Pandemie die Religionen?

19. April 2020 Nathan Warszawski 0

Nur wenige Gläubige und Priester widersetzen sich den polizeilichen Anordnungen, wenn es um das Verbot des Betretens von Gotteshäusern für Gläubige geht. Allen voran marschiert Corona- und Staats-konform der römische Vertreter Gottes auf Erden, der in riesigen Kathedralen weder hör-, noch sichtbar ist. Dass gerade der staatskonforme Bischof von Köln, Rainer Maria Kardinal Woelki, seine Stimme gegen die Allmacht des religionsneutralen Staates erhebt, ist ein mutiges Zeichen, welches nicht unbedingt positiv ist. […]

Moral-Triumvirate und die Doppelmoral in der Coronakrise

15. April 2020 Shanto Trdic 0

Was haben der Ramadan und die Seenotrettung von ´Flüchtlingen´ mit der aktuellen Corona-Krise zu tun? Die derzeit grassierende Ausbreitung des Covid19 Virus hat bekanntlich dazu geführt, dass eine ganze Reihe rechtsstaatlich garantierter Grundrechte mit Hinweis auf das Infektionsschutzgesetz außer Kraft gesetzt worden sind. […]

Prophezeiungen für 2020 aus Palmblattmanuskripten

8. April 2020 Thomas Ritter 0

Das Jahr 2020 wird zeigen, dass die Ordnung der westlichen Welt endgültig zu zerfallen beginnt. Immer mehr Menschen hier werden sich in ihrem täglichen Leben erheblich einschränken müssen. Sie sind dadurch auch viel stärker von Zuwendungen und staatlichen Hilfen abhängig. Die Mächtigen werden diese Situation benutzen, um ihre Interessen durchzusetzen, und die Schwachen in Abhängigkeit zu halten. […]

Das Sondergericht Aachen 1941-1945

10. März 2020 Nathan Warszawski 0

2018 schreibt Helmut Irmen das Buch: Das Sondergericht Aachen 1941-1945, dessen Rezension auf erscheint. Nun hält der Autor eine ausgezeichnet besuchte Lesung über sein Buch in Düren unweit von Aachen. Es ist bemerkenswert, dass kein […]

Europa wird auf dem Balkan verteidigt

10. März 2020 Shanto Trdic 0

Das, was sich nun schon seit Tagen und Nächten an der türkisch-griechischen Grenze abspielt, ist keine Tragödie, auch keine humanitäre Katastrophe: so weit sind wir noch gar nicht. Es ist vielmehr das vorläufige Ergebnis einer […]

Zweierlei Maß

5. März 2020 Shanto Trdic 0

In Hanau hat ein dreiundvierzigjähriger Einzeltäter neun Menschen ermordet, bevor er seine Mutter und anschließend sich selbst mit der Tatwaffe richtet. Auch er wird, sicher zu Recht, als psychisch krank bezeichnet. Jedoch: Im Unterschied zu […]

Syriens Flüchtlinge in Deutschland

19. Februar 2020 Nathan Warszawski 0

Für den Pass werden horrende Gebühren verlangt. Doch viele Syrer sind bereit, diesen für ihre Söhne zu bezahlen, weil damit deren Militärpflicht entfällt. Der Träger des syrischen Passes darf nämlich Syrien verlassen, ohne zuvor den Militärdienst abzuleisten. Von Libanon oder der Türkei aus können die Flüchtlinge mit Glück und mit diesem syrischen Reisedokument in die EU reisen, so auch nach Deutschland. […]

Europa-Saga (1/6) – Woher wir kommen

19. Januar 2020 Autor kein 0

„Was ist Europa? Wie entstand dieser Kontinent, der – geografisch gesehen – gar keiner ist? Was hält ihn mit seinen vielen Staaten und Völkern eigentlich zusammen? Gibt es das „typisch Europäische“? Wie hat Europa unser […]

Der Weg ist meist nicht das Ziel

9. November 2019 Nathan Warszawski 0

Dass auch Deutsche sterben müssen, um den Plan der Judenvernichtung zu verwirklichen, ist Hitler gleichgültig. Er liebt nicht die Deutschen – er hasst die Juden. Das ist der Grund, warum junge deutsche Soldaten bei der Verteidigung des Hürtgenwalds sterben müssen: Die Vernichtungslager müssen geschützt werden, die Endlösung der Judenfrage muss erreicht werden. Die Verteidigung des Hürtgenwalds ist militärisch sinnlos. Die deutschen Soldaten sterben, damit der Holocaust fortgesetzt werden kann. Die Judenvernichtungist das oberste Ziel der Nazis und nicht das Glück der Deutschen im tausendjährigen Reich. Die Unterwerfung der Slawen und der Lebensraum im Osten sind zweitrangige Ziele. Der Krieg, und ist er noch so schrecklich, ist nur der Weg. […]

Österreich wieder in den Mittelpunkt stellen

17. Oktober 2019 Sebastian Kurz 0

Sebastian Kurz Wir haben mit diesem historischen Ergebnis einen klaren Auftrag bekommen, unser Programm umzusetzen. Jetzt gilt es, unser Land in den Mittelpunkt zu stellen und bestmöglich für die Österreicherinnen und Österreicher zu arbeiten.

Frage: Ist ein BDS-Unterstützer ein Judenhasser?

10. Oktober 2019 Nathan Warszawski 0

Die Stadt Aachen zieht sich aus der für Oktober 2019 geplanten Verleihung des Aachener Kunstpreises 2018 an den libanesisch-amerikanischen, arabischen, christlichen Halbpalästinenser, also Palästinenser (das Palästinensertum vererbt sich laut UNRWA zeitlich unbegrenzt), und Künstler Walid […]

Deutsch-türkische Realitäten

8. Oktober 2019 Shanto Trdic 0

Stellen Sie sich vor, deutsche Polizisten konfiszierten kurz vor einem überregionalen Fußballspiel, stattfindend im Borussia Park von Mönchengladbach, die Flaggen eingereister Fans aus Istanbul, weil auf diesen muslimische Symbole abgebildet sind: Minarette nämlich, die wie […]

Das christliche Antisemitismus-Gen

3. Oktober 2019 Nathan Warszawski 0

Aus: Hyam Maccoby: Ein Pariavolk Hentrich und Hentrich Verlag Berlin; 1. Mai 2019 ISBN-13: 978-3955653071 224 Seiten    24,90€ (Fortsetzung) Obwohl Hyam Maccoby im Alter von 80 Jahren bereits im Jahre 2004 verstirbt, bringen seine […]

Die Dysmelie und ihre Ursachen

18. September 2019 Nathan Warszawski 0

Die Dysmelie ist eine angeborene Fehlbildung der Gliedmaßen. Sie wird weder vererbt, noch basiert sie auf ein Gendefekt. Als Ursachen werden äußere Einflüsse während der Schwangerschaft vermutet. So können Virusinfektionen, B-Vitamin-Mangel oder Sauerstoffmangel des Embryos […]

Climate and Democracy

27. August 2019 Nathan Warszawski 0

Im postfaktischen Zeitalter des Klimawandels wird einiges gefordert, um den Klimawandel zu stoppen. Ob dies letztendlich gelingt oder gar notwendig ist, wird nicht diskutiert, da nur Ideologen (Politiker, bezahlte Forscher, Medien) mit Schulkindern mit (trotz, wegen) fehlendem naturwissenschaftlichen Wissen sprechen. Es kann also sein, dass der Klimawandel seine Meinung ändert und es wegen den Waldbränden und Waldzerstörungen weltweit – selbst in Deutschland – zu einer Klimaerkältung kommt, die vielen Menschen missfallen wird, weil die Untergangsszenarien nun nicht eintreffen werden. Leider können die vorhergesagten Untergangsszenarien auch dann eintreffen, wenn die Wälder in Brasilien, in Südamerika, in Sibirien, in Alaska, in Ostdeutschland und auf EU-Ferieninseln erfolgreich gelöscht worden sind. […]

Schurke Salvini – laut Richard Gere ein ‚Baby Trump‘

22. August 2019 Shanto Trdic 0

Einen echten Rechtspopulisten erkennt man weniger an seinen Taten, mehr an den publizistischen Schmieren, mittels derer jede einzelne dieser Taten sofort passend eingeordnet, genauer: ins rechte Licht gerückt wird. Dann stimmt auch der Rest: die moralische Empörung. Erst am Pranger entzünden sich die Tugenden derer, die ihn aufgestellt haben. Davon zehren sie, ja: danach verzehren sie sich regelrecht … […]

Volksbürgerliche Schwanengesänge – vom Niedergang der großen Volksparteien

21. August 2019 Nathan Warszawski 0

Genug. SPD und CDU, ehedem bürgerlich im besten Sinne, krepieren an der Lasterhaftigkeit eigener Verstiegenheiten. Sie vertreten Eliten und Randgruppen. Nicht mehr das eigene Volk. Wir erinnern uns mahnend der ersten Hälfte des verblichenen Jahrhunderts. Auch da haben es die Würdenträger volksnaher Parteien selbst in der Hand gehabt – und leichtfertig verspielt, was am Ende nur mehr Konkursmasse gewesen ist. Wir dürfen ihnen dennoch eine kleine Träne nachheulen. Im Tal der Tränen, mit dem jederzeit zu rechnen ist, gleicht eine nur der anderen. […]

1 2