Das Dunkel am Ende des Tunnels

25. November 2020 Rüdiger Suchsland 0

Es wird schlimm werden. Vor allen Dingen wird es schlimmer werden. Wir haben uns ja bereits daran gewöhnt, dass die Regierungen in der Corona Krise nicht das tun, was sie vorher ankündigen. Und wir haben uns auch daran gewöhnt, dass wenn sie das Wort „vorerst“ und „mindestens“ benutzen – und das tun sie fast immer –, Maßnahmen in jedem Fall immer länger dauern, als ursprünglich behauptet. Außerdem haben wir uns daran gewöhnt, dass Pläne und Arbeitspapiere bereits vor den Sitzungen, für die sie geschrieben werden, in den Medien kursieren. Daher wissen wir auch schon seit diesem Wochenende, dass die Ministerpräsidenten am Mittwoch bei der nächsten Lockdown-Evaluation darauf drängen werden, dass der Lockdown bis – wie es so schön heißt – „mindestens“ zum 20. Dezember weitergeführt werden wird. […]

Hilfe gegen die Lockdown-Langeweile

12. November 2020 Autor kein 0

Nun ist genau das eingetreten, wovor sich Bevölkerung, Unternehmen und Regierungen gleichermaßen gefürchtet haben: Es ist zu einer zweiten Corona-Welle gekommen. Die Fallzahlen steigen in ganz Europa immer weiter an und das gilt auch für […]

GEDANKEN IN DER PANDEMIE 83: MAN NENNT ES AUCH DEMOKRATIE

10. November 2020 Rüdiger Suchsland 0

„Neue Normalität“ heißt also nichts anderes als die Anpassung unserer Gesetze an die Unnormalität.
Die Gesetze anzupassen, so wie es gerade in den Kram passt, ist ein großes Problem, wenn es während der Ereignisse passiert. Wir würden ja auch nicht während einer Geiselnahme die Strafen für Geiselnehmer verschärfen, oder während einer Pleitewelle das Insolvenzgesetz verändern. Genau dies passiert aber gerade. Die Bundesregierung will mehr Vollmachten im Gesundheitsbereich, damit ihnen die Gerichte in der Pandemiebekämpfung durch Freiheitseinschränkung nicht dazwischenfunken. Sie will das Demonstrationsrecht verändern, weil ihr die Demonstrationen nicht passen. Und die Parteien sollen ihre Vorsitzenden digital wählen können und Parteitage digital abhalten, weil die CDU das Wahljahr nicht mit AKK aushält. […]

Breaking News – Wahrheit schlägt Wut

7. November 2020 Rüdiger Suchsland 0

mmer vom Impfstoff zu reden, findet Zeh falsch: „Diese Hoffnung wird geschürt, ja. Ich bin da skeptisch und finde es kommunikationspsychologisch nicht so clever, den Leuten Durchhalteparolen an die Hand zu geben: Wir müssen jetzt die Zähne zusammenbeißen und mit diesem katastrophalen Ausnahmezustand leben, aber dann kommt die Erlösung – in Form von Impfstoff oder weil das Virus auf zauberhafte Weise verschwindet. Besser wäre es zu sagen: Wir wissen es nicht. Es kann sein, dass wir gezwungen sind, über Jahre mit dem Virus zu leben. Lasst uns eine Lösung suchen, die auf längere Sicht taugt. Das Gefühl, im Ausnahmezustand zu verharren, erzeugt doch den viel größeren Druck.“ […]

Belarus: Sozialismus & Meinungsfreiheit

23. August 2020 Nathan Warszawski 0

Laut Artikel 19 der Allgemeinen Deklaration der Menschenrechte, die von der UNO-Vollversammlung am 10. Dezember 1948 angenommen wird, hat jeder Mensch das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung. Personen, denen dieses Recht vorenthalten wird, sind […]

Neuzulassungen jedoch in den ersten sieben Monaten noch bei minus 30 Prozent, Produktion bei minus 36 Prozent – Inländischer Auftragseingang legt im Juli erneut zu – Hildegard Müller: Unternehmen stehen unter enormem Druck

Im Juli lagen die Pkw-Neuzulassungen in Deutschland mit 315.000 Neuwagen um 5 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats. Dies ist der bislang geringste Rückgang im laufenden Jahr. In den ersten sieben Monaten wurden 1,5 Mio. […]

Corona: Politik schlägt Bürger

21. Juli 2020 Nathan Warszawski 0

Die Zahl der Toten steigt, es gibt nicht ausreichend Krankenhausbetten! Die staatliche und „private“ halbstaatliche Zensur nehmen merklich zu. Die Verschärfung der Quarantäne wird von der Bevölkerung bereitwillig angenommen. Aus den Krankenzimmern erschallen politische Lobgesänge: „Ohne Kommunistische Partei gäbe es kein neues China.“ […]

Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen

11. Juli 2020 Nathan Warszawski 0

Zurück zu Ludwig Wittgenstein. Unser Wissen ist in seiner Gesamtheit falsch. Wir werden das Universum oder Gott niemals erkennen. Nicht nur Teile des Wissens, das gesamte menschliche Wissen ist letztendlich falsch und wird somit von der Wahrheit, den Tatsachen verdrängt. Möglicherweise trägt das Corona-Virus einen bedeutenden Beitrag hinzu. […]

Von demografischen und anderen Genoziden

6. Juli 2020 Nathan Warszawski 0

Wahrscheinlich ist jedoch, dass das brutale Vorgehen gegen Muslime in der VR China die kommunistische Regierung an der Macht hält. Zwischenzeitlich fürchten die Han-Chinesen eher die Uiguren und die Tibeter als die Kommunisten, auch wenn sich kaum noch unterdrücken lässt, dass die meisten Toten in China während der Corona-Pandemie der Unfähigkeit und Planlosigkeit der Regierenden zuzuschreiben sind. […]

DAS „PRÄVENTIONS-PARADOX“ IST EIN BEHAUPTUNGS-PARADOX!

30. Mai 2020 Rüdiger Suchsland 0

Es könnte also sein, dass Corona wirklich die Stunde Null für Europa wird. Jetzt auf einmal werden die Schulden verbundesstaatlicht, und keiner sagt irgendetwas. Unter den tapferen „sparsamen Vier“, wie sie sich nennen, fängt Schweden auch schon an zu wackeln. Die einzigen, die noch etwas sagen, sind die Holländer und die Österreicher – das alte Habsburgerreich. Aber nicht mehr so stark wie früher. […]

City-Wissenschaftler zum Lufthansa-Rettungspaket

30. Mai 2020 Autor kein 0

Nachfolgend finden Sie einen Kommentar von Linus Bauer [1], Gastdozentan der City, University of London. LUFTHANSA-RETTUNGSPAKET: DIE STAATLICHE UNTERSTÜTZUNG WIRD ALS EINE VON DEN VERNÜNFTIGSTEN OPTIONEN ANGESEHEN Aktuell kann man von einer historischen Krise in […]

CORONA Filmbrancheninfos #46

23. Mai 2020 Peter Hartig 0

Es hat ein bisschen was von Nostalgie, findet der BR: Im eigenen Auto sitzen, Popcorn essen und einen Kinofilm auf großer Leinwand sehen. Und hat auch eine Liste der Autokinos in Bayern. Den Überblick zu Niedersachsen hat die „Kreiszeitung“, für Bremen der „Weser-Kurier“. Die anderen Bundesländerbürger*innen müssen leider selber googeln. Auch der MDR staunt über die Verbreitung der Autokinos und besuchte selbst eines in Magdeburg. […]

GEDANKEN IN DER PANDEMIE 37: AUSKLINGENDER STILLSTAND

19. Mai 2020 Rüdiger Suchsland 0

Trotzdem noch ein letztes Argument für den Fußball-Neustart: Brot und Spiele! Genau: Profi-Fußball dient selbstverständlich unter anderem auch dem Aggressionsabbau breiterer Massen und der Volksbelustigung, er lenkt ab von anderen Dingen. Alles gerade dringend nötig. Wenn sich ein paar Menschen mehr in der kommenden Woche mit dem Tabellenstand ihres Lieblingsvereins beschäftigen als mit der Frage, ob Bill Gates das Corona-Virus gezüchtet hat, um gemeinsam mit Angela Merkel die Weltherrschaft zu erringen, dann ist allen geholfen. […]

Die Revolution braucht ihre Krise

19. Mai 2020 Nathan Warszawski 0

Die momentane Problematik liegt weniger in der Corona-Pandemie selbst als in den Konsequenzen wirtschaftlicher, politischer und philosophischer Art. Es wird verständlich, warum die Grünen den beliebten grünen Oberbürgermeister Boris Palmer aus der Partei entfernen wollen. Palmer zweifelt und kritisiert die grüne Corona-Pandemie-Politik der deutschen Bundesregierung an! Er spricht aus, was viele Wähler denken, jedoch (noch) nicht wagen, laut und vernehmlich darüber zu reden. Bisher fallen nur Verschwörungstheoretiker mit eigenen Meinungen auf. […]

Die britische Regierung im Kampf gegen Covid

18. Mai 2020 Autor kein 0

Nachfolgend finden Sie eine kurze Zusammenfassung der neuen Studie derCass Business School, City, University of London von Dr. Cormac Bryce [1]. HAUPTMÄNGEL IN DER HERANGEHENSWEISE DER UK-REGIERUNG AN DIE COVID-19-VORKEHRUNGEN UND DIE NOTHILFE NEUE FORSCHUNGSERGEBNISSE […]

Transatlantische Partnerschaft verliert an Rückhalt: 36 Prozent der Deutschen finden enge Beziehungen zu China wichtiger als zu den USA Repräsentative Umfrage der Körber-Stiftung zu Deutschlands Außenpolitik im Kontext der Corona-Pandemie.

18. Mai 2020 Körber Stiftung 0

Im Zuge der Corona-Pandemie verzeichnen die USA dramatische Image-Einbußen: 73 Prozent der Deutschen sagen, ihre Meinung von Amerika habe sich durch die aktuelle Krise verschlechtert. China sehen hingegen nur etwa halb so viele der Befragten […]

CORONA Filmbrancheninfos #42

16. Mai 2020 Peter Hartig 0

Das „Sozialschutz-Paket II“ hat nun auch den Bundesrat passiert, es fehlt nun nur noch eine Unterschrift, dann können zumindest manche aufatmen, die Arbeitslosengeld 1 beziehen. Klingt komisch, ist aber so. Dass die vielen Einzelkämpfer der […]

Großer Corona-Ausbruch in Coesfeld und deutschlandweit

15. Mai 2020 Nathan Warszawski 0

Es sind nicht vereinzelte Schlacht- und Bauernhöfe, die sich an der unmenschlichen Ausbeutung beteiligen, sondern die Mehrheit. Denn der deutsche Verbraucher will billiges Fleisch und wohlschmeckenden Spargel. Begrenzte Rücknahme und Verschärfung der Ausgangsbeschränkungen in den Hotspots dienen nur dem eigenen schlechten Gewissen, denn sie sind nicht notwendig. Fleisch und Spargel werden nicht von Corona infiziert. Eine Verbreitung der Infektion ist mittels Fleisch und Spargel nicht möglich. Die menschenunwürdigen Wohnverhältnisse der Fremdarbeiter dienen der Isolierung, gleich ob sie im Schlacht- oder Bauernhof und dienen als eine weitere Sicherheit, dass sich das Corona-Virus nicht von den Infizierten aus in die deutsche Bevölkerung ausbreitet. Private Kontakte zwischen Einheimischen und Gastarbeitern sind nicht üblich und auch nicht erwünscht. […]

Der Corona-Schock aus Italien

10. Mai 2020 Florian Josef Hoffmann 0

Aber in Italien …, immer wieder Italien. Massenhaft gestapelte Särge, abtransportiert vom Militär. Warum gerade in Italien? Was ist los in Italien? Ein italienischer Abgeordneter schreit seine Kollegen an mit der Behauptung, dass die Sterblichkeit […]

DEUTSCHLAND, DAS LAND DER HAMSTERER

29. April 2020 Rüdiger Suchsland 0

Potzblitz! Da war Angela Merkel schon kurz vor Heiligsprechung und dann dass: Im Deutschlandfunk erzählt ein Menschenrechtler vom katholischen Misereor, dass Angela Merkel ihren CSU-Entwicklungsminister Müller und SPD-Arbeitsminister Heil „stark unter Druck gesetzt“ habe, nur ja nichts dagegen zu unternehmen, dass deutsche Unternehmen ihre Arbeiter in den Produktionsstätten der „Dritten Welt“ weiter ausbeuten. „Offiziell wurde das mit der Corona-Krise begründet, die andere Aufgaben zu diesem Zeitpunkt als dringlicher erscheinen ließ.“ […]

Die Zeit nach Korona

28. April 2020 Nathan Warszawski 0

Corona Ende April 2020: ca. 200.000 Tote weltweit. Die Zahl der Infizierten wird auf 3.000.000 geschätzt bei einer sehr hohen und unbekannten Dunkelziffer.
Zum Vergleich:
Hongkong-Grippe 1968 -1970 und Asiatische Grippe 1957 und 1958 jeweils 2.000.000 Tote weltweit. […]

Schwächt die Corona-Pandemie die Religionen?

19. April 2020 Nathan Warszawski 0

Nur wenige Gläubige und Priester widersetzen sich den polizeilichen Anordnungen, wenn es um das Verbot des Betretens von Gotteshäusern für Gläubige geht. Allen voran marschiert Corona- und Staats-konform der römische Vertreter Gottes auf Erden, der in riesigen Kathedralen weder hör-, noch sichtbar ist. Dass gerade der staatskonforme Bischof von Köln, Rainer Maria Kardinal Woelki, seine Stimme gegen die Allmacht des religionsneutralen Staates erhebt, ist ein mutiges Zeichen, welches nicht unbedingt positiv ist. […]

Wer die Statistik nicht ehrt

18. April 2020 Nathan Warszawski 0

Um Aussagen über die Zukunft treffen zu können, muss man die Vergangenheit kennen. In der Medizin werden hierzu deshalb so viele Stichproben wie möglich gesammelt. Die widersprüchlichen politischen Entscheidungen bilden die Schwäche der Politik dienenden Naturwissenschaft ab. Die Gefahr der Pandemie durch ein neues unbekanntes Virus ist anfänglich weltweit nicht aus wissenschaftlichen, sondern aus politischen Gründen verdrängt worden. Hoffen wir, dass die Menschheit vom Corona-Virus lernen wird. Denn von China lernen, heißt siegen lernen. […]

Die Ästhetik der Roten Wolken

17. April 2020 Rüdiger Suchsland 0

„Mit Statistiken kann ich alles beweisen, nur nicht die Wahrheit. Laut Statistik haben ein Millionär und ein armer Kerl jeder eine halbe Million“Franklin D. Roosevelt (US-Präsident 1933-1945) „Wir kriegen vieles im Moment zu wenig erklärt.“ Markus […]

CORONA – Filmbrancheninfos #20

15. April 2020 Peter Hartig 0

Die Stimmung hellt auf, in Deutschland wird über Lockerungen diskutiert, andere EU-Staaten fangen schon an. Derweil warnt der Präsident des Robert-Koch-Instituts, von einer „Eindämmung“ könne man noch nicht sprechen. Und in der Branche mehrt sich […]

Moral-Triumvirate und die Doppelmoral in der Coronakrise

15. April 2020 Trdic Shanto 0

Was haben der Ramadan und die Seenotrettung von ´Flüchtlingen´ mit der aktuellen Corona-Krise zu tun? Die derzeit grassierende Ausbreitung des Covid19 Virus hat bekanntlich dazu geführt, dass eine ganze Reihe rechtsstaatlich garantierter Grundrechte mit Hinweis auf das Infektionsschutzgesetz außer Kraft gesetzt worden sind. […]

Die wundersamen Wandlungen des Corona-Virus

14. April 2020 Nathan Warszawski 0

Nicht nur bezüglich der Corona-Pandemie bewährt sich das kommunistische Festlandchina als zuverlässiger ideologischer Verbündeter der Europäischen Union und insbesondere Deutschlands. Alle ziehen zum Vorteil aller an derselben Seite des Strickes. Auch in weiteren weltpolitischer Fragen herrscht stilles Einvernehmen der Verbündeten. […]

Gesellschaftliche Aspekte der Coronavirus-Pandemie: Nationalakademie Leopoldina legt dritte Ad-hoc-Stellungnahme vor: „Schulen bald wieder öffnen“

13. April 2020 Leopoldina Pressestelle 0

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina veröffentlicht heute eine dritte Ad-hoc-Stellungnahme zur COVID-19-Pandemie. Das angehängte Papier „Coronavirus-Pandemie ‒ Die Krise nachhaltig überwinden“ behandelt die psychologischen, sozialen, rechtlichen, pädagogischen und wirtschaftlichen Aspekte der Pandemie und beschreibt […]

Das Ende der bürgerlichen Freiheit ist menschengewollt

10. April 2020 Nathan Warszawski 0

Viele bisher selbstverständliche Menschenrechte gelten wegen der Corona-Pandemie in Demokratien nicht mehr. Glücklicherweise werden nicht alle Gesetzesänderungen durchgedrückt. Es gibt jedoch genügend Politiker, die vergessen, dass sie vom Wahlvolk beauftragt und bezahlt werden, auch wenn sie ihr Gehalt selber festsetzen. Denn in schweren Zeiten (Pandemie) denken Politiker mit wenigen Ausnahmen an sich selbst zuerst. Welcher vernunftbegabte Bürger hätte noch vor Kurzem geglaubt, dass die Berufs- und die Bewegungsfreiheit eingeschränkt werden könnten. Oder dass die Religionsfreiheit (Gottesdienst) aufgehoben wird. Oder die Demonstrationsfreiheit. Oder die Eigentumsfreiheit (Zugang zu Ferienhäusern). Kein vernunftbegabter Mensch hätte befürwortet, dass Radfahrer aus Hamburg die Grenze zu Schleswig-Holstein nicht überqueren dürfen. Oder willkürlich bestimmte Geschäfte geschlossen werden. Oder dass Polizisten das Lesen von Büchern auf Parkbänken verbieten. […]

Tausche Freiheit gegen Gesundheit

7. April 2020 Nathan Warszawski 0

Es gibt kaum Proteste gegen den Verlust der Freiheit. Demonstrationen sind verboten. Es ist beunruhigend, wie selbstverständlich der Verlust der Freiheit hingenommen wird. Weite, ehemals demokratische Kreise fordern die umfassende Aussetzung von Grund- und Freiheitsrechten. Die Politik stützt sich auf solche undemokratischen Stimmungen. Doch Stimmungen sind keine Grundlagen für weitreichende Entscheidungen. Stimmungen wechseln schnell und schlagen um, weil eine freie Gesellschaft Unfreiheit auf unbestimmte Zeit nicht aushält. Jedoch: Wenn die Gesellschaft die Unfreiheit aushält, dann ist sie nicht frei! […]

Corona – eine erwartete Epidemie mit unerwarteten Maßnahmen

6. April 2020 Karim Akerma 0

Anfang 2013 veröffentlichte die Bundesregierung den „Bericht zur Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz 2012“. Die Analyse wurde vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe durchgeführt. Zwei Szenarien wurden untersucht: Zum einen „Extremes Schmelzhochwasser aus den  Mittelgebirgen“, zum anderen […]

Kunst und Kultur in Zeiten des Corona Virus

18. März 2020 Holger Jacobs 0

Nachdem Ende Dezember 2019 ein erster Fall eines neuartigen Virus in der chinesischen Stadt Wuhan entdeckt wurde, genannt SARS-CoV-2 (allgemein als CORONAVIRUS bekannt), der vom Tier auf den Menschen übertragen wurde und dort Atemwegserkrankungen hervorruft, hat sich die Lage fast auf der ganzen Welt dramatisch geändert. Die Krankheit selber wird als COVID-19 bezeichnet. […]

Coronavirus: Die Zahlen reichen bei Weitem nicht aus

16. März 2020 Nathan Warszawski 0

Statistik ist eine mathematische Wissenschaft, die viele Zahlen benötigt. Je mehr Zahlen, desto genauer die Aussage/Vorhersage. Noch reichen die Zahlen der Corona-Infizierten und -Toten mengenmäßig nicht aus. Eine „seriöse“ Statistik verlangt nach folgenden Zahlen: (https://ncov2019.live/data) […]